checkAd

Anavex - Aussicht auf Heilung von Alzheimer! Aktie im Fokus - Potenzial ist gigantisch (Seite 10)

eröffnet am 07.08.15 12:21:59 von
neuester Beitrag 20.02.21 13:49:10 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
18.12.16 09:32:14
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.772.309 von jagdspezi am 25.11.16 15:30:37
21st Century Cures could be the tipping point for Alzheimer’s research
ja da könnte was dran sein, da die anderen in die ähnlich Richtung forschen und AVXL einen anderen
Weg geht.


http://drugwonks.com/blog/21st-century-cures-could-be-the-ti…

Auszug daraus:

On the last day of the conference, Anavex Life Sciences, a small company with a first-in-class small-molecule, sigma-1 receptor agonist in phase 2A development for mild-to-moderate AD, presented safety and exploratory efficacy data from a 32-patient study on ANAVEX 2-73. Phase 2A, 57-week data demonstrated a favorable safety and tolerability profile, in addition to positive functional and behavioral outcomes. There were significant improvements in insomnia, depression and agitation, and patients reported feeling happier, being able to play golf again, enjoying international travel and even having more compassion for children.

The presentation’s high point was the cognition data. The data showed early signs of a disease-modifying effect when ANAVEX 2-73 was compared with the current standard of care, with drug-related improvements in attention, working memory, verbal learning and other cognitive domains, compared with declines in the standard-of-care population. And when treated patients were tracked based on MMSE/ADL/CogState scores, after 57 weeks, the scores hovered right around baseline, suggesting cognitive stability.

This is the first drug to demonstrate statistically significant improvement in cognitive domains. We were able to learn from the vast data available from other AD trials,” said Christopher Missling, PhD, CEO of Anavex. “We learned from others’ failures and we were able to factor everything that we know about this disease into our development process.”

As a small company, Anavex has been able to leverage data made available through the Critical Path Institute’s Coalition Against Major Diseases (CAMD) to inform clinical trial design. CAMD facilitates sharing of precompetitive patient-level data from legacy clinical trials, and supported development of a clinical trial simulation tool for AD.

Because of collaborative culture of the AD research community, and the groundwork laid by CPI and other stakeholders, Anavex was able to successfully use adaptive clinical trial design to test their drug in 32 patients and show a statistically significant effect sufficient to justify moving into phase III.
Avatar
11.12.17 16:26:21
Anavex Life Sciences berichtet über die Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2017 und informiert über therapeutische Programme !

https://globenewswire.com/news-release/2017/12/11/1250670/0/…

Finanzielle Highlights:

- Barmittel und Äquivalente von 27,4 Millionen US-Dollar zum 30. September 2017 im Vergleich zu 9,2 Millionen US-Dollar zum 30. September 2016.
- Der Mittelzufluss aus der Finanzierung des Geschäfts betrug 9,0 Millionen US-Dollar für das Geschäftsjahr 2017, verglichen mit 9,2 Millionen US-Dollar für das Vergleichsjahr 2016. Dies steht im Einklang mit der Cash-Inanspruchnahme-Guidance des Unternehmens, bereinigt um Steuereinnahmen in Höhe von 2,0 Millionen US-Dollar.
- Betriebsaufwendungen von 15,7 Mio. USD für das Geschäftsjahr 2017 im Vergleich zu 15,6 Mio. USD für das Vergleichsjahr 2016. Die Ergebnisse beinhalteten einen Anstieg der Ausgaben für Forschung und Entwicklung um 47% gegenüber dem Vergleichsjahr. Der Anstieg war mit Aufwendungen für die Vorbereitung unserer geplanten klinischen Studien und einem Anstieg der präklinischen Aktivitäten für ANAVEX®3-71 und ANAVEX®1066 verbunden.
- Nettoverlust für das Geschäftsjahr 2017 von 13,5 Millionen US-Dollar oder 0,33 US-Dollar pro Aktie, verglichen mit einem Nettoverlust von 14,7 Millionen US-Dollar oder 0,42 US-Dollar pro Aktie für das Vergleichsjahr 2016.

lg tz
Avatar
07.09.19 15:01:03
Habe jetzt einen Brief von Investorverlag bekommen, der eine kleine Biotechfirma mit ca. 140 Mill.
MC in den Himmel hebt, mit der Heilung für Alzheimer. Der ganze Text ist auf Anavex zugeschnitten,
den Namen aber nicht preisgibt, weil er eine Abonnement verkaufen will. Meiner Meinung nach ist es
anavex.Oder Sie toppen in Google "www.wunderaktie600.de"ein, da können Sie nachlesen.
Vielleicht hab ich recht und bin voll geladen.Grüße Jagdspezi
Anavex Life Sciences | 2,417 €
Avatar
07.02.20 17:47:40
Anavex Life Sciences präsentiert und nimmt an einem Panel auf der 2020 BIO CEO & Investor Conference teil.

Die Konferenz findet vom 10. bis 11. Februar 2020 im New York Marriott Marquis statt.

Präsentation: Datum / Uhrzeit: Montag, 10. Februar 2020, 11:15 Uhr. ETLocation: Odets Room, 4. Etage, New York Marriott MarquisWebcast-Informationen: Ein Live-Webcast der Präsentation wird auf http://www.veracast.com verfügbar sein /webcasts/bio/ceoinvestor2020/63112233331.cfm . Eine Aufzeichnung ist über www.anavex.com verfügbar und drei Monate nach der Präsentation abrufbar.

Podium: Titel: „Neurowissenschaften am Scheideweg: Gehirnstörungen im Spätstadium und ungedeckte Bedürfnisse“ Datum / Uhrzeit: Dienstag, 11. Februar 2020, 15:00 Uhr (ET) - 15:55 Uhr (ET) Ort: Lyceum Complex, 5. Stock, New York Marriott Marquis.

https://www.streetinsider.com/Globe+Newswire/Anavex+Life+Sci…

lg tz
Anavex Life Sciences | 4,360 $
Avatar
07.02.20 18:00:14
Anavex Life Sciences gibt die Finanzergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2020 bekannt und informiert über Aktualisierungen der klinischen Studie. Telefonkonferenz und Webcast heute um 16.30 Uhr ET.

Programm-Updates und Meilensteine:

- Am 3. Februar 2020 gaben wir bekannt, dass die US-amerikanische Zulassungsbehörde FDA (Food and Drug Administration) Fast Track für das klinische Entwicklungsprogramm ANAVEX®2-73 ( Blarcamesine ) zur Behandlung des Rett-Syndroms erteilt hat .

- Wir gaben am 8. Januar 2020 bekannt, dass das US-Patent- und Markenamt (USPTO) das US-Patent Nr. 10.507.196 zur Unterstützung von Anavex 'führendem Medikamentenkandidaten ANAVEX®2-73 ( Blarcamesin ) für die Behandlung von neurologischen Entwicklungsstörungen einschließlich des Rett-Syndroms und mehreren erteilt hat Sklerose. Es wird erwartet, dass dieses Patent mindestens bis 2037 in Kraft bleibt, ohne Verlängerung der Patentlaufzeit.

- Am 27. Januar 2020 gaben wir bekannt, dass wir unser Registrierungsziel für die Phase-2-Studie 1 zu ANAVEX®2-73 ( Blarcamesin ) bei Parkinson-Demenz (PDD) erreicht haben. An der Studie nahmen über 120 Patienten an 20 Standorten in Spanien und 3 Standorten in Australien teil. Wir gehen davon aus, dass wir die wichtigsten Ergebnisse dieser Studie bis Mitte 2020 bekannt geben werden.

- Die Einschreibung für die Phase-2b / 3-Studie ANAVEX®2-73 ( Blarcamesin ) zur Alzheimer-Krankheit (AD) 2 ist zu 50% abgeschlossen. Angesichts der erwarteten internationalen Ausweitung der Studie, die die Gesamtzahl der Standorte im Jahr 2020 von 15 auf etwa 45 erhöhen wird, wird mit einer Beschleunigung der Einstellung gerechnet.

- ANAVEX®3-71 hat IND-fähige Toxikologiestudien und die Herstellung von Arzneimitteln erfolgreich abgeschlossen. ANAVEX®3-71 erhielt zuvor die Orphan Drug Designation von der US-amerikanischen FDA für frontotemporale Demenz (FTD). Der Beginn der ersten klinischen Phase-1-Studie mit ANAVEX®3-71 wird für 2020 erwartet. ANAVEX®3-71 hat eine krankheitsmodifizierende Wirkung gegen die Hauptmerkmale der Alzheimer-Krankheit bei transgenen (3xTg-AD) Mäusen, einschließlich kognitiver Defizite, gezeigt. Entzündungs-, Amyloid- und Tau-Pathologien.

Finanzielle Höhepunkte:

Die liquiden Mittel beliefen sich zum 31. Dezember 2019 auf 27,5 Mio. USD gegenüber 22,2 Mio. USD zum 30. September 2019.

Anavex verzeichnete im ersten Quartal 2020 einen Nettoverlust von 6,6 Mio. USD oder 0,12 USD pro Aktie, verglichen mit einem Nettoverlust von 6,9 Mio. USD oder 0,15 USD pro Aktie im vergleichbaren ersten Quartal 2019. Dieser Rückgang war auf höhere Forschungs- und Entwicklungsanreize zurückzuführen Einkommen.

Die Forschungs- und Entwicklungskosten beliefen sich im ersten Quartal 2020 auf 6,3 Mio. USD gegenüber 5,7 Mio. USD im Vergleichszeitraum 2019. Dieser Anstieg war auf die verstärkten Programmentwicklungsaktivitäten im Zusammenhang mit der Weiterentwicklung der Pipeline des Unternehmens zurückzuführen.

Die allgemeinen Verwaltungskosten beliefen sich im ersten Quartal 2020 auf 1,4 Mio. USD gegenüber 1,8 Mio. USD im Vergleichszeitraum 2019. Dieser Rückgang war hauptsächlich auf geringere nicht zahlungswirksame aktienbasierte Vergütungen zurückzuführen.

https://www.biospace.com/article/releases/anavex-life-scienc…

lg tz
Anavex Life Sciences | 4,160 $
Avatar
15.10.20 18:39:35
Anavex Life Sciences Announces Positive Results from Proof of Concept controlled Phase 2 Clinical Trial Evaluating ANAVEX®2-73 (blarcamesine) in Parkinson’s Disease Dementia

https://www.globenewswire.com/news-release/2020/10/15/210906…
Anavex Life Sciences | 4,877 $
Avatar
03.02.21 16:33:41
Die Aktie zündet ordentlich:





🎵
Anavex Life Sciences | 9,850 $
Avatar
03.02.21 23:38:05
Nachbörslich knallt es weiter.
Anavex Life Sciences | 10,38 $
Avatar
04.02.21 07:00:10
Schöner Verlauf;)
Da sollte es ordentlich weitergehen heute
Anavex Life Sciences | 10,38 $
Avatar
04.02.21 07:52:26
Beitrag Nr. 100 ()
Lang ists her 😃
Anavex Life Sciences | 10,38 $
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Anavex - Aussicht auf Heilung von Alzheimer! Aktie im Fokus - Potenzial ist gigantisch