checkAd

Bitcoin oder doch Shitcoin?! (Seite 3339)

eröffnet am 05.07.15 01:18:03 von
neuester Beitrag 24.01.22 11:01:53 von

34.543,03
11:05:27
CryptoCompare Index
-3,86 %
-1.387,290000$

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 3339
  • 3542

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
17.12.17 14:03:15
Beitrag Nr. 2.040 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.471.861 von rumpelofen am 17.12.17 13:41:16
Zitat von rumpelofen: mit 5 Mio US$ für einen Coin


Das wäre aber dann dumm vom Bitcoin Besitzer dafür 5 Mio. US$ zu nehmen, die ja quasi wertlos sind. :keks:

"Es wird für einen "Normalsterblichen" unmöglich sein...auch nur einen Bitcoin zu erwerben."

Wow das wäre quasi eine massive Umverteilung von Vermögen, eine handvoll Bitcoin-User besitzen quasi fast alles und haben auch dann auch letztendlich die Kontrolle über die Politik, Polizei und Militär. Na ob das nicht zu sozialen Spannungen führt. In so einer Welt möchte ich ehrlich gesagt nicht leben.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.12.17 13:55:29
Beitrag Nr. 2.039 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.471.858 von senna7 am 17.12.17 13:41:14Senna...weisst du, was sehr gut ist an Bitcoin?.....auch für die Gold/Silber Leute?

Die Menschen beginnen sich zu interessieren für das monetare Fiat-Geldsystem...zumindest diejenigen, welche sich ausgiebig über Bitcoin schlau lesen.

Und viele werden sich Gedanken machen.

Wenn Bitcoin auf 100k steht...werden viele Leute nicht mehr in BTC einsteigen...sondern sich
Gold/Silber kaufen.

Du weisst, dass G/S durch die Futures an der Comex durch die Bankster am steigen gehindert wird.
Wenn ein Run auf G/S folgt....dann wird der Betrug auffliegen.

Gold müsste längst auf 10K stehen
Silber auf 250....500

Die Junior Gold/Silber Miner werden genau so steigen...wie Bitcoin von 100$ auf 19 000 $

....ausgelöst durch den Bitcoin Hype;)
Avatar
17.12.17 13:43:57
Beitrag Nr. 2.038 ()
und wenn ich keinen PC zur Hand habe werd ich kein Stückchen Brot und Kartoffel kaufen können beim Bauern - trotz Bitcoins ...
Avatar
17.12.17 13:41:16
Beitrag Nr. 2.037 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.471.771 von juai am 17.12.17 13:32:03mit 5 Mio US$ für einen Coin

wenn der $/Yen/Euro in Hyperinflation übergeht wird Fiat gedruckt....mit sehr vielen Nullen drauf.
Siehe deutsche Inflation in den 20ern...oder Zimbabwe....Venezuela.

Es wird für einen "Normalsterblichen" unmöglich sein...auch nur einen Bitcoin zu erwerben.

Satosi werden..... die jetzt nicht investierten, sich aufs Smart laden.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.12.17 13:41:14
Beitrag Nr. 2.036 ()
Ach nochwas ... sollte BITCOIN richtig crashen ... KÖNNTE man sich wieder auf Gold & Silber zurückbesinnen , klar ist für mich und da bin ich voll bei DIR @ rumpel

Die Anleger suchen händeringend ein anderes Geld System und vertrauen ( zu RECHT ) den jetzigen Banken & Politikermafia nicht mehr ....

Bitcoin nutzt das eben zur Zeit recht viel .... und vielleicht lieg ich falsch ... bin gespannt was in 1 Jahr ist
vielleicht ist ja dann Gold bei 10000 Dollar und Bitcoin bei 1000 Dollar wer weiß es ????
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.12.17 13:35:00
Beitrag Nr. 2.035 ()
@ rumpelofen

die " MACHT " wird auch was gegen Bitcoin was finden , genauso wie man es bei den Edelmetallen es tut , es bedroht die MACHT !!! :eek::eek::eek:

davor warne ich ..
.und ich bleibe da meiner "alten Schiene treu " , lieber bei Sachen die ich in den eigenen Händen greifen kann und mich nicht auf "Compoter BITS " beschränken , wo die Gefahr für mich sehr hoch ist, in Sachen Manipulation.

Schön für diejeningen die früh genung dabei waren ( hatte vor Jahren auch mal den Gedanken mir ein paar Coins zu holen ... aber irgendwie war mit das zuviel Theorie und ich hatte damals schon die Angst des Betrugs so wie immer noch )
- ich würde aber trotzdem nun den Spatz in der Hand - wenigstens zum Teil mitnehmen.
Avatar
17.12.17 13:32:03
Beitrag Nr. 2.034 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.471.648 von rumpelofen am 17.12.17 13:13:36Eine Frage dazu: Wenn laut deiner Aussage FIAT erledigt ist, wie kann man dann in Zukunft Bitcoins kaufen?
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.12.17 13:29:37
Beitrag Nr. 2.033 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.471.471 von senna7 am 17.12.17 12:35:54Jeff Berwick ist seid 3 $ bei Bitcoin dabei.
Kann gut sein, dass Berwick mittlerweile Milliardär ist (in Fiat $ :laugh:)

Gut zuhören, was Berwick sagt...er geht jetzt mit einem Teil in Junior-Goldminer!


Avatar
17.12.17 13:20:35
Beitrag Nr. 2.032 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.471.648 von rumpelofen am 17.12.17 13:13:36Der bitcoin wird immer wieder mal runterrauschen. Das soll so sein und es kommt dann durch käufe wieder Schwung in die Bude! Siehe letzte zeit
Avatar
17.12.17 13:13:36
Beitrag Nr. 2.031 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.471.579 von senna7 am 17.12.17 12:59:22Senna...mit allem RESPECKT zu deinen Beiträgen in den Minen-Aktien.
(absolut klasse Arbeit, welche du da vor allem Chart-technisch machst)

Mit Bitcoin liegt ihr bisher falsch...und ihr werdet es auch weiterhin sein, wenn ihr euch nicht
ins Zeug legt...und euch wissensgierig weiterbildet.

Bitcoin kann jeder Zeit herunterrauschen auf 2k...3K...das ist absolut drin.

Selbst wenn dieses geschieht...wird Bitcoin mit der Zeit in Höhen laufen...da wird selbst mir
schwindelig werden.

Fiat ist erledigt.

In 2018 wird der Bitcoin Siegeszug weiter laufen....und Gold/Silber aus den Klauen der Bankster
befreien.

Du wirst an mich denken.
Gruss...Rumpelofen
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
  • 1
  • 3339
  • 3542
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Bitcoin oder doch Shitcoin?!