checkAd

Bitcoin oder doch Shitcoin?! (Seite 2807)

eröffnet am 05.07.15 01:18:03 von
neuester Beitrag 20.06.21 08:12:54 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 2807
  • 2989

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
13.12.17 21:18:21
Beitrag Nr. 1.827 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.442.267 von GuentherFranz am 13.12.17 21:02:09Hier bekommst du mehr:
https://poloniex.com/lending#BTC
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.12.17 21:02:09
Beitrag Nr. 1.826 ()
Ich würde gerne meine Bitcoins für einen fairen Zinssatz (0,5%) verleihen; wer hat Interesse dran?
24 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.12.17 20:59:11
Beitrag Nr. 1.825 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.440.971 von faultcode am 13.12.17 18:17:09und was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Schwächt es die Glaubwürdigkeit einer Analyse wenn die früheren Vorgesetzten des Verfassers vor gut 10 Jahren Mist gebaut haben?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.12.17 20:16:35
Beitrag Nr. 1.824 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.441.877 von Jogibaer1964 am 13.12.17 20:11:03Verkauft wird dann später😁
Avatar
13.12.17 20:11:03
Beitrag Nr. 1.823 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.441.841 von tennisposter am 13.12.17 20:05:08Vor allem aber zum Verkaufen!
Denn nur Bares ist Wahres (neben physisch Gold) ;-)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.12.17 20:05:08
Beitrag Nr. 1.822 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.441.747 von poppele am 13.12.17 19:54:57Gute Zeit zum nachkaufen
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.12.17 19:54:57
Beitrag Nr. 1.821 ()
ruhe bewahren geht doch wieder rasant hoch!
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.12.17 19:38:08
Beitrag Nr. 1.820 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.440.975 von abgemeldet-577022 am 13.12.17 18:17:30Der Absturz hat begonnen, raus so lange noch was bezahlt wird
Avatar
13.12.17 18:17:30
Beitrag Nr. 1.819 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.440.499 von ibmisout am 13.12.17 17:25:50
Zitat von ibmisout: Ich habe auch schon Aktien gesehen die von 10 auf 200 gegangen sind, aber Ende zählen harte Fakten.


Am Ende zählt ob Du bei 200 verkauft hast oder den langen Weg zurückgeritten bist. Nichts anderes.
Die harten Fakten nach dem High sind Schmonz.
Avatar
13.12.17 18:17:09
Beitrag Nr. 1.818 ()
LBBW: Bitcoin ist eine 'hochspekulative Blase'
http://www.finanzen.net/nachricht/devisen/lbbw-bitcoin-ist-e…

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) warnt bei der Kryptowährung Bitcoin vor einer hochspekulativen Blase. "Der Preisanstieg von Bitcoin ist nicht nachhaltig", schreibt Ökonom Guido Zimmermann in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie...

Zimmermann argumentiert, wegen des technisch begrenzten Bitcoin-Angebots sei die Preisentwicklung rein nachfragegetrieben. Der Preisanstieg könne deshalb nur dann nachhaltig sein, wenn der Bitcoin in der Zukunft global breit nachgefragt werde. "Andere Kryptowährungen werden allerdings zur Konkurrenz in diesem Marktsegment beitragen."

Zudem sei eine Verdrängung traditioneller Währungen wie Euro oder Dollar unwahrscheinlich. Außerdem trage der Bitcoin keine Rendite und verfüge über keinen Eigenwert. Deshalb sei er anfällig für einen Preisrutsch.



=> ich finde es sehr schön, dass sich die (Halb-)Staatsbank LBBW ernste Sorgen um das finanzielle Wohlergehen der Staatsbürger macht.

Dennoch habe ich mal (zur Selbstvergewisserung) einen Blick in den Jahresbericht 2007 der LBBW geworfen; seinerzeit noch mit Dr. Siegfried Jaschinski als Vorsitzenden des Vorstands, den man bis 10. Juni 2009 über 4 Jahre gewähren liess.

Seinerzeit liess nämlich die LBBW ihre eigene Risikovorsorge nämlich ganz schön schleifen:
- 2008: Verlust ca. 2,1 Mrd. Euro
- 2009: Verlust ca. 2,148 Mrd. Euro
(man darf dreimal raten, wer für diese Verluste einer Anstalt des öffentlichen Rechts aufzukommen hat :D )

Und obendrauf:
Im November 2012 erhob die Staatsanwaltschaft Stuttgart gegen Jaschinski und andere frühere und aktive Vorstandsmitglieder der LBBW Anklage. Der Vorwurf lautet auf unrichtige Darstellung der Bilanz im Zusammenhang mit Zweckgesellschaften.

Der Prozess vor dem Landgericht Stuttgart begann am 6. Februar 2014. Bereits am 24. April 2014 stellte das Gericht das Verfahren unter der Auflage ein, dass Jaschinski 50.000 Euro an gemeinnützige Einrichtungen zahlt. Jaschinski und die Staatsanwaltschaft hatten sich damit einverstanden erklärt.


Quellen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Landesbank_Baden-W%C3%BCrttemb…
https://de.wikipedia.org/wiki/Siegfried_Jaschinski
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
  • 1
  • 2807
  • 2989
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Bitcoin oder doch Shitcoin?!