Bitcoin oder doch Shitcoin?! (Seite 1949)

eröffnet am 05.07.15 01:18:03 von
neuester Beitrag 25.09.20 12:23:44 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
16.09.20 13:56:14
Beitrag Nr. 19.481 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.080.066 von andyk73 am 15.09.20 07:22:38Ich würde den Bitcoin Handel mal so zusammenfassen, mit folgender absteigender Priorität für das Bitcoin Netzwerk; so wie ich das beobachte.
1. Eigenhandel der Miner. Diese agieren inzwischen sehr professionell unter Zuhilfenahme von Futures und gehebelten Produkten um maximalen Ertrag aus ihren Beständen zu holen. Notfalls sogar Short. Um die irren Stromrechnungen und jährlich neue Hardware zu bezahlen und die Lambos.
2. Der Onchain Käufer ist ein HODLer. Das sind einmalige Aktionen die dem Netzwerk auch nur singulär halfen; nicht nachhaltig. Damit lässt sich die Blockchain langfristig nicht finanzieren.
3. Der meiste Handel ist Offchain in unregulierten Offshore Bitcoin Tauschbuden und OTC. Diese generieren keinerlei Einnahmen und sind eigentlich Parasiten da sie dem Netzwerk nichts beitragen.
4. Kriminelle Transaktionen. Diese finden On Chain statt und sind die echten Nutzer von Bitcoin. Hier findet eine nachhaltige Kostendeckung statt, bzw. eine gesunde Mischung zwischen Awards und Fees. Allerdings ist die kriminelle Nutzung sicher nicht zukunftsfähig.
Nur meine Analyse.
BTC zu USD | 10.904,97 
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 14:04:25
Beitrag Nr. 19.482 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.097.625 von GuentherFranz am 16.09.20 13:56:14Blablabla, keiner will deine mein über Bitcoin wissen, die kennt doch schon jeder, und dennoch fehlt der Bitcoin einfach nicht auf null, da stimmt doch irgendwas an deiner Argumentation nicht!
BTC zu USD | 10.887,20 
Avatar
16.09.20 14:07:32
Beitrag Nr. 19.483 ()
Korrektur: Meinung und „dennoch fällt der Bitcoin“
BTC zu USD | 10.881,17 
Avatar
16.09.20 16:01:15
Beitrag Nr. 19.484 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.097.625 von GuentherFranz am 16.09.20 13:56:14Da du mit deinem Post mich direkt angesprochen hast :
Weder brauche ich deine Beobachtungen und Meinungen, noch lege ich Wert auf diese!!!!!
BTC zu USD | 10.939,79 
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 17:26:27
Beitrag Nr. 19.485 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.097.625 von GuentherFranz am 16.09.20 13:56:14
Zitat von GuentherFranz: Ich würde den Bitcoin Handel mal so zusammenfassen, mit folgender absteigender Priorität für das Bitcoin Netzwerk; so wie ich das beobachte.
1. Eigenhandel der Miner. Diese agieren inzwischen sehr professionell unter Zuhilfenahme von Futures und gehebelten Produkten um maximalen Ertrag aus ihren Beständen zu holen. Notfalls sogar Short. Um die irren Stromrechnungen und jährlich neue Hardware zu bezahlen und die Lambos.
2. Der Onchain Käufer ist ein HODLer. Das sind einmalige Aktionen die dem Netzwerk auch nur singulär halfen; nicht nachhaltig. Damit lässt sich die Blockchain langfristig nicht finanzieren.
3. Der meiste Handel ist Offchain in unregulierten Offshore Bitcoin Tauschbuden und OTC. Diese generieren keinerlei Einnahmen und sind eigentlich Parasiten da sie dem Netzwerk nichts beitragen.
4. Kriminelle Transaktionen. Diese finden On Chain statt und sind die echten Nutzer von Bitcoin. Hier findet eine nachhaltige Kostendeckung statt, bzw. eine gesunde Mischung zwischen Awards und Fees. Allerdings ist die kriminelle Nutzung sicher nicht zukunftsfähig.
Nur meine Analyse.



Eine Analyse soll das sein,muss ich ja lachen.

Was kostet denn Strom in Georgien oder China Herr Analyst.Und immer bedenken Miner bekommen ihrn Strom billiger wie andere wegen Großabnahme.


Und vieleicht ist mancher mal froh wenn er im Darknet einkaufen darf
BTC zu USD | 10.897,72 
Avatar
16.09.20 17:57:56
Beitrag Nr. 19.486 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.100.601 von Bizcom am 16.09.20 17:26:27Der Günter merkt einfach nicht wie er sich blamiert, dass muss doch irgendwann mal wehtun?
BTC zu USD | 10.897,72 
Avatar
16.09.20 18:15:12
Beitrag Nr. 19.487 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.099.167 von andyk73 am 16.09.20 16:01:15Die BaFin war schlau, den Bitcoin seinerzeit als als Finanzinstrument zu qualifizieren.
So ist es ein leichtes diese dümmlichen Bitcoin Automaten zu eliminieren.
Siehe auch https://www.bafin.de/SharedDocs/Veroeffentlichungen/DE/Verbr…
BTC zu USD | 10.897,72 
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 19:10:30
Beitrag Nr. 19.488 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.101.303 von GuentherFranz am 16.09.20 18:15:12:laugh::laugh::laugh::laugh:

In deinem Link steht lediglich drin, das die Crypto-Automaten eine Finanzdienstleistung bzw ein Finanzkommissionsgeschäft darstellen (so wie das bei jedem anderen Geldautomaten auch ist) und das Aufstellen eine Erlaubnis der BaFin bedarf.
BTC zu USD | 10.897,72 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 19:14:32
Beitrag Nr. 19.489 ()
Das war erst der Anfang Guenther.
Und dafür, dass wir jede Menge Zunder an Board haben ist der Start schon mal gut geglückt.
Als nächstes wird die Schubkraft weiter zunehmen ...
BTC zu USD | 10.897,72 
Avatar
16.09.20 19:19:08
Beitrag Nr. 19.490 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.102.122 von andyk73 am 16.09.20 19:10:30Die Kosten für die BaFin Erlaubnis sind natürlich nicht im Bitcoin System eingepreist. Also gehen die Dinger nun vom Netz. Wie bereits geschehen https://block-builders.de/bafin-laesst-17-bitcoin-geldautoma…
BTC zu USD | 10.897,72 
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben