Bitcoin oder doch Shitcoin?! (Seite 1950)

eröffnet am 05.07.15 01:18:03 von
neuester Beitrag 22.09.20 14:10:09 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
16.09.20 19:20:34
Beitrag Nr. 19.491 ()
Gut das die BaFin bereits Regulierungen für Cryptos hat.

Die BaFin behandelt Kryptowährungen wie Bitcoin und Ether schon seit Jahren als Finanzinstrumente. Inzwischen ist das im Kreditwesengesetz auch gesetzlich festgeschrieben. Schon heute benötigen daher Exchanges, Broker oder Custodians einer Erlaubnis der BaFin, wenn sie am deutschen Markt aktiv werden wollen.

Viele ausländische Krypto-Unternehmen tragen sich deshalb schon länger mit der Erwägung, Deutschland als Standort für den Markteintritt in Europa oder die weitere Expansion zu wählen.

Deutschland ist als Markt äußerst attraktiv und auch außerhalb Deutschlands schafft die Regulierung das Vertrauen, das nötig ist, um neue Kundenkreise zu erschließen oder finanzkräftige Investoren zu gewinnen. Hinzu kommt die Erwartung, dass ohnehin eine europäische Regelung kommen wird. Die BaFin Erlaubnis soll dann die Voraussetzung schaffen, um im Zeitpunkt einer europäischen Regelung möglichst nahtlos den europäischen Markt bedienen zu können. Gerade große Krypto-Unternehmen, die auf Expansionskurs sind, beantragen derzeit eine BaFin-Erlaubnis oder stehen kurz davor.

https://www.btc-echo.de/eu-entwurf-fuer-krypto-regulierung-w…
BTC zu USD | 10.897,72 
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 19:34:33
Beitrag Nr. 19.492 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.102.257 von andyk73 am 16.09.20 19:20:34Welche Bitcoin Tauschbude sollte sich das antun mit einer kostspieligen Bafin Erlaubnis? Geht doch Offshore und unreguliert viel besser.
BTC zu USD | 10.897,72 
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 20:14:08
Beitrag Nr. 19.493 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.102.443 von GuentherFranz am 16.09.20 19:34:33Genau du gottgleicher, alles wissender Günther. So eine BaFin-Erlaubnis ist unbezahlbar.....

:laugh::laugh::laugh:
BTC zu USD | 10.897,72 
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 22:17:50
Beitrag Nr. 19.494 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.102.923 von andyk73 am 16.09.20 20:14:08Auf jeden Fall ist die BaFin Erlaubnis viel zu teurer für die albernen Bitcoin Automaten. So werden sie jetzt reihenweise wieder abgebaut. Zusätzlich zwingt die neue EU-Geldwäscherichtlinie mehrere europäische Krypto-Firmen, den Betrieb einzustellen. Siehe auch https://www.coinkurier.de/eilmeldung-neues-eu-gesetz-toetet-…
BTC zu USD | 10.897,72 
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 23:52:15
Beitrag Nr. 19.495 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.104.507 von GuentherFranz am 16.09.20 22:17:50
Zitat von GuentherFranz: Auf jeden Fall ist die BaFin Erlaubnis viel zu teurer für die albernen Bitcoin Automaten. So werden sie jetzt reihenweise wieder abgebaut. Zusätzlich zwingt die neue EU-Geldwäscherichtlinie mehrere europäische Krypto-Firmen, den Betrieb einzustellen. Siehe auch https://www.coinkurier.de/eilmeldung-neues-eu-gesetz-toetet-bitcoin-btc-firmen/


Spam Spam Spam ...
BTC zu USD | 10.897,72 
Avatar
17.09.20 07:12:37
Beitrag Nr. 19.496 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.104.507 von GuentherFranz am 16.09.20 22:17:50Ist doch ein schöner Fortschritt, dass durch das Geldwäschegesetz Cryptos legitimiert und als Finanzinstrument/-produkt akzeptiert wurden.


:laugh::laugh::laugh:
🤣🤣🤣

Du bist ja soooooo lustig......
Danke für deine humorvollen und erheiternden Beiträge. 👍

Unseriöse Anbieter schließen natürlich ihre Website bei Gesetzesänderungen.

Ließ dir bitte alles in deinem Link durch!!!!!!

"Während die EU mit ihrem Vorgehen einerseits die Anonymität und damit die Privatsphäre und Freiheit von Krypto-Nutzern untergräbt, kann man es auch so betrachten, dass Bitcoin und Co. dadurch ernst genommen und legitimiert werden. In Deutschland führte die Richtlinie dazu, dass Banken ab dem kommenden Jahr Kryptowährungen anbieten dürfen, sofern sie sich vorher eine Erlaubnis der BaFin eingeholt haben.

Die solarisBank, welche sich bereits seit längerer Zeit als Krypto-Vorreiter in Deutschland einen Namen gemacht hat, reagierte auf die neue Gesetzeslage schnell mit der Gründung ihrer Tochterfirma “solaris Digital Assets”. Diese soll die Coins anderer Krypto-Unternehmen sicher Verwahren und sich gleichzeitig “um die regulatorischen Anforderungen kümmern, sodass Sie [die Kunden-Firmen] sich darauf konzentrieren können, Mehrwert für Ihre Kunden zu schaffen”."

(nur mal so für dich zur Info - wenn du eine Spezialbank gründen möchtest, benötigst du lediglich Eigenkapital in Höhe von 1 Mio. € für die zu gründende Bank. Damit erhältst du dann eine Vollbanklizenz (die dich auch berechtigt Automaten aufzustellen) und kannst in ganz Europa deine Bankdienstleistungen anbieten.)
BTC zu USD | 10.907,20 
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.09.20 07:42:10
Beitrag Nr. 19.497 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.105.653 von andyk73 am 17.09.20 07:12:37Dann schau mal genauer hin was Deine solarisBank wirklich für Bitcoin anbietet. Wobei die Frage ist, wie bei all Deinen Verweisen auf Third Parties, wozu es so etwas wie eine solarisBank für Bitcoin braucht.

Meiner Meinung nach sind das alles klägliche Versuche, irgendwie auch Geld zu verdienen mit Bitcoin.

Dabei wird offenbar übersehen, dass Bitcoin Geld in Strom bzw. heiße Luft umwandelt statt Erträge zu generieren. Nur meine Meinung.
BTC zu USD | 10.927,81 
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.09.20 08:00:12
Beitrag Nr. 19.498 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.105.836 von GuentherFranz am 17.09.20 07:42:10Kennst du bitwala ???

Ist von der solarisBank. Da kannst du deine BTC´s anlegen und bekommst sogar BTC-Zinsen (also Erträge).
BTC zu USD | 10.918,77 
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.09.20 08:12:21
Beitrag Nr. 19.499 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.105.959 von andyk73 am 17.09.20 08:00:12Lass mal die Werbung für diese ganzen nutzlosen Bitcoin Parasiten wie bitwala und Konsorten. Bitcoin ist P2P. Da braucht es diesen Quatsch nicht. Mal ganz abgesehen von betrügerischen Zins Angeboten.
BTC zu USD | 10.913,78 
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.09.20 08:24:00
Beitrag Nr. 19.500 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.106.103 von GuentherFranz am 17.09.20 08:12:21Das war keine Werbung, sondern lediglich der Beweis, dass deine Meinung "dass Bitcoin Geld in Strom bzw. heiße Luft umwandelt statt Erträge zu generieren." falsch ist.

Ein betrügerisches Zins-Angebot (so wie du behauptest) ist es halt auch nicht - sehe ich jede Woche an der Verbuchung meiner BTC-Zins-Erträge.
BTC zu USD | 10.881,16 
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben