DAX+0,77 % EUR/USD-0,19 % Gold-0,52 % Öl (Brent)+0,35 %

Bitcoin oder doch Shitcoin?! - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.084.270 von Paxton14 am 23.07.19 08:34:07Bald wieder unter 10,so toll sind die Nachrichten wohl nicht,bleibt die Hoffnung das alle billig rein wollen:laugh:;)
BTC zu USD | 9.980,83 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.084.246 von GuentherFranz am 23.07.19 08:30:50
Zitat von GuentherFranz: https://ethik-heute.org/vom-bitcoin-zum-shitcoin/


Na, dann lese mal dein Artikel, dort steht was das Programm der Fiatgeldwährungen ist!
BTC zu USD | 10.026,66 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.080.283 von GuentherFranz am 22.07.19 17:25:56Siehst du ein Profi nach dem anderen teilt meine Einschätzung:

https://finanzmarktwelt.de/hendrik-leber-mit-extrem-sehenswe…
BTC zu USD | 10.164,53 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.081.333 von Zocker321 am 22.07.19 19:37:09
Zitat von Zocker321: Allgemeinen Wohlstand, wenn weniger als 1% mehr als 50% von allem Besitzen ist das Allgemeiner Wohlstand? In welcher Dimension und Galaxy lebst du denn?


Er denkt mit seinem Unsinn sein Job zu retten, wohl auch so ein armer Banker der die kleinen Leute mit Krediten und Gebühren abgezockt hat, und nun ist das Geschäftsmodell im Eimer, weil der Zins kaputt ist! Man hat sich mit dieser Art von Geldschöpfung ein tolles Grab geschaufelt! Früher wurde Gold bekämpft, nun gibt es noch die Bitcoin Front und die ist eine weitere Flucht Möglichkeit sich dem Hyperinflationierenden Fiatgeldwährungssystem zu entziehen!
BTC zu USD | 10.299,27 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.081.225 von GuentherFranz am 22.07.19 19:26:10Allgemeinen Wohlstand, wenn weniger als 1% mehr als 50% von allem Besitzen ist das Allgemeiner Wohlstand? In welcher Dimension und Galaxy lebst du denn?
BTC zu USD | 10.344,38 
Falsch, eine Wirtschaft die auf Scheckkartenreiterei beruht, funktioniert irgendwann nicht mehr!
BTC zu USD | 10.354,09 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.080.283 von GuentherFranz am 22.07.19 17:25:56Es wird auch eine Disruption geben eine Trennung von Zahlungsmittel und Wertaufbewahrung Bitcoin wird Wertaufbewahrung sein sie Gold, während sachen wie Libra die Zahlungsmittelfunktion übernehmen werden. Bitcoin wird nie Zahlungsmittel oder nur sehr begrenzt sein ja da gebe ich dir Recht aber es wird was heisst es wird es ist ein Wertspeicher, ein volatiler zwar noch aber es kommen immer und immer mehr Leute in den Markt.

Für jeden der 21 Mio Bitcoin existieren 7 KG Gold auf dem Planeten, etwa dort kannst du daher den Wert ansiedeln, wenn du die Unterbewertung von Gold vom Papiergeld noch rausgerechnet hast.
BTC zu USD | 10.355,24 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.080.832 von Paxton14 am 22.07.19 18:33:46
Zitat von Paxton14: ... Das Kapitel ist die Grundlage dieses Wirtschaftssystem mit seinen Hyperinflationierenden Schulden und Fiatgeldwährungen! Das wäre mit Bitcoin nicht möglich

Da gebe ich Dir recht. Mit Bitcoin würde es weder allgemeinen Wohlstand noch so etwas wie eine breite Privatwirtschaft geben. Mit Bitcoin würden wir zurückversetzt ins Mittelalter mit feudalen Strukturen; ohne Unternehmertum und Prosperität. Ich kann da nur sagen: Nein danke!
BTC zu USD | 10.368,16 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Die angebliche kriminelle Energie des Bitcoin ist eine Erfindung der politischen und Finanzwirtschaftlichen Elite, die um den Verlust der macht bangt! Das Kapitel ist die Grundlage dieses Wirtschaftssystem mit seinen Hyperinflationierenden Schulden und Fiatgeldwährungen! Das wäre mit Bitcoin nicht möglich
BTC zu USD | 10.241,49 
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.080.283 von GuentherFranz am 22.07.19 17:25:56Der einzige der kriminell ist, bist du der Unterstellungen und Lügen verbreitet und sachlich über Bitcoin und die Protokollierung überhaupt keine Ahnung hat! Jeder weiß dass Bargeld mit Fiatgeld auf jede Bahnhof zum Drogenkauf benutzt wird.
BTC zu USD | 10.260,87 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.080.169 von Zocker321 am 22.07.19 17:13:04
Nahezu das gesamte Bitcoin-Handelsvolumen wurde von den Börsen gefälscht
Die umfängliche kriminelle Nutzung des Bitcoins ist so alt wie der Bitcoin selbst und nahm jederzeit nahezu 100% der Nutzung ein. Es begann bereits 2011 mit der Nutzung im Dark Web respektive Silk Road und Hydra. Waffen, Drogen, Auftragsmorde. Der nächste Höhepunkt war Mt.Gox mit 650.000 gestohlenen Bitcoin. Ab 2014 läuft eine verlogene Marketingmaschine die in 2017 ihren Höhepunkt fand mit tausenden Pump n Dump Gruppen, Washtrading, Front running usw.
95% der Transaktionen sind Fake. Der Rest sinnlose Spekulation.
https://www.technologyreview.com/f/613201/nearly-all-bitcoin…

Als Zahlungsmittel wurde Bitcoin, wie ursprünglich entworfen, nie genutzt. Er muss also nicht durch den Dreck gezogen werden. Er ist Dreck! Nur meine Meinung.
BTC zu USD | 10.302,75 
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.079.677 von flitztass am 22.07.19 16:16:51
Billige Polemik
Hauptsächlich? Das Auffinden von 200‘000 von einem Bestand von 17.5 mio mit anderen Worten 1.14% des Bestandes, ist Hauptsächlich....

Einfach billig, Drogen werden in Dollar gekauft und anschliessend kauft der Mafiosi in Dollar seinen Ferrari, Luxusyacht....

Zieht den Bitcoin nicht in den Dreck, nur weil einzelne diesen auch Nutzen, von der Mehrheitlichen kriminellen Anwendung zu sprechen ist denn einfach nur billige Polemik...Dollar ist ja schliesslich auch nicht nur Drogengeld...
BTC zu USD | 10.256,74 
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.079.467 von GuentherFranz am 22.07.19 15:56:49
Zitat von GuentherFranz:
Zitat von bernharde: https://www.coinkurier.de/bulgarien-haelt-als-erster-staat-mehr-bitcoin-btc-als-goldreserven/

Ja super. Ein Bitcoin-Vermögen durch die Sprengung eines kriminellen Kartells, welches seine Guthaben offenbar in Bitcoin wusch, um die Beute durch die Behörden schwieriger auffindbar zu machen.
Es ist davon auszugehen, dass die Bitcoins im Wert von 1,8 Milliarden US-Dollar flott verkauft werden.
Wirklich eine sehr positive Geschichte :laugh::laugh::laugh:


Der Bericht mit der Behauptung, dass "erstmals ein Staat mehr Bitcoin als Goldreserven" besitzt, ist allerdings ziemlicher Blödsinn, da Bulgarien diese Bitcoin schon vor über 2 Jahren beschlagnahmte und diese also Ende 2017 schon einmal sogar noch deutlich mehr wert waren, wenn sie diese heute immer noch besitzen. Bulgarien hatte also auch 2017 schon mehr Bitcoin als Goldreserven, weil sie diese Bande damals ausgehoben haben.

Es ist allerdings wirklich belustigend, wenn die Geschichte jetzt wieder ausgegraben wird, um mit dieser Überschrift Propaganda zu betreiben für Bitcoin, und wenn das dann ausgerechnet von Leuten betrieben wird, die sonst nie etwas davon hören wollen, dass Bitcoin hauptsächlich für kriminelle Zwecke benutzt wird. :laugh:
BTC zu USD | 10.515,45 
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.078.291 von bernharde am 22.07.19 13:41:14
Zitat von bernharde: https://www.coinkurier.de/bulgarien-haelt-als-erster-staat-mehr-bitcoin-btc-als-goldreserven/

Ja super. Ein Bitcoin-Vermögen durch die Sprengung eines kriminellen Kartells, welches seine Guthaben offenbar in Bitcoin wusch, um die Beute durch die Behörden schwieriger auffindbar zu machen.
Es ist davon auszugehen, dass die Bitcoins im Wert von 1,8 Milliarden US-Dollar flott verkauft werden.
Wirklich eine sehr positive Geschichte :laugh::laugh::laugh:
BTC zu USD | 10.488,11 
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.077.040 von frozentears am 22.07.19 10:53:57
Nichts neues, genau wie ich es seit 2 wochen voraussage...


handelsrange für diese woche ist sektor 3 und es hat sich nichts geändert.

gruss und dich und alle anderen netten user.
BTC zu USD | 10.459,16 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.066.711 von streiffi am 19.07.19 17:45:34grüß dich streiffi, bräucht mal deine prognose... dank dir ! :cool:
BTC zu USD | 10.564,14 
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Spannend Anlageberater empfehlen 0.5-1% Bitcoin
https://www.cash.ch/news/top-news/aktien-schweiz-daniel-egge…

Die grössten Vermögensverwalter haben für sich selbst schon lange Bitcoin gekauft da Sie der festen überzeugung sind das eine Disruption folgt wie Zb Trennung von Wertaufvewahrung und Zahlungsmittel, hoch spannendes Interview mit vondran....
https://finanzmarktwelt.de/die-logik-eines-profi-investors-e…

Wer jetzt den Zug nicht sieht, der wird wohl überrollt werden...
BTC zu USD | 10.583,46 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.073.323 von XBT am 21.07.19 13:11:15Ah ja stimmt, George Jung hat keine Dollar angenommen sondern er hat damals schon mit Bitcoin gehandelt den gab es zwar noch nicht, egal, und bei El Chapo haben Sie auch Kistenweise Bitcoins aus dem haus getragen habe es selbst gesehen!
BTC zu USD | 10.583,07 
Heute wird der Bakkt eingeführt.
Sollte einen Schub nach oben gehen.
BTC zu USD | 10.626,35 
Stand heute (kann im Link tagesgenau angeschaut werden) hat man an nur 96 Tagen (von 3850 Tagen seit Entstehung des Bitcoin) ein Minus auf dem Konto, wenn man Bitcoin gehalten hat.
Ein Einstieg an einem der anderen 3754 Tagen wäre profitabel.

https://99bitcoins.com/bitcoin/investment/
BTC zu USD | 10.478,69 
Nach meiner Meinung wird sich der Bitcoin stabilisieren und dann konsequenterweise mehr und mehr Vertrauen bekommen.
Eine Gefahr für das Fiatgeld sehe ich nicht.
Denn selbst bei 1 Million ist es wahrhaftig immer noch nix zum Vergleich des Fiatsystems.
BTC zu USD | 10.400,01 
Warum seht ihr es nicht realistisch ?
Es wurden von den Banken Milliarden in Bitcoin investiert.
Glaube ihr für umsonst ?
Momentan befinden wir uns in der Sommerpause.
BTC zu USD | 10.393,07 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.873 von GuentherFranz am 21.07.19 11:13:14
Zitat von GuentherFranz: https://www.ccn.com/news/tether-print-5-billion-crypto-error…

Tether druckte die 5 Milliarden Dollar kurz vor 18 Uhr ET am Samstag. Nur vier Minuten später verbrannten sie USDT im Wert von 500 Millionen Dollar, als sie sich bemühten, den Fehler zu beheben. Anschließend verbrannten sie weitere 4,5 Milliarden Dollar und kastrierten damit die dilletatische Operation.

Dieses Missgeschick sollte deutlich machen, wie USDT entstehen, per Knopfdruck und via OMNI Layer, und Buy Orders ins Bitcoin Universum platziert werden und die Preise "gemacht werden". Soviel auch zur zuletzt gestellten Frage, wo der BTC Preis von 11k herkommt.


bricht der Pump zusammen, kann niemand mehr behaupten, er hat nichts gewusst.
BTC zu USD | 10.470,91 
Ich ahne irgend ein Szenario:

Die Cryptos bekommen jetzt ihren Megapump bis ende des Jahres 2019, die Banken wollen dran verdienen.

Wir werden sehen
BTC zu USD | 10.382,81 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.073.941 von Jamalou am 21.07.19 16:32:41
Zitat von Jamalou: Bitte wenn schon der Artikel, dann auch passend dazu, dass der Fehler korrigiert wurde...

Es wird bisweilen schon eine ganze Zeit erfolglos versucht, Tether Betrug nachzuweisen...


Der Fehler liegt nicht im Bitcoin, sondern die das gedruckte wertlose Fiatgeld welches aber im tether nicht verbrannt wird, sondern wechselt nur sein Besitzer! Wertlos wird Fiatgeld nur in dem immer mehr durch Notenbanken geschaffen werden aus dem nichts! Da wird der Bock zum Gärtner gemacht!
BTC zu USD | 10.380,20 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.873 von GuentherFranz am 21.07.19 11:13:14
Tether 5 Mrd.
Bitte wenn schon der Artikel, dann auch passend dazu, dass der Fehler korrigiert wurde...

Es wird bisweilen schon eine ganze Zeit erfolglos versucht, Tether Betrug nachzuweisen...
BTC zu USD | 10.445,43 
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.072.873 von GuentherFranz am 21.07.19 11:13:14
Zitat von GuentherFranz: https://www.ccn.com/news/tether-print-5-billion-crypto-error…

Tether druckte die 5 Milliarden Dollar kurz vor 18 Uhr ET am Samstag. Nur vier Minuten später verbrannten sie USDT im Wert von 500 Millionen Dollar, als sie sich bemühten, den Fehler zu beheben. Anschließend verbrannten sie weitere 4,5 Milliarden Dollar und kastrierten damit die dilletatische Operation.

Dieses Missgeschick sollte deutlich machen, wie USDT entstehen, per Knopfdruck und via OMNI Layer, und Buy Orders ins Bitcoin Universum platziert werden und die Preise "gemacht werden". Soviel auch zur zuletzt gestellten Frage, wo der BTC Preis von 11k herkommt.


Man kann ja mal ein Komma vergessen.
BTC zu USD | 10.576,72 


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben