DAX-0,15 % EUR/USD+0,15 % Gold-0,14 % Öl (Brent)0,00 %

Bitcoin oder doch Shitcoin?! (Seite 305)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.711.481 von Alexander222 am 14.01.18 13:31:22
Zitat von Alexander222: Na das ist ja bei diesen Produkt eine mutige oder sehr naive Aussage !

Auch ist hier absolut keine Kontrolle obwohl man ja versucht so zutun, beim Gold was ja von dir erwähnt wird weiss der Investor aber worauf er sich einlässt, was man bei diesen Produkt absolut nicht sagen kann weil hier niemand weis worauf er sich einlässt.


Also die Manipulation bezieht sich auf Angaben wie:

Ich habe 500 kg Gold .. und du sagst das du ein Kubikmeter hast .. auf diesen Markt kann jeder was behaupten ohne das es nachvollziehbar ist .. somit manipulativ

Bei der Blockchain sind alle Wallets sichtbar und somit kann auch niemand eine fiktive Zahl im Raum stellen wie zB ich habe 13 Mio BTC und du hast 8 Mio BTC ...

Da schaut man sich die Wallets an und wird feststellen, das es kein Wallet mit 13 Mio BTC gibt und bzgl. der 8 Mio BTC gehen aus der Statistik hervor das die 3 größten Wallets 438.743 BTC drauf haben ... somit transparent sind
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.711.571 von markleb79 am 14.01.18 13:48:30
Zitat von markleb79: Kann alles was sie sagen nur bestätigen! Bis auf die Empfehlung BTC - besser ETH kaufen denn im Gegensatz zur Bitcoin Blockchain funktioniert die von Ethereum zumindest halbwegs.

Wer etwas mutiger ist geht dann noch auf EtherDelta und tauscht dann seine ETH über das dortige Smart Contract Verfahren in andere Coins. Dann sieht man wie Blockchain tatsächlich funktioniert.


Etherdelta ist der letzte Rotz .. exorbitante Gebühren .. wenn "andere" Coins auf binance oder bitfinex verfügbar sind ist es dort wesentlich einfacher und günstiger
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.711.733 von Chris_M am 14.01.18 14:27:18
Stimmt fast alles.
Ja ich habe auch nicht geschrieben das beim Gold nicht manipuliert wird, auch hast du recht das ich weiss wieviel es von den Wallets gibt heisst aber noch lange nicht das es dort keine Manipulation gibt und auch heisst es nicht das der Wert dort ist wo er gerade angezeigt wird, denn auch hier können Investoren mit sehr viel Geld den Kurs dahin schieben wo sie ihn haben wollen !
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.711.865 von Alexander222 am 14.01.18 15:00:34
Zitat von Alexander222: Ja ich habe auch nicht geschrieben das beim Gold nicht manipuliert wird, auch hast du recht das ich weiss wieviel es von den Wallets gibt heisst aber noch lange nicht das es dort keine Manipulation gibt und auch heisst es nicht das der Wert dort ist wo er gerade angezeigt wird, denn auch hier können Investoren mit sehr viel Geld den Kurs dahin schieben wo sie ihn haben wollen !


Das auf den Kryptomarkt nur wenige Personen den Großteil der BTC halten ist in anderen Assetklassen doch nicht viel anders und wenn du dort Assets verschiebtst dann sieht man es auch gleich. Bei Großverkäufen von Aktien ist ja die Meldepflicht von Land zu Land unterschiedlich, so das es z.B. erst nach drei Monaten bekannt wird das jemand dick eingekauft/verkauft hat.

Du kannst ja mal versuchen USD zu fälschen, ist aufwendig aber möglich, versuche mal ein BTC Wallet zu manipulieren, wenn du es schaffst ist das die eine Sache nur wirst du das Netzwerk nicht manipulieren können mit der Wallet manipulation.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.711.886 von Chris_M am 14.01.18 15:08:06Oh ich möchte keine Dollar fälschen hat auch nichts damit zutun wie man manipuliert in diesem Sektor, aber ich glaube bei dir ist es eher eine Glaubensfrage oder ? Und das meine ich sicher nicht Böse aber du darfst da wo man Geld macht nicht an das gute im Menschen glauben, hier sind aber sicher keine dummen dran gewesen, aber auch die wollen ja das alte Geld ( Fiat ) oder kann man dort auch mit anderen Bitcoins zahlen ? Nein also da sind wir uns hoffentlich einige das du mir " korrektem " Geld zahlen musst, wieso ist das wohl so ?
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.711.748 von Chris_M am 14.01.18 14:29:36Ich meinte auch nicht weil es dort am billigsten zu handeln ist, sondern weil es im Gegensatz zu Binance und Konsorten ein echtes Peer2Peer Trading auf Basic von Smart Contracts ist
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.711.943 von Alexander222 am 14.01.18 15:20:39
Zitat von Alexander222: Oh ich möchte keine Dollar fälschen hat auch nichts damit zutun wie man manipuliert in diesem Sektor, aber ich glaube bei dir ist es eher eine Glaubensfrage oder ? Und das meine ich sicher nicht Böse aber du darfst da wo man Geld macht nicht an das gute im Menschen glauben, hier sind aber sicher keine dummen dran gewesen, aber auch die wollen ja das alte Geld ( Fiat ) oder kann man dort auch mit anderen Bitcoins zahlen ? Nein also da sind wir uns hoffentlich einige das du mir " korrektem " Geld zahlen musst, wieso ist das wohl so ?


Es gibt schon möglichkeiten wo du zB mit BTC bezahlen kannst .. es ist doch auch nichts anderes als ein Tasuchmittel .. eine GBP soll dir garantieren das der Wert in Sterling hinterlegt ist .. eine Banknote ist nichts anderes als eine Schuldverschreibung .. das was zählt ist die Stabilität der Währung geprägt durch das Vertrauen der Bevölkerung in die Wirtschaft und Währung.

Ich möchte mit niemanden aus Venezuela oder der Ukraine tauschen wo man kein Toilettenpapier kaufen kann und sich dementsprechend mit den Banknoten ...

Und ist es verkehrt das z.B. die Miner für Ihre DL bezahlt werden .. oder sind das Sanmariter wie die Banken?

Es ist eine Ideologie und ich persönlich sehe darin ehr das schlechte wie der Freiheit mit Bargeld zu reisen und zu zahlen für was und wem ich will ohne im Glashaus zu sitzen.

Es wundert mich nur das sich die Banken aufregen, weil sie sich durch BC selbst elliminieren aber auf der anderen Seite rumjaulen, wei "teuer" die Logistik des Geldes ist .. über 2000 Jahre wurde nicht gejammert da sieht man doch da die Achillessehne tangiert wurde
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ist es nicht seltsam das jeden Tag Hunderttausende neue Kryptokonten eröffnet werden und der Bitcoin trotzdem nicht steigt ?

Gut das ich bei 12 000 € ausgestiegen bin.

Durchaus möglich das wir demnächst die 8000 $. sehen
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.711.979 von Chris_M am 14.01.18 15:29:37
Jammern der Banken...
Ja da bin ich völlig bei dir was die Banken angeht, die mögen es nun mal garnicht wenn jemand sich in " ihre " Geschäfte einmischt, aber ich bin auch kein Freund der schlechtes mit anderen schlechten austauschen mag zumal man bei den Banken ja immer mehr Kontrolle hat oder auch mal jemand zur Verantwortung ziehen kann auch wenn's noch lange nicht perfekt ist.
Ja das ist nun mal alles nicht so einfach wenn's ums Geld geht hier versucht jeder sich sein Stück zu holen , Cum Geschäfte in Deutschland wo die Commerzbank richtig mitgemacht hat, und es nicht noch nicht lange her da hat der deutsche Staat die Bank gerettet, das haben die Typen bei dieser Bank aber schon lange vergessen man könnte auch sagen das sie Sozialhilfe Empfänger waren alle bei dieser Bank, ohne das Geld vom Steuerzahler gäbe es diese Bank schon sehr lange nicht mehr, und als Dankeschön haben sie mitgemacht bei einer fetten Steuer Vermeidung, ja warum sollten auch die Geld bekommen die uns mal gerettet haben ? Du siehst auch hier nur Gier zu 100% , ja vielleicht sollte man Banken wirklich verstaatlichen der normale Bürger hätte auf jeden fall mal richtig Vorteile und die Staatsbank muss sich auch nicht überlegen mit welchen Steuertricks sie den Staat bescheissen kann.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben