DAX-0,37 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,12 % Öl (Brent)0,00 %

Bitcoin oder doch Shitcoin?! (Seite 220)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.497.970 von alles_wird_gut_ommm am 20.12.17 05:47:35
Zitat von alles_wird_gut_ommm: Nochmal: Kryptowährungen sind aktuell kein anerkanntes Zahlungssystem, deshalb unbrauchbar !!!!

Wenn jeder auf der Welt einen Grundlohn erhalten würde oder zumindestens einen Mindestlohn erhalten würde, dann wäre allen geholfen, den Menschen und dem Finanzsystem, sofern wir eine Weltwährung hätten, den WELTCOIN.


Kryptowährungen sind Geld bzw. Fiatgeld in Form digitaler Zahlungsmittel. Bei ihnen werden Prinzipien der Kryptographie angewandt, um ein verteiltes, dezentrales und sicheres digitales Zahlungssystem zu realisieren. Sie werden im Gegensatz zu Zentralbankgeld bis heute ausschließlich durch Private geschöpft. https://de.wikipedia.org/wiki/Kryptow%C3%A4hrung

und jetzt was ganz wichtiges für Schlaumeyer:

Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) ordnet Kryptowährungen als eine Art privaten Geldes ein, das damit ähnlich wie Fremdwährungen (so genannte Devisen) behandelt wird.

Diese Ansicht teilt das BMF mit dem Europäischen Gerichtshof (EuGH): Demnach ist Kryptogeld, weil es den Charakter eines Zahlungsmittels innehat, auch als solches zu verstehen.

Was willst du mit einem Gundlohn für alle bewirken? Das noch mehr Geld gedruckt wird und das du dann mit den Grundlohn nichts anfangen kannst? Oder WeltCoin .. Du siehst doch das Fiskalpolitik in Europa schon nicht funktioniert und dann glaubst du dass das Global möglich ist durch Zentralbanken.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.497.970 von alles_wird_gut_ommm am 20.12.17 05:47:35Was definitiv interessant wird egal ob sich der Bitcoin oder andere durchsetzen: Digitales Geld und die Blockchain verändert unsere Welt und macht damit alte Berufe überflüssig und lässt neue Geschäftsfelder entstehen.

1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Schaut mal wie BCH abgeht.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.499.149 von Fidor am 20.12.17 08:50:49Wird ab heute auf Coinbase gehandelt. Entsprechend wurde BTC verkauft.
Hier noch ein Link zu Youtube und verschiedenen Krypto Geschäftsideen:

https://youtu.be/y4F1LRrIrGk?t=47s

Nur noch 16400, da werden nun einige Milchmädchen schon viel Geld verloren haben und andere meinen heute müsse man billig kaufen, aber wenn erst mal ein paar größere Halter Kasse machen, bricht das Kartenhaus vielleicht bis auf 10000 ein. Gestern schrieb ich bei 18000 es zeige sich eine gewisse Schwäche, heute ist die sehr ausgeprägt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Es soll lt. Handelsblatt ein bekannter Japanischer Händler größere Mengen verkauft haben und da Bitcoins zu ca. 1/3 von Japanern gehalten werden, hat dieser eine Verkaufswelle ausgelöst. Viele setzen auch auf andere Coins und treiben diese hoch, der Geldzufluss zum Bitcoin könnte abebben. Die Coins kanibalisieren sich gegenseitig.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.499.443 von Magictrader am 20.12.17 09:09:32Das war schon öfter so der steigt wieder😉
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben