checkAd

Bitcoin oder doch Shitcoin?! (Seite 4252)

eröffnet am 05.07.15 01:18:03 von
neuester Beitrag 27.01.23 22:56:14 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 4252
  • 4337

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    23.11.17 10:38:28
    Beitrag Nr. 858 ()
    Dank Tenx zB. ist man schon jetzt nicht mehr gezwungen in FIAT bezahlen zu müssen. Also so stimmt deine Aussage nicht ganz...
    Avatar
    23.11.17 10:22:18
    Beitrag Nr. 857 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 56.253.938 von gnaraloo79 am 23.11.17 10:01:28
    Zitat von gnaraloo79: Sicherheit hat in erster Linie mit Vertauen zu tuen.


    Und Vertrauen hat was mit Stabilität zu tun .. und nicht mit Tageschwankungen +/-20%

    Wenn du +/-20% daily haben willst .. Türkische Lira, Hrywnja usw ..

    und ich habe schon mehrfach erwähnt, auch BTC ist unendlich durch die HradForks .. also nicht ganz so blauäugig sein nur weil es 21 Mio BTC gibt können noch 25 Millionen BTC Forks entstehen was der Gelddruckerei der Zentralbanken gleich kommt, nur das diejenigen davon profetieren (sofern der Kurs stimmt) die die Masse der Coins besitzt ..

    Aus diesem Grund wurde ja der Goldstandard aufgehoben, weil was bringt ein Goldstandard, wenn nur wenige über den Goldpreis entscheiden .. das Märchen hatten wir schon mal in der Geschichte ..

    Die Kryptos haben keinen Zweck zur Verwahrung sondern sollen nur als Tauschmittel dienen .. als Erstazt mit Steinen, Zigaretten oder Papier zu tauschen ..

    und auch wenn ich nicht grün bin und selbst Kryptos habe, ist es ökonomisch Schwachsinn.

    "Vertrauen ist in psychologisch-persönlichkeits­theoretischer Perspektive definiert als subjektive Überzeugung von der Richtigkeit, Wahrheit bzw. Redlichkeit von Personen, von Handlungen, Einsichten und Aussagen eines anderen oder von sich selbst." Da steht nichts mal von einer Währung (ich kenne diese Geldtheorien zu gut) nur kannst du es dir nicht aussuchen, denn du bist gezwungen in z.B. der EU mit Euro zu zahlen ... nennst du diesen Zwang, Vertrauensvoll und trozdem ist der Euro recht stabil im Vergleich zu anderen (Krypto)Währungen..

    und s.o. die Miner haben es in der Hand, dann den Märtkplätzen und Exchanges .. Vertraust du deren Handlungen auch blind?
    5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    23.11.17 10:01:28
    Beitrag Nr. 856 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 56.253.629 von Chris_M am 23.11.17 09:33:46Sicherheit hat in erster Linie mit Vertauen zu tuen. Darum funktioniert unser derzeitiges Geldsystem. Würde die Mehrheit der Menschen verstehen das Ihre Fiat Währung in Wahrheit keinen inneren Wert hat wär es vorbei mit diesem manipulierten Papiergeld. Jedoch herrscht noch das Vertauen das man sein bedrucktes Papier dem nächsten gegen irgendeine Ware tauschen kann. Das ist alles. Geht nur um Vertrauen! Und Bitcoin ist gerade erst dabei jenes zu erlangen. Ist eben noch sehr jung.
    6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    23.11.17 09:33:46
    Beitrag Nr. 855 ()
    BitCoin wird kein virtuelles Gold .. Gold wird als sicherer Hafen gesehen und das ist BTC definitiv nicht .. BTC Gold wird nicht mal an vielen ExChanges gelistet...

    Die Musik wird gemacht von:
    - den großen Minern

    Wenn die Ihre Grafikkarten auf eine andere Krypto umstellen, können Sie Kurse machen

    Die Exchangeplattfromen / Marktplätzen
    - bestimmen welche Währung auf Ihre Plattform kommen und für die zählen viele Transaktionen, denn Sie verdienen ja am Spread und internen Gebühren (und die Miner auch je BTC Transaktion)

    und viele Transaktionen kommen sicher nicht von den klassischen Investor (buy and Hold) .. die vielen Transaktionen entstehen durch den Handel von BTC ..

    Und für den klassischen Handel ist der BTC (noch) nicht ausgereift .. und wenn etwas nicht ausgereift ist, wieso sollte es dann die sicheren Eigenschaften wie Gold haben..

    Sicherheit hat nichts mit steigenden Preisen zu tun gnaraloo79 sondern mit Stabilität !!!!
    7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    23.11.17 09:33:08
    Beitrag Nr. 854 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 56.253.455 von Myriamladida am 23.11.17 09:21:52
    Zitat von Myriamladida: Es kommen doch immer mehr Kryptos auf nden Markt, bald hat einer ne ganz neue Idee und der ganze Müll wird überflüssig, Die Welt entwicklt sich sorasant, das Viertuelle hat da nicht lange Bestand. Land für Ackerbau, wird nie mehr, nur immer knapper!


    Es werden irgendwann Millionen von coins erschaffen sein. Jeder coin hat seine Berechtigung!
    2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    23.11.17 09:30:38
    Beitrag Nr. 853 ()
    Der Aktienmarkt wird zeitnah zusammenbrechen. Wohin werden die ganzen Billionen fliessen? In Gold? Oder in einen jungen Markt mit enormen Wachstumsaussichten? Der Fall ist doch so klar!
    Bitcoin erreicht 2021 die 100k$! Sicherlich gibt’s zwischendurch immer wieder Rücksetzer. Aber diese werden immer geringer ausfallen weil die Volatilität immer weiter zurück geht mit zunehmender Kapitalisierung.
    Avatar
    23.11.17 09:23:57
    Beitrag Nr. 852 ()
    Bitcoin ist digitales Gold. Das Vertrauen in Bitcoin wird weiter wachsen und somit der Preis.
    Avatar
    23.11.17 09:21:52
    Beitrag Nr. 851 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 56.253.194 von Chris_M am 23.11.17 08:59:58Es kommen doch immer mehr Kryptos auf nden Markt, bald hat einer ne ganz neue Idee und der ganze Müll wird überflüssig, Die Welt entwicklt sich sorasant, das Viertuelle hat da nicht lange Bestand. Land für Ackerbau, wird nie mehr, nur immer knapper!
    3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    23.11.17 08:59:58
    Beitrag Nr. 850 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 56.252.936 von Myriamladida am 23.11.17 08:38:32
    Zitat von Myriamladida: Ich bin mir sicher, auch beim Bitcoin kommt, wei bei jeder Superblase, der Crash.

    Es wiederholt sich alles wieder und wieder.


    JA ABER WANN!?!?!?!?!?

    Die Meinungen gehen ja weiter auseinander kaum noch ..

    Jetzt schon wieder BTC auf der Titelseite des Aktionärs inkl. Sonderreport usw ...

    Jetzt ist der BTC erst am Anfang ... der Ballon ist erst aufgeblasen, wenn z.B. die BILD BTC verlost (wie damals bei Gold)

    Schätzungen reichen von Null, 100 USD, 10.000 USD bis Ende 2017 und bis 600.000 USD

    Man bedenke, das es gerademal 17 Mio Stück gibt und bis die 21 Mio vollständig geschürft sind dauert es noch ca. 120 Jahre!!!!!

    Da ist genug Zeit sich richtig aufzublähen...



    Also der Krypt-Markt kann (und wird m.M.n.) noch viel viel größer Werden.

    PS: Den 1.000 größten BTC-Adressen gehören fast 35% aller bereits vorhandenen BTC´s
    4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    Avatar
    23.11.17 08:38:32
    Beitrag Nr. 849 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 56.252.453 von gnaraloo79 am 23.11.17 07:42:34
    Der Bitcoin-Crash kommt
    Ich bin mir sicher, auch beim Bitcoin kommt, wei bei jeder Superblase, der Crash.

    Es wiederholt sich alles wieder und wieder.
    5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
    • 1
    • 4252
    • 4337
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    Bitcoin oder doch Shitcoin?!