DAX+0,80 % EUR/USD-0,08 % Gold-0,29 % Öl (Brent)-0,27 %

MGX Minerals plant für 2016 den Magnesium-Markteintritt (Seite 549)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.395.592 von Aktienlottonoob am 21.04.19 11:29:28Guter Beitrag.sehe ich auch so. China hat uns jetzt schon überrollt.das heist das Geschäft schon gemacht. MGX könnte ich denke nur mit seinem Abwasseraufbereitung und und vielleicht Lithium
Gewinnung wenn es mal klappen würde, punkten. Es geht zu langsam! MGX hätte letztes Jahr weniger
NEWS bringen sollen und nur die wo sie eingehalten haben und konnten. Alles andere ist nicht nach vollziehbar.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.395.781 von clonecrash am 21.04.19 12:26:40Ja das Aufbereitete Wasser kann man ja gleich wieder verwenden braucht somit kein neues aus Brunnen
oder Grundwasser.Nur wenn das stimmt und die Anlagen auch laufen.
clonecrash - Es gibt -Stand heute- keine offizielle Meldung von MGX, dass auch nur eine einzige Anlage in Betrieb ist - weder zur Abwassereinigung, noch zur Lithiumgewinnung. Meldung vom 29.03. - eine 10er-Anlage SOLL "in Kürze" in Betrieb gehen, eine zweite SOLL in Juni in Betrieb gehen. Meldung bezüglich JV mit Eureka- MGX will bei Eureka schnellstmöglich eine Extraktionsanlage in Betrieb nehmen, im laufe des Jahres sollen mehrere folgen . . . MGX gibt weiterhin lediglich Absichtserklärungen, jedoch keinerlei Vollzugsmeldungen. Allen Frohe Ostern und viel Spaß beim Klöten suchen - - - IB.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
In Aktien zu investieren, heißt, zu spekulieren. Kann man der Firma trauen und übertrifft die andere?

Ich gebe zu bedenken, daß MGX wohl eine Auszeichnung bekommen hat, wohl Mai 2018?

Und für weitere vorgesehen ist.

Kann man solch einer Firma trauen? Einige hier meinen, Zweifel sähen zu müssen. Dürfen die, denn niemand kann sicher sein. Verträge können platzen oder geändert werden.

Ich bin hier seit dem Juli 2018 investiert, mit einer durchschnittlichen Position, was mein Depot betrifft. Ich kann warten, habe es über Jahrzehnte gelernt. Unter einem Euro werde ich wohl keine Teilverkäufe vornehmen.

Anmerken möchte ich noch, daß ich von dem Geschäftsmodell überzeugt bin, aber mich bei anderen Firmen durchaus habe blenden lassen. Daher eine Streuung auf deutlich mehr als zehn Firmen.
Isi
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.395.957 von Ibizenco am 21.04.19 14:06:03
Zitat von Ibizenco: clonecrash - Es gibt -Stand heute- keine offizielle Meldung von MGX, dass auch nur eine einzige Anlage in Betrieb ist - weder zur Abwassereinigung, noch zur Lithiumgewinnung. Meldung vom 29.03. - eine 10er-Anlage SOLL "in Kürze" in Betrieb gehen, eine zweite SOLL in Juni in Betrieb gehen. Meldung bezüglich JV mit Eureka- MGX will bei Eureka schnellstmöglich eine Extraktionsanlage in Betrieb nehmen, im laufe des Jahres sollen mehrere folgen . . . MGX gibt weiterhin lediglich Absichtserklärungen, jedoch keinerlei Vollzugsmeldungen. Allen Frohe Ostern und viel Spaß beim Klöten suchen - - - IB.


Stimmt so nicht ganz! ;)
Eine 5m³ Anlage (Hochtemperaturabwasser) läuft bereits seit Dez. '18 - und es soll eine doppelt so leistungsfähige am gleichen Standort in Betrieb gehen. Die von Dir angesprochenen Anlagen sind die 2te und dritte.
Die Ertragswerte für die erste 5er Anlage wurden in 1/19 publiziert.
Hier auf der HP von MGX nachzulesen:
https://www.mgxminerals.com/investors/news/2019/460-mgx-mine…

Hoffe der Link funzt.
MGX erzielte während eines 3-wöchigen Testzeitraumes im Dez. 2018 mit der 5er-Anlage Einnahmen in Höhe von 30.000 CAD. Ich meinte mich zu erinnern, dass diese Anlage anschließend an anderer Stelle zum Einsatz kommen sollte. Aber Du hast natürlich Recht, wenn die 5er-Anlage seit Dez. durchweg läuft, ist sie der erste, die in Betrieb ist. Vielleicht hören wir ja die nächsten Tage etwas von der ersten 10er-Anlage. IB.
ich denke die Trendwende könnte nun beginnen ....
;) in so einen Umfeld heute stark
der Titel wurde aber auch richtig schlimm verprügelt ...ich denke es könnten einige bereuen und nun zurückkommen ....
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben