Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,08 % EUR/USD-0,06 % Gold-0,16 % Öl (Brent)-0,42 %

Publity - schon wieder ein Immowert, aber was für einer!? (Seite 16)



Begriffe und/oder Benutzer

 

um dem Kaffeekränzchen noch eins mit zugeben, ein Bachelor (BA) ausgebildete an der Brufsakademie Leipzig startet ziemlich genau mit 42.000€ brutto.

Eine wunderschöne Meldung über 3 weitere Sachbearbeiter in der Mannschaft
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.179.556 von Kampfkater1969 am 13.04.16 14:28:12also da wo ich herkomme 200km von DD und 150km von L weg bekommen die Verkäufer(innen) egal wo sie arbeiten ihre 8,50 Mindestlohn in der stunde und nicht mehr wie 3000€ wo du angibst

einstiegstgehalt für Akademiker von der uni liegt so im Bereich 30-35K
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.194.190 von Maack1 am 15.04.16 08:28:59
Zitat von Maack1: einstiegstgehalt für Akademiker von der uni liegt so im Bereich 30-35K


die Ingenieure bei uns im Anlagenbau kriegen als Einstiegsgehalt auch selten mehr als 36K p.a.
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.188.832 von baucontroller am 14.04.16 14:13:06Diesen Betrag zweifle ich stark an. Ein Verwandter von mir hat seinen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften an der Uni in Jena und den Master dazu dann mit einer guten Note an einer bekannten Universität in Großbritannien absolviert. Er wurde sofort bei einer der Big Four-Unternehmensberatungen in einer deutschen G R O ß S T A D T eingestellt, dies für 43 TEUR p. a. (ob Boni und in welcher Höhe ist mir unbekannt). Deshalb kann ich mir nicht vorstellen, dass die Mädels mit Berufsakademie dasselbe Einstiegsgehalt erhalten sollen.

Eine andere Tatsache beschäftigt mich aber viel mehr. Eigentlich sind die Mädels doch mehr oder minder Berufsanfängerinnen, können sie wirklich gegenüber ihren Verhandlungspartners ernsthaft bestehen oder sind die Mädels mehr für die Optik verantwortlich??? Ich bewerte Menschen nicht nach ihrem Outfit, aber ich könnte mir vorstellen, dass andere Zeitgenossen bspw. bei der Vertriebsassistentin Paulina Wanner (mit Bild aufgeführt bei den Ansprechpartnern) ein gewisses Frühlingsgefühl mit sich herumtragen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.204.306 von FOGL76 am 16.04.16 17:46:47ie 3 neuen kannst hier anschauen

http://www.publity.de/investor/medien/pressemeldungen/item/1…


zumindest erpfel sinds keine;)
jo, sehen nett aus. alleine für deren Optik sollte man der Aktie 3-5€ mehr zugestehen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.211.173 von Rainolaus am 18.04.16 09:57:45Endlich versteht mich mal jemand. :)

Es heißt doch bei den Marketing-Menschen: Emotionen verkaufen... Und ein ganztägiger Besichtigungstermin einer Büroimmobilie mit einer netten jungen Damen hat doch auch einen Nutzen.

Vielleicht ist die Einstellungspolitik der Gesellschaft einfach nur genial.

Eine marginale Bitte im Nanobereich: Bei aller Freude und der nächsten Ad-hoc Meldung zur Einstellung einer 20jährigen Senior-Managerin mit 21 Jahren Berufserfahrung bitte einmal auf die Orthografie achten, zu viele Fehler entwerten die Erfolgsmeldung.

Alles nur ein wohlmeinender Hinweis zum gemeinsamen Erfolg.
publity steigert Assets under Management im 1. Quartal 2016 auf 2,0 Mrd. Euro und erwartet Rekordergebnisse in 2016

- Gewerbeimmobilien für 360 Mio. Euro im 1. Quartal 2016 erworben

- Wachstum der Assets under Management auf mehr als 3 Mrd. Euro im Gesamtjahr 2016 geplant

- Investitionsziel von 5 Mrd. Euro für Ende 2017 bestätigt

- Verdoppelung des Nettoergebnisses auf 25 Mio. Euro in 2016 erwartet

Leipzig, 19. April 2016 - Die publity AG (Entry Standard, ISIN DE0006972508), ein Investor und Asset Manager im Bereich deutscher Büroimmobilien, hat einen starken Jahresauftakt verzeichnet und im 1. Quartal 2016 zusammen mit Joint-Venture-Partnern Gewerbeimmobilien im Wert von 360 Mio. Euro erworben. Damit hat publity bereits etwas mehr als ein Viertel des für das gesamte Jahr 2016 geplanten Ankaufvolumens realisiert. Die Assets under Management (AuM) sind von 1,6 Mrd. Euro Ende 2015 auf insgesamt rund 2,0 Mrd. Euro gestiegen. Bis zum Jahresende 2016 plant publity ein Wachstum der Assets under Management auf mehr als 3 Mrd. Euro. Gleichzeitig bestätigt publity das Ziel, das verwaltete Immobilienvermögen bis Ende 2017 auf mehr als 5 Mrd. Euro zu erhöhen. Basis dafür sind die Investitionspartnerschaften mit nationalen und internationalen Investoren sowie die besondere Marktstellung von publity als Spezialist und Investor für renditestarke Gewerbeimmobilien in Deutschland.

Das Geschäftsmodell von publity basiert auf Joint Ventures mit institutionellen Investoren. Dabei beteiligt sich die publity AG als Co-Investor am Kauf der Objekte und übernimmt das umfassende Asset Management. Die daraus resultierenden Fees bilden den Kern der Erträge von publity. Das erforderliche Eigenkapital für den Ausbau der Assets under Managements ist publity bereits vollständig durch die Joint Venture Partner vertraglich zugesichert. Der Erwerb wird zudem durch Fremdkapital zu attraktiven Konditionen finanziert. Auch der Finanzierungsanteil von publity als Co-Investor von bis zu 3 Prozent des Eigenkapitals steht für das Wachstum der kommenden 12 Monate bereits komplett zur Verfügung.

Basierend auf der positiven Geschäftsentwicklung im Auftaktquartal 2016 und der umfangreichen Deal-Pipeline erwartet publity neue Rekordergebnisse im Gesamtjahr 2016. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) dürfte mit rund 37,5 Mio. Euro den Vorjahresgewinn von 20,3 Mio. Euro erheblich übertreffen. Das Nettoergebnis sollte sich auf ca. 25 Mio. Euro im Jahresvergleich verdoppeln. Die Umsatz-Prognose für 2016 liegt bei rund 44 Mio. Euro nach 22,9 Mio. Euro in 2015. Auch künftig will publity die Aktionäre am Unternehmenserfolg beteiligen und verfolgt eine nachhaltige Dividendenpolitik, welche die Ausschüttung von mindestens 50 Prozent des Unternehmensgewinns vorsieht.

Quelle
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.220.242 von sirmike am 19.04.16 09:21:09
Zitat von sirmike: - Wachstum der Assets under Management auf mehr als 3 Mrd. Euro im Gesamtjahr 2016 geplant

- Verdoppelung des Nettoergebnisses auf 25 Mio. Euro in 2016 erwartet


:) :) :)

mit so einer guten News hatte ich gar nicht gerechnet...
Welches EPS hatte Publity in 2015?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben