DAX-0,21 % EUR/USD+0,19 % Gold-0,16 % Öl (Brent)0,00 %

The Kraft Heinz Company (Seite 37)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Denke ist jetzt viel negatives eingepreist und die Aktie hat ja eine Bodenbildung. Für einen defensives Depot nicht so uninteressantl, siehe auch diese Videoanalyse zu KHC:

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.504.783 von investresearch am 07.05.19 12:24:02https://www.nzz.ch/wirtschaft/kraft-heinz-muss-rechnungsabschluesse-revidieren-ld.1479879

Langsam sollten die Zahlen kommen ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.537.042 von greeener am 10.05.19 14:16:45Ja, aber wie gesagt, das ist kein Enron ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.537.165 von investresearch am 10.05.19 14:26:10Dividendenankündigung von 14:00 UHR unverändert USD 0,40, record day 31.05.
pay day 14.06.19.

Die Zahlen lassen weiter auf sich warten....
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.612.403 von Rudi07 am 21.05.19 14:59:18Was nützt die schönste Dividende, wenn der Kurs immer weiter fällt?
Eine weitere Dividendenkürzung ist auch möglich...
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.680.201 von leone2 am 28.05.19 15:37:17Wahrscheinlich stehen weitere negative Nahrichten bevor.

In USA können nicht einmal die USD 30 gehalten werden, aktuell 29,975 minus 3,65 % bei hohem Volumen....
Eine klassische Value Trap und dennoch erstaunlich, wie so etwas bei einem solchen Unternehmen überhaupt passieren kann.

Sicherlich, das Markenbewußtsein bzw. die Markentreue der Konsumenten ist nicht leicht aufrecht zu erhalten und der Wettbewerb in dem Sektor ist intensiv. Aber das ein börsennotierter Milliardenkonzern es nicht hinbekommt, sein Zahlenwerk zu korrigieren, kann eigentlich nur darauf hindeuten, dass es da größere, dahinter liegende Probleme gibt.
Nunja - Goodwill zum Abschreiben ist ja immer noch genug in der Bilanz vorhanden
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.681.485 von DJHLS am 28.05.19 17:34:19dito...da kommt noch was unangenehmes.....Finger ist bei mir aber schon am Abzug:kiss:
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben