checkAd

Bitcoin oder doch Shitcoin?! (Seite 2706)

eröffnet am 05.07.15 01:18:03 von
neuester Beitrag 11.05.21 11:52:03 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
10.04.21 17:30:47
Beitrag Nr. 27.051 ()
@schneisim

einer , der sich für die " Ignorier Liste " bestens empfiehlt :laugh::laugh::laugh:
BTC zu USD | 60.407,24 
Avatar
10.04.21 23:13:18
Beitrag Nr. 27.052 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.764.697 von walker333 am 10.04.21 15:16:48
Zitat von walker333:
Zitat von Kaltfront: ...

Geldvernichtung während der Inflation, 1923

Beim Lumpensammler wandern die alten Geldscheine, mit denen man noch vor Wochen eine Familie ernähren konnte, in die Papierpresse.



Du hast mich nicht verstanden.

Ich habe weder von FIAT-Geld noch von Inflation gesprochen.

Sondern vom Gegenteil: der Deflation

Und zwar hier eine künstliche Deflation, die ausschließlich im Bitcoin gilt, und eben von der Greater-Fool-Theory befeuert wird.

Bestes Beispiel ist doch der Pizza Käufer, der vor über 10 Jahren sehr viele Bitcoin für eine Pizza zahlen musste. Mittlerweile ist eine Pizza absurd billig geworden (in Bitcoin).

Diese Deflation nenne ich künstlich herbeigeführt. Denn es wird nicht geschaut, ob eine Pizza korrekt bepreist ist, sondern allein durch Gier getrieben kauft man den Bitcoin hoch, in dem man als Greater Fool noch mehr an den Vorherigen Besitzer bezahlt.


PS: Die Deflation ist auch ein weiterer Grund, warum Bitcoin als Alternativwährung nicht taugt.

Utopisten, die Alternativwährungen entwickeln, sehen meist auch eine gewisse Inflation vor, um die Geldumlaufgeschwindigkeit zu erhöhen. So ist in manchen Alternativwährungsmodellen vorgesehen, dass man das Geld schnell ausgeben muss, da sonst ein Negativzins das Geld entwertet. ;)


Weil Inflation so toll ist steckst du deine Rücklagen in die türkische Lira oder noch besser in den venezolanische Bolivar? Nein, sicherlich nicht. Für den Nutzer der Währung ist es irrational eine Entwertung anzustreben. So eine Währung funktioniert nur durch staatlichen Zwang. Die eingebaute Deflation ist ein entscheidender Grund für die Nachfrage nach Bitcoin. Ein inflationärer Bitcoin könnte sich niemals etablieren denn es hätte niemals einen Anreiz gegeben die Währung zu kapitalisieren. Warum sollte man ein Risiko eingehen wenn man dafür nur bestraft wird?
BTC zu USD | 58.754,21 
Avatar
10.04.21 23:49:46
Beitrag Nr. 27.053 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.764.697 von walker333 am 10.04.21 15:16:48Du kannst es auch von einer anderen Seite aus betrachten.

1 BTC bleibt immer 1 BTC

Durch die Zentralbanken und die Politik wird dein vorhandenes Fiatgeld nur so stark entwertet, daß du immer mehr Fiatgeld benötigst, um dir einen BTC kaufen zu können.
BTC zu USD | 58.754,21 
Avatar
11.04.21 08:00:28
Beitrag Nr. 27.054 ()
Auch nach 12 Jahren muss ich feststellen, dass Bitcoin NULL Relevanz in Wirtschaft und Gesellschaft oder sonstwo hat. Deshalb bleibe ich beim Kursziel NULL. Nur meine Meinung.
BTC zu USD | 59.953,48 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.04.21 08:42:58
Beitrag Nr. 27.055 ()
🤣Geil Günni 😘
BTC zu USD | 59.601,21 
Avatar
11.04.21 09:58:17
Beitrag Nr. 27.056 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.767.820 von GuentherFranz am 11.04.21 08:00:28
Zitat von GuentherFranz: Auch nach 12 Jahren muss ich feststellen, dass Bitcoin NULL Relevanz in Wirtschaft und Gesellschaft oder sonstwo hat. Deshalb bleibe ich beim Kursziel NULL. Nur meine Meinung.


Dafür erfülle ich Dir einen ganz besonderen Musikwunsch, den du schon seit Jahren forderst:

BTC zu USD | 59.689,82 
Avatar
11.04.21 11:04:32
Beitrag Nr. 27.057 ()
Alleine aufgrund der problemlosen weltweiten Verfügbarkeit ist Krypto nicht mehr weg zu denken. Flüchtlinge können so sicher ihr vermögen sichern. Despoten aller Länder können ihre ergaunetes Geld sichern. Oft wird gesagt Bitcoin steigt bis zur Marktkapitalisierung von Gold. Das ist aber sicher nur der Anfang. Es macht zum Beispiel für China überhaupt keinen Sinn Amerika immer weiter Kredite für rasant im Wert verfallener grüner Scheine zu geben, für den Rest der Welt auch nicht. In Bitcoin wird der Wert sicher gespeichert, für den schnellen günstigen Handel bietet sich dann z. B. XRP an. Dagegen werden sich die USA sicher zu wehren versuchen, weil Ihn klar ist das der Dollar damit für immer seine Vormachtstellung verliert. Einen Kampf den sie langfristig sicher verlieren werden.
BTC zu USD | 59.735,72 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.04.21 11:13:10
Beitrag Nr. 27.058 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.768.678 von tarossa am 11.04.21 11:04:32Diverse Länder versuche ja schon verzweifelt ihr eigenes digitales "Geld" zu kreieren. Warum wohl?
BTC zu USD | 59.927,41 
Avatar
11.04.21 15:47:50
Beitrag Nr. 27.059 ()
Jetzt wirds interessant SKS hoch oder runter :)) vielleicht haut Elon ja noch einen raus xD
BTC zu USD | 59.654,08 
Avatar
11.04.21 17:09:58
Beitrag Nr. 27.060 ()
Keiner Notenbank weltweit kann man noch vertrauen. Besonders die EZB hat es zu genüge bewiesen digitales Geld, in welcher Form auch immer von Notenbanken kann gegen Bitcoin nicht bestehen.
BTC zu USD | 59.688,36 
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Bitcoin oder doch Shitcoin?!