checkAd

Bitcoin oder doch Shitcoin?! (Seite 2610)

eröffnet am 05.07.15 01:18:03 von
neuester Beitrag 18.05.21 00:24:27 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
02.03.21 07:19:33
Beitrag Nr. 26.091 ()
Wie kommt jemand dazu, die kriminellen Aktivitäten von Tether, insbesondere im Kontext der USDT-BTC Betrugsmasche, zu verteidigen?

Die höchstricherlichen Aussagen sind eindeutig: Tether hat gelogen und betrogen. Tether darf seinen illegalen Geschäften in NY nicht mehr nachgehen.

Siehe hier https://ag.ny.gov/press-release/2021/attorney-general-james-…

Hier zwei gute Zusammenfassungen des Tether - Bitcoin Betrugssystems:

https://twitter.ark.page/thread/1346133108186296321

https://jacobkinge.medium.com/backed-by-nothing-how-tether-c…
BTC zu USD | 48.930,74 
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 07:46:17
Beitrag Nr. 26.092 ()
Hier mal was zum nachdenken über das bei einigen so beliebte Fiatgeldsystem:

Die Sparkasse Düsseldorf hat im vergangenen Jahr insgesamt 1.825 Bestandskunden mit mindestens 250.000 € angeschrieben, um von ihnen Negativzinsen (in Bankdeutsch: "Verwahrentgelt") zu kassieren. 26 von diesen Kunden haben dieses Verwahrentgelt noch nicht akzeptiert und von der Sparkasse zu Ende März die Kündigung erhalten.

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/weil-sie-nega…
BTC zu USD | 48.794,34 
Avatar
02.03.21 09:23:25
Beitrag Nr. 26.093 ()
Tether ist sicher nicht der Traum von vielen Cryptocoin-Freunden, denn es ist von einer Zentralen Stelle ausgegeben und ist auch noch an FIAT-Money gekoppelt. Also eigentlich genau das was man als Coiner nicht haben will. Wenn man mit Cryptocurrencys wie BTC etc. ein Ventil raus aus der FIAT-Money-Bubble sucht. Wie z.B. Musk, Saylor etc.

Aber der Markt und die Welt hat offenbar einen Bedarf daran beim Umtausch an der Schnittstelle von FIAT zu Cryptocoin. Weil die Transaktionsvorgänge zwischen FIAT und Crypto bei den entsprechenden Börsen zu langsam sind.

Man kann nur vermuten warum die Tether-Betreiber nicht von Anfang an die Angabe gemacht haben, dass Sie neben klassischen FIAT-Währungen auch andere Assets zur Hinterlegung des Wertes von USDT vorhalten. Vermutlich wussten Sie es nicht besser und haben dann aufgrund der Entwicklung der öffentlichen Reaktion selbst erst zu unterscheiden gelernt.
Und dafür sind sie dann sogar bestraft worden. Denn Ihr Unwissene schützt sie halt nicht vor Strafe.
Insbesonder wenn sie, wie hier offenbar, an Richter geraten die mit Digitalen Crypto-Coins nicht viel anfangen können oder wollen.
Wieder einmal zeigt sich exemplarisch die Angreifbarkeit einer zentral ausgegebenen Währung durch einzelne Juristiktionen. Satoshi Nakamoto wusste auch darum und hat dies im Bitcoin-Desighn deshalb von vorne herein genialerweise vermieden.
BTC zu USD | 48.465,05 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 09:41:51
Beitrag Nr. 26.094 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.260.798 von ggw am 02.03.21 09:23:25Das klingt ja so als wäre Tether nicht Täter sondern Opfer. Das dies anders läuft zeigt die Grafik welche die Korrelation zwischen ungedeckter Tether USDT Druckerei und dem Bitcoin Preis verläuft:



Quelle
https://jacobkinge.medium.com/backed-by-nothing-how-tether-c…
BTC zu USD | 48.465,05 
Avatar
02.03.21 10:05:26
Beitrag Nr. 26.095 ()
Muss man sich wirklich tagelang an dem Tether aufgeilen?
Er ist lediglich ein vitueller Dollarersatz für viele Exchanges, genauso wie BUSD, HUSD, USDC..... und wird benutzt um andere Cryptos oder Derivate an den Exchanges zu tauschen.
BTC zu USD | 48.961,51 
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 10:24:43
Beitrag Nr. 26.096 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.261.653 von andyk73 am 02.03.21 10:05:26
Zitat von andyk73: Muss man sich wirklich tagelang an dem Tether aufgeilen?
Er ist lediglich ein vitueller Dollarersatz für viele Exchanges, genauso wie BUSD, HUSD, USDC..... und wird benutzt um andere Cryptos oder Derivate an den Exchanges zu tauschen.

Ja, deswegen wurde die illegalen Geschäfte von Tether auch lediglich gestoppt und verboten.

Siehe auch
https://ag.ny.gov/press-release/2021/attorney-general-james-…
BTC zu USD | 48.961,51 
Avatar
02.03.21 10:26:20
Beitrag Nr. 26.097 ()
Ich bin Tether gegenüber auch nicht ganz so zuversichtlich. Aber zu meinen, man könnte Tether durch die Ausgabe neuer Coins bei steigenden Kursen zu entlarven ist zu einfach. Steigt der Kurs weil neue Tether ausgegeben werden oder werden neue Coins ausgegeben weil der Kurs steigt? Bei fallenden Kursen kommen kaum neue Käufer rein und die Nachfrage nach Tether sinkt. In einem Run steigt eben genau diese Nachfrage. Der zertifizierte USDC Stablecoin von Coinbase hat seit Entstehung einen ähnlichen Verlauf. In Hypephasen steigt die Menge der ausgegebenen Coins deutlich. Von Januar 2019 bis Januar 2020 hat sich in der Marktkapitalisierung fast nichts getan. Erst mit Start des Runs hat sich die Marktkapitalisierung gut und gerne verzehnfacht.
BTC zu USD | 48.961,51 
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.21 10:32:26
Beitrag Nr. 26.098 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.262.031 von MrSteez am 02.03.21 10:26:20Das Problem ist nur, dass die Ausgabe von USDT nicht mit USD gedeckt ist und somit zur kostengünstigen Kursmanipulation von BTC genutzt werden kann.

Beides ist inzwischen nachgewiesen.
https://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=3195066
https://ag.ny.gov/press-release/2021/attorney-general-james-…
BTC zu USD | 48.961,51 
Avatar
02.03.21 11:05:26
Beitrag Nr. 26.099 ()
Tether scheint ja an anderen Stellen im Netz ein grosses Diskussionsthema gewesen zu sein.
Mehr als man in akzeptabler Zeit lesen kann und will.

Hier sind wird ja aber in einem Therad wo es um Bicoin gehen sollte. Und insofern interessieren hier ja eigentlich nur die entsprechenden Kontaktpunkte von Bitcoin mit Tether.

Von gewissen Verschwörungtheoretikern wurde/wird behauptet, dass

1. Tether nicht ausreichend gedeckt wäre, und
2. Mit den angeblich ungedeckten Tether der Bitcoin-Preis aufgepumpt wurde/wird.

zu1: Ich konnte in dem was ich bisher dazu gelesen habe keinen eindeutigen Beleg dafür finden.
Tether mag in der Vergangenheit Reserven verschiedenenster Art in Dollar bewertet haben und dann als Dollar-Deckung ausgegeben haben. Aber das bedeuted ja nicht automatisch, dass Unterdeckung besteht. Wenn irgendjemand eindeutige Belege dafür hat, dass die von Tether gehaltenen Reserven nicht ausreichend Deckung für die in Umlauf gebrachten USDT bieten, dann sollte dieser jemand sich mit seinem Insiderwissen schnellstmöglich an die ensprechenden Behörden wenden um nicht in Mithaftung genommen zu werden. Andernfalls sollte diese Behauptung unterlassen werden.

zu2: Es gibt wohl verschiedene Ansichten darüber ob die Ausgabe von Tether den Preis von Bitcoin und Co. beeinflussen.
Eine realdatenbasierte Untersuchung von Richard K Lyons und Ganesh Viswanath-Natraj mit dem Titel "Stable coins don't inflate crypto markets "
https://voxeu.org/article/stable-coins-dont-inflate-crypto-m…

besagt jedenfalls das Gegenteil.
Wer also verschwörungtheoretisch einfach behauptet, dass mit Tether der Preis von Bitcoin etc. hochgepumpt wird, bewegt sich auf sehr dünnem Eis. Um es vorsichtig zu umschreiben.
BTC zu USD | 49.148,55 
Avatar
02.03.21 11:08:15
Beitrag Nr. 26.100 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.261.653 von andyk73 am 02.03.21 10:05:26Du hast vollkommen recht.

Nur leider wird dieses Tether-Drama von gewissen Trollen eben leider dazu benutzt um Bitcoin und Co. selbst schlechtzumachen.
BTC zu USD | 49.148,55 
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Bitcoin oder doch Shitcoin?!