DAX-0,35 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,19 % Öl (Brent)-0,71 %

Bitcoin oder doch Shitcoin?! (Seite 1278)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.068.124 von Paxton14 am 19.07.19 21:39:19Pastor14!
Hier dokumentiert: https://grayscale.co/bitcoin-trust/
Annual Fee 2%
Ein Anteilschein von dem Dreck kostete heute USD 13,54. Damit erwarb man 0.00097823 BTC. Bzw. einen BTCzu einem Preis von 13.841,32. Also ein Premium von 33% auf den BTC Marktpreis.

Wer kauft sowas außer Vollidioten oder Geldwäscher?
BTC zu USD | 10.488,37 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.066.999 von markleb79 am 19.07.19 18:31:34
Zitat von markleb79: 2% Verwaltungsgebühr für die Aufbewahrung eines Zahlungsmittels welches eigentlich dafür gedacht wurde jegliche Intermediäre zu eliminieren. Wenn das tatsächlich so ist muss man ausnahmsweise sogar mal dem Günni recht geben.


Wenn man etwas beobachtet das wirtschaftlich eigentlich unsinnig ist dann liegt es oft daran dass der Staat entsprechende Anreize geschaffen hat. Genau das ist hier der Fall. Der GBTC ist für den 401k qualifiziert. Damit können die Amerikaner bei geringeren Steuern für die Rente anlegen und deshalb kann es sich rechnen diesen großen Aufpreis zu zahlen.
BTC zu USD | 10.587,52 
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.068.733 von XBT am 20.07.19 00:04:48
Zitat von XBT:
Zitat von markleb79: 2% Verwaltungsgebühr für die Aufbewahrung eines Zahlungsmittels welches eigentlich dafür gedacht wurde jegliche Intermediäre zu eliminieren. Wenn das tatsächlich so ist muss man ausnahmsweise sogar mal dem Günni recht geben.

Wenn man etwas beobachtet das wirtschaftlich eigentlich unsinnig ist dann liegt es oft daran dass der Staat entsprechende Anreize geschaffen hat. Genau das ist hier der Fall. Der GBTC ist für den 401k qualifiziert. Damit können die Amerikaner bei geringeren Steuern für die Rente anlegen und deshalb kann es sich rechnen diesen großen Aufpreis zu zahlen.


Es ging doch eigentlich um angebliche institutionelle Käufer, und nicht um ein paar Private, die Steuern sparen wollen und deshalb völlig unsinnig ihr Geld durch diesen 30% Aufschlag vernichten. Deine Antwort/Schlussfolgerung hat also rein gar nichts mit der ursprünglichen Behauptung zu tun.


Zitat von bernharde: Hier baut sich eine Macht auf, die alte Akteure richtig alt aussehen lässt...

"Aus dem neuen Bericht von Grayscale wird deutlich, wie stark das institutionelle Interesse an Bitcoin im Jahr 2019 steigt. Nach einem Bericht von Longhash im Dezember 2018 war Grayscale der größte institutionelle Inhaber von Bitcoin und verfügt über mindestens 203.000 BTC im Wert von fast 2 Milliarden US-Dollar bei aktuellen Börsenkursen."
https://blockchain-hero.com/institutionelle-interesse-an-bit…
BTC zu USD | 10.562,45 
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.068.874 von Blockchain am 20.07.19 02:22:59
Zitat von Blockchain: Es ging doch eigentlich um angebliche institutionelle Käufer, und nicht um ein paar Private, die Steuern sparen wollen und deshalb völlig unsinnig ihr Geld durch diesen 30% Aufschlag vernichten. Deine Antwort/Schlussfolgerung hat also rein gar nichts mit der ursprünglichen Behauptung zu tun.


Grayscale ist nach diesem Bericht der größte institutionelle Investor. Grayscale hält die Bitcoins nicht als eigene Anlage sondern als Hinterlegung für den Fond.
https://grayscale.co/bitcoin-trust/
BTC zu USD | 10.466,06 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.068.901 von XBT am 20.07.19 02:54:14XBT, Dein Rettungsversuch in Ehren, aber der ist auch daneben!

Denn es heißt im Bericht:
Institutional demand strengthens: This quarter, institutional investors comprised the highest percentage of total demand for Grayscale products (84%) since we began publishing this report in July 2018.
https://grayscale.co/digital-asset-investment-report-2019-q2…" target="_blank" rel="nofollow">https://grayscale.co/digital-asset-investment-report-2019-q2…

Hier von bernharde als Bitcoin Propaganda gepostet, mal wieder als ein Fake. Egal wo man in der Bitcoin Szene hinschaut, Fake News. Deshalb kann beim Bitcoin von einem umfassenden Betrugsssystem gesprochen werden, welches bereits 2011 seinen Anfang nahm mit Silkroad und Hydra.

Zitat von XBT:
Zitat von Blockchain: Es ging doch eigentlich um angebliche institutionelle Käufer, und nicht um ein paar Private, die Steuern sparen wollen und deshalb völlig unsinnig ihr Geld durch diesen 30% Aufschlag vernichten. Deine Antwort/Schlussfolgerung hat also rein gar nichts mit der ursprünglichen Behauptung zu tun.


Grayscale ist nach diesem Bericht der größte institutionelle Investor. Grayscale hält die Bitcoins nicht als eigene Anlage sondern als Hinterlegung für den Fond.
https://grayscale.co/bitcoin-trust/
BTC zu USD | 10.539,21 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.068.124 von Paxton14 am 19.07.19 21:39:19
Zitat von Paxton14:
Zitat von GuentherFranz: Ja und das Premium zum Bitcoin Preis auf Exchanges lässt deutlich vermuten, dass Graystone zur Geldwäsche genutzt wird. In institutionellem Maßstab :laugh::laugh::laugh:


Umstellungen und Falschaussagen Dir du nicht belegen kannst bringen uns bei dieser Diskussion nicht weiter! Festzustellen ist, da du hier nur weiter im täglichen Stiel nur das Forum zumüllst! Ein Fall für die Sperrung deines Accounts! Zum wiederholten Male haust immer wieder solche Falschaussage wie ein Spam-Roboter raus!


Hört auf ihn immer zu zitieren, hab ihn ausgeblendet, da liest es sich gleich angenehmer hier, aber wenn ihr ihn zitiert muss ich den Stuss ja wieder lesen😂
BTC zu USD | 10.580,64 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.065.703 von GuentherFranz am 19.07.19 15:48:00Amateur,Schwätzer, keine Ahnung.....
BTC zu USD | 10.593,60 
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.070.101 von stephansdom am 20.07.19 11:59:31
Zitat von stephansdom: Amateur,Schwätzer, keine Ahnung.....

Das beantwortet nicht die Frage, wer sowas kauft außer Vollidioten oder Geldwäscher?

Hier dokumentiert: https://grayscale.co/bitcoin-trust/ Annual Fee 2%. Das ist Wucher denn ca. das zwanzigfache üblicher Gebühren.
Ein Anteilschein von dem Dreck kostete gestern USD 13,54. Damit erwarb man 0.00097823 BTC. Bzw. einen BTCzu einem Preis von 13.841,32. Also ein Aufschlag von 33% auf den BTC Marktpreis.
BTC zu USD | 10.557,74 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.070.101 von stephansdom am 20.07.19 11:59:31
Zitat von stephansdom: Amateur,Schwätzer, keine Ahnung.....



Wenn man weiss, dass Günther Bitcoin kacke findet, aber das ganze Jahr im Bitcoin Thread verbringt, dann weiß man doch eh schon was da los, da erübrigt sich doch jede Diskussion.

Wenn ich bei BMW einen PKW kaufen will, aber jedes mal einer aufm Hof rum läuft und mir stundenlang erzählen will, dass Mercedes besser ist und BMW total kacke ist, dann würde ich auch sagen er soll sich zum Mercedes Händler schleichen.......
BTC zu USD | 10.502,10 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.070.440 von Ervonhier am 20.07.19 13:27:21Dein Beitrag beantwortet nicht die Frage, wer diesen hier im Forum propagierten Grayscale Bitcoin Fonds kauft - außer Vollidioten oder Geldwäscher?

Wer zahlt freiwillig Wuchergebühren und einen irren Preisaufschlag auf dem Bitcoin Kurs?
BTC zu USD | 10.495,60 
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben