DAX-1,80 % EUR/USD0,00 % Gold-0,06 % Öl (Brent)-6,70 %

MGX Minerals plant für 2016 den Magnesium-Markteintritt (Seite 431)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 59.173.146 von niemwolf am 08.11.18 22:26:01Zimtu hält weiter Anteile von MGX.
Ich hatte bei der Rohstoffmesse in München ein langes Gespräch mit Stephan Bogner.
MGX fängt jetzt an Geld zu verdienen und auch die dritte Anlage wäre einsatzbereit.
Sollte Belmont bei Bohrloch KB4 nun die Sohle treffen wird das Gerät in Nevada eingesetzt und kann sofort mit dem extrahieren des Lithiums beginnen.
Ansonsten wird das Gerät nach Südamerika verschifft.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.186.859 von strangeways.berlin am 10.11.18 16:41:44Hm, KB-4 wird doch noch gar nicht gebohrt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.186.919 von t9p am 10.11.18 16:58:01KB4 Start in den nächsten zwei Wochen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.186.931 von strangeways.berlin am 10.11.18 17:00:41Ergebnisse definitv noch dieses Jahr.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.186.931 von strangeways.berlin am 10.11.18 17:00:41Sagt das Bogner oder Belmont? Will das Belmont nun auf eigene Faust machen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.186.952 von t9p am 10.11.18 17:03:29MGX ist bei KB4 noch dabei.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.187.303 von strangeways.berlin am 10.11.18 18:28:02Wenn man die Sohle nicht findet macht Belmont danach alleine weiter und geht zum Bohrloch KB 6 /7 / 8 über.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.187.315 von strangeways.berlin am 10.11.18 18:30:55Per Agreement wäre MGX noch bei KB-4 dabei. Aber auch nur unter der Voraussetzung, dass KB-3 entsprechend positive Ergebnisse bringt.

Jetzt gab es aber bei der KB-3 Bohrung "unerwartete Komplikationen", sodass die Proben nur eingeschränkt analysiert werden konnten. Daher bohrt Belmont 4 weitere, zusätzliche Löcher auf eigene Kosten. Das ist soweit der aktuelle offizielle Stand.

Basierend auf diesen Ergebnisse würde dann wohl MGX entscheiden, ob sie KB-4 finanzieren. Falls ja, wäre es dann ein 50:50 JV.

Basierend auf KB-4 wird wiederum entschieden, ob MGX eine Anlage nach Kibby bringt. MGX hält sich per letzter PM die Option offen, die für Alberta geplante dritte Anlage kurzfristig in die West-USA, also Kibby, oder Südamerika zu verbringen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.187.573 von t9p am 10.11.18 19:54:33Die Ergebnisse vom KB3 liegen doch schon vor und die Bohrungen sind dort beendet. Komplikationen gab es lediglich bei der Entnahme der Wasserproben. In KB4 werden nur vier Probebohrungen benötigt und es wird auch nicht tief gebohrt. MGX ist noch dabei und steigt erst danach aus, falls die Sohle nicht gefunden wird. MGX hat übrigens bis 31.12. Zeit ihre Anteile dann um weitere 25 Prozent aufzustocken, so daß man dann bei 50/50 Agreement steht.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben