wallstreet:online
42,15EUR | -0,20 EUR | -0,47 %
DAX+0,53 % EUR/USD+0,16 % Gold+0,21 % Öl (Brent)+1,18 %

"Starthilfe" für Geldanlage gesucht



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo, ich bin neu hier und habe leider kein passenderes Unterforum gefunden.
Ich verzichte auf eine Vorgeschichte und versuche meinen aktuellen Stand darzustellen.
Ich habe eine größere Summe zur Verfügung, die Summe wächst in ca. 6 Wochen nochmals stark an.
Derzeit liegt das Geld als TG rum oder (der sehr große Teil davon zinslos bei Flatex).
Ich habe einiges Vorwissen, da es bereits 2 WP-Phasen in meinem Leben gab (die eine beendete mit 25k minus, die andere mit ca. 150k plus), kann also Aktien von Anleihen unterscheiden.
Ganz schlecht bin ich im strukturierten Vorgehen, Plan erstellen, etc.
Ich möchte nun langsam wieder rein ins Geschehen und mich vorsichtig herantasten.
Zwei Fragen hierzu:
- Wie mache ich das am besten
- Kann ich irgendwo Hilfe einer Vermögensberatung bekommen? Es scheint recht schwierig hier gute Vergleiche zu finden.
So viel erstmal. Ich bin gespannt auf Eure Tipps.
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.300.394 von Accii am 30.07.15 16:11:17Ich möchte nun langsam wieder rein ins Geschehen und mich vorsichtig herantasten.

- Wie mache ich das am besten

Bsp.: Du hast ein Starkapital von 10.000,- Euro
- willst dich auf den deutschen/europäischen/amerikanischen/asiatischen Markt konzentrieren (diese Marktdefinition solltest du für dich machen)

Lass uns für das Beispiel den deutschen Markt nehmen, d.h. aus MDax, SDax, TechDax und Dax

Jetzt ist die Frage ob du regelmäßig traden willst oder die buy & hold Strategie?

Suche dir aus den genanten indices zw. 10-15 Aktien raus (die Entscheidung wird dir keiner abnehmen). d.h. pro Position bei 10.000 Euro = zw. 700 bis 1.000 Euro

langsam wieder rein ins Geschehen kaufe eine Position und warte bis sie im Plus ist bevor du eine neue Position ausbaust.

Kann ich irgendwo Hilfe einer Vermögensberatung bekommen?

Gelbe Seiten oder mal google nutzen..
Frage 1: Wichtig wäre schon zu wissen, um wlche Summe es sich ungefähr handelt?

Frage 2: Du hast, wie du schreibst, schon Erfahrungen an der Börse gemacht, eine scheinbar lukrativ. Wieso orientierst du dich nicht an deiner bereits erfolgreichen Strategie?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben