DAX+0,26 % EUR/USD+0,10 % Gold-0,07 % Öl (Brent)0,00 %

Bitcoin oder doch Shitcoin?! (Seite 1439)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.928.507 von BrettonWood am 15.11.19 06:54:30Günther hat den Knall beim Fiatgeld noch nicht gehört, ein schwerwiegender Fehler wie ich finde. Momentan verharren alle Assets in einer Lethargie, keiner weiß wohin die Reise aktuell hin geht, dass könnte die Ruhe vor dem Sturm sein, wenn die Leute merken, sie verlieren nur noch. Wenn dann eine heftige Gegenbewegung kommt im bitcoin und Gold und dann kann es sehr schnell gehen.
BTC zu USD | 8.485,85 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.934.456 von Paxton14 am 15.11.19 16:20:52Auch wenn es manchen schwerfällt für ihr Geld ertragsreiche Investments zu finden gibt es für mich keinerlei Gründe, den Bitcoin als Anlage zu betrachten.

IMHO ist Bitcoin keine Anlage sondern eine Wette mit niemandem über nichts. Klar kann der Kurs weiter steigen. Dabei werden aber keine Werte aufgebaut. Keine Erträge generiert. Keine Eigentum geschaffen.

Die Bitcoin Jünger suchen natürlich neue Freunde wohlwissend dass ihre Wette den Bach runtergeht ohne immer neue Teilnehmer am Bitcoin Ponzi Spiel.
BTC zu USD | 8.479,77 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.937.360 von GuentherFranz am 15.11.19 21:50:21Ahhh Jetzt habe ich dich endlich verstanden!

Du leidest an einer dissoziativen Störung. Das tut mir wirklich leid für dich, Aber jetzt ist mir klar warum du immer von Jüngern sprichts, Wer eine Wette mit niemanden über nichts abschliessen kann muss für dich Jesus sein...hast du die Aufnahme als Wunder im Vatikan schon beantragt?


Ich frage mich allerdings ob mit niemanden über nichts am Schluss dann doch mehr Wert ist als wenn auf dem Derrivat DB steht 😂😂😂😂
BTC zu USD | 8.476,52 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.937.360 von GuentherFranz am 15.11.19 21:50:21
Zitat von GuentherFranz: Auch wenn es manchen schwerfällt für ihr Geld ertragsreiche Investments zu finden gibt es für mich keinerlei Gründe, den Bitcoin als Anlage zu betrachten.

IMHO ist Bitcoin keine Anlage sondern eine Wette mit niemandem über nichts. Klar kann der Kurs weiter steigen. Dabei werden aber keine Werte aufgebaut. Keine Erträge generiert. Keine Eigentum geschaffen.

Die Bitcoin Jünger suchen natürlich neue Freunde wohlwissend dass ihre Wette den Bach runtergeht ohne immer neue Teilnehmer am Bitcoin Ponzi Spiel.


Ich störe mich daran das du die schlechten Eigenschaften des Fiatgeldes auf Bitcoin übertragen will, obwohl es nicht stimmt!
BTC zu USD | 8.472,08 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.937.675 von Paxton14 am 15.11.19 22:43:40
Zitat von Paxton14:
Zitat von GuentherFranz: Auch wenn es manchen schwerfällt für ihr Geld ertragsreiche Investments zu finden gibt es für mich keinerlei Gründe, den Bitcoin als Anlage zu betrachten.

IMHO ist Bitcoin keine Anlage sondern eine Wette mit niemandem über nichts. Klar kann der Kurs weiter steigen. Dabei werden aber keine Werte aufgebaut. Keine Erträge generiert. Keine Eigentum geschaffen.

Die Bitcoin Jünger suchen natürlich neue Freunde wohlwissend dass ihre Wette den Bach runtergeht ohne immer neue Teilnehmer am Bitcoin Ponzi Spiel.


Ich störe mich daran das du die schlechten Eigenschaften des Fiatgeldes auf Bitcoin übertragen will, obwohl es nicht stimmt!


Was haben die schlechten Eigenschaften von Fiatgeld mit Bitcoin zu tun ?Ich sehe da keinen Zusammenhang.
BTC zu USD | 8.514,33 
Schau mal Streiffi, das ist was für dich...

https://www.btc-echo.de/bitcoin-kurs-und-marktbetrachtung-ba…
BTC zu USD | 8.496,85 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
BTC weiter im Abwärtskanal - ca. 7.000 USD bis Jahresende?
Der BTC läuft seit dem Jahreshoch im Juni weiter in einem Abwärtskanal. Da ändern auch ein paar kleinere Ausbrüche nichts, leider. Ich sehe den BTC nicht nur technisch sondern auch generell und auch aufgrund des abnehmenden Momentums bis Ende 2019/ Anfang 2020 zw. 6.500 und 7.800, außer es würde jetzt nocheinmal eine deutliche Jahresendrallye einsetzen, die sich aber nicht abzeichnet bislang. Die Mitte des Abwärtskanals liegt per 31.12.2019 bei ca. 7.000 USD.

BTC zu USD | 8.483,82 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.938.959 von Robota am 16.11.19 10:11:58
danke dir habs gelesen



aber wie ich mehrmals sagte, gibt es sektoren und wir sind nun mal seitwärts in sektor 2, solange nach unten oder oben der sektor nicht verlassen wird, ist das ganze nur ein seitwärts trading wert.

aber ich sagte das ja schon vor wochen und es ist nun mal halt so, bevor der sektor nicht nach unten oder oben verlassen wird per wochenschluss wird sich auch nichts dran ändern.

gruss an dich
BTC zu USD | 8.476,32 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.937.987 von GuentherFranz am 15.11.19 23:59:43
Zitat von GuentherFranz:
Zitat von Paxton14: ...

Ich störe mich daran das du die schlechten Eigenschaften des Fiatgeldes auf Bitcoin übertragen will, obwohl es nicht stimmt!


Was haben die schlechten Eigenschaften von Fiatgeld mit Bitcoin zu tun ?Ich sehe da keinen Zusammenhang.


Natürlich besteht da ein Zusammenhang, dass ist der Grund warum Kryptowährung wie Bitcoin irgendwann das Fiatgeld ersetzen werden. Viele verschulden sich extra in der Hoffnung dass die Fiatgeld Schulden wertlos werden.

Das ist der selbe Grund warum Leute Gold kaufen, und Fiatgeld auf den Müll schmeißen.

Warum kaufst du keine Venezuelische Bolivars.

Hör auf die User in dumm zu stellen!
BTC zu USD | 8.511,45 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.940.909 von Paxton14 am 16.11.19 16:29:38Günni kauft lieber südamerikanische Staatsanleihen, damit die Mauer in Mexico gebaut werden kann ...
BTC zu USD | 8.504,46 
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben