DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold+0,30 % Öl (Brent)+0,36 %

MGX Minerals plant für 2016 den Magnesium-Markteintritt (Seite 605)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.147.222 von Stiergelb am 12.12.19 21:56:30Absetzen hin oder her-mir fehlt da die Logik.
Sollen 2 Firmen sein die eine tolle Technik haben und da bediene ich mich ?
Wenn da irgend etwas in naher Zukunft Geld bringen würde währe dieses Verhalten ja total bescheuert.Bekommt er doch dann als Chef viel mehr Gehalt etc.
Wird meiner Meinung aber auch nicht passieren-leider sehe ich da 2 Luftschlösser.
MGX Minerals | 0,047 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.147.264 von octop am 12.12.19 22:04:15Fest steht, MGX hat von der Regierung Geld bekommen. Darum müssen diese Firmen bestehen und eine gute Technologie haben. Die sind
Ja auch schon zu einem Awart
Ich meine haben Preise dafür bekommen. Kann man auch auf den
Bildern und Videos sehen. Nur jetzt kommt es auf wie die gelebt haben. Security? Für was denn alles überzogen und nicht gerechtfertigt. Erst wenn er weg ist kommen die Ausmaße raus, dann wird man sehen was da ist und wie es weitergeht.
MGX Minerals | 0,047 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.135.354 von Stiergelb am 11.12.19 18:33:07Oh das mit deiner investmenthöhe hatten wir glaub schonmal angesprochen, irgendwann. Kann das sein?
Na dann drücke ich noch mehr die Daumen das der laden wieder auf Spur kommt und du dann locker aus den miesen rauskommst und es für nen fettes + im Depot riecht
MGX Minerals | 0,049 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.154.740 von Coffee13 am 13.12.19 17:28:35Ja hallo,hoffe nur dass Purlicid bei MGX bleiben wird,oder müssen sie das. Keine Ahnung was die Verträge abgeschlossen haben .Sonst sieht die Zukunft nicht rosig aus.
MGX Minerals | 0,040 €
Also ich muss sagen, dass nimmt hier doch langsam absurde Ausnmaße an. Wir sind jetzt bei ner Marktkapitalisierung von ca. 6 Mio. Euro. Kann das wirklich sein, dass diese hochgelobete Bude mit den ganzen Beteiligungen und Projekten am Ende nix mehr wert ist, nur weil sich ein beklopptes Management gegenseitig bekriegt? Für mich langsam nicht mehr erklärbar, oder ein groß angelegter Betrug am Aktionär.
MGX Minerals | 0,040 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.156.312 von Profit2015 am 13.12.19 20:39:26Na dann wird es ja noch Absurder:

VANCOUVER, BC / ACCESSWIRE / 13. Dezember 2019 / MGX Minerals Inc. ("MGX" oder das "Unternehmen") (CSE: XMG) (FKT: 1MG) (OTC PINK: MGXMF) gibt dies im Anschluss an seinen Antrag für bekannt Gemäß einer Management Cease Trade Order ("MCTO"), die von der British Columbia Securities Commission am 29. November 2019 erteilt wurde, muss das Unternehmen zweiwöchentliche Statusberichte gemäß den Richtlinien für alternative Informationen in National Policy 12-203 vorlegen Management stellt Handelsaufträge ein (die "Richtlinien"), bis die Gesellschaft ihren geprüften Jahresabschluss und die Erörterung und Analyse des Managements in Bezug auf das am 31. Juli 2019 endende Geschäftsjahr abgeschlossen und eingereicht hat (die "jährlichen Unterlagen").

Das Unternehmen meldet, dass seit seiner Versäumnismitteilung vom 29. November 2019 in Bezug auf das MCTO (die "Versäumnismitteilung") kein Versäumnis des Unternehmens vorliegt, seine Absichten hinsichtlich der Erfüllung der Bestimmungen der Richtlinien zu erfüllen, und Nach dieser Ankündigung sind keine weiteren Standardeinstellungen aufgetreten.

Derzeit geht das Unternehmen nicht davon aus, dass sich der voraussichtliche Zeitpunkt für die Einreichung der jährlichen Anmeldungen am oder vor dem 19. Dezember 2019 und in jedem Fall vor dem 31. Dezember 2019 ändert.

Das Unternehmen beabsichtigt, die Bestimmungen der Richtlinien für alternative Informationen gemäß NP 12-203 zu befolgen, einschließlich der Herausgabe von zweiwöchentlichen Ausfallstatusberichten in Form von Pressemitteilungen, solange das Unternehmen in Verzug bleibt. Das Unternehmen bestätigt zum Datum dieser Pressemitteilung, dass sich an den in der Standardmitteilung enthaltenen Informationen keine wesentlichen Änderungen ergeben haben und dass keine weiteren wesentlichen Informationen zu den Angelegenheiten des Unternehmens vorliegen, die nicht allgemein bekannt gegeben wurden. Darüber hinaus bestätigt das Unternehmen, dass es zum jetzigen Zeitpunkt keine Finanzierung von nahe stehenden Personen erhalten hat.

Das Unternehmen arbeitet weiterhin fleißig an der Vorbereitung der jährlichen Einreichungen und wird die Richtlinien weiterhin einhalten, bis solche Mängel behoben sind.

Im Namen des Verwaltungsrates

"Jared Lazerson"
Jared Lazerson, Präsident und CEO
MGX Minerals | 0,046 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.157.956 von octop am 14.12.19 09:07:52Bekomme jetzt schon Angst wenn die Ergebnisse des Abschlusses da sind.
Wenn schon eine Firma nicht in der Lage ist diesen Termin einzuhalten-OMG:mad::mad::mad:
MGX Minerals | 0,046 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.157.971 von octop am 14.12.19 09:10:38Ja was sollte da noch positives kommen. Es ist gut ,dass sie die Meldungen machen müssen sonst
wäre es der Untergang. Wie viel Leute haben die im Büro ? keine Ahnung viel können es nicht sein.Und
bei all dem Ärger in der Vorstandschaft da geht auch nicht viel es muß einigermaßen harmonieren.
Aber hier entscheidet wahrscheinlich der Richter wer dann das Sagen hat. Ich denke nicht,dass die
Firma aufhört und erledigt ist. Schau mal die Startseite an was die alles machen! ob dieses auch wahr
ist ? was kann man dehnen jetzt noch glauben? Bei Eureka läuft es doch ordentlich ,man hat da nichts Negatives gehört dass die Anlage nicht funktioniert.Der Kurs ist ziemlich am Boden wo soll er jetzt noch hin.Ich glaube der Kurs wird irgendwie gedrückt ,es kann nicht sein dass der Kurs monatelang nur nach unten geht. Bei allen anderen Aktien egal wie es um die bestellt ist sind auch mal Bewegungen noch oben drin aber hier nur eine Richtung und das kann nicht natürlich sein. Hoffentlich machen die nicht nochmal eine Kapitalerhöhung dann sind wir wieder und nochmals bestraft.
Ich selber bin ja auch hoch drin,und warum nur wegen der Purlicid die könnte es schaffen sich aus dem Keller zu einem guten Unternehmen zu machen.Erst wenn Lazerson weg ist kann es wieder anders werden.Wie im Fussball der Trainer ist immer schuld.:)
MGX Minerals | 0,046 €
Die Anlage "der kommerziellen Petrolithium-Schnellgewinnungssystems in Pennsylvania" scheint seit dem 24.10 nicht die Ergebnisse zu liefern die geplant waren, ansonsten hätten wir schon positive
Zahlen bekommen.

Mal so unwissende Fragen zu Meldung vom 19.022019

Wo sind die Daten der ersten (NFLi-5) Analge die seit November letzten Jahres laufen soll?

Wo sind die Daten der dritten (NFLi-5) Anlage die seit "Ende des 1. Quartals 2019" laufen soll?

Was ist mit der (NFLi-10) Anlage die von der Regierung gefördert wurde?

Die vierte Anlage (NFLi-20), wie ist der Stand seit dem 19.01.19?

Diese Informationen sind vom 19.01.2019:

Die erste Petrolithium-Anlage (NFLi-5), die mit der kommerziellen Produktion Ende November begann, verfügt über eine Kapazität von 750 Barrel/Tag (5m3/Stunde) und kann Projizierungen zufolge bis zu $1,7 Mio. an Jahreseinnahmen unter Vollauslastung erwirtschaften. Die CAPEX-Kapitalaufwendungen belaufen sich auf $750.000 USD. MGX besitzt diese Anlage und PurLucid ist der Betreiber, sodass die Erträge 80/20 geteilt werden (80% werden an MGX ausgezahlt, während PurLucid 20% als Managementgebühr erhält).

Mit einer Kapazität von 1.500 Barrel/Tag ist die zweite Petrolithium-Anlage (NFLi-10) doppelt so gross wie die Erste. Die CAPEX-Kosten liegen bei etwa $4 Mio. USD, da diese Anlage Titanteile beinhaltet, um mehr Druck, Hitze, etc. auszuhalten und somit als High-End ist langlebiger ist. Diese zweite Inbetriebnahme, wie zuvor im Daily Oil Bulletin beschrieben und seit neuestem vollständig genehmigt, wird in eine SAGD-Produktion integriert und ist von der Regierung gefördert.

Die dritte Petrolithium-Anlage mit ebenfalls einer Kapazität von 1.500 Barrel/Tag wird Ende des 1. Quartals 2019 einsatzbereit sein und in einer weiteren SAGD-Produktionsstätte integriert.

Die vierte Petrolithium-Anlage (NFLi-20) ist bereits im Bau und wird eine Kapazität von 3.000 Barrel/Tag bei einem CAPEX von $2,7 Mio. USD haben. Diese Anlage wird für MGX gebaut, wobei noch nicht bekanntgegeben wurde, an welchem Standort diese zum Einsatz kommen wird. Mit Projekten in Albertas Ölsänden, im Westen der USA und in Süd-Amerika kann nur spekuliert werden, was MGX damit vorhat.
MGX Minerals | 0,046 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.159.462 von clonecrash am 14.12.19 14:12:36
Zitat von clonecrash: Die Anlage "der kommerziellen Petrolithium-Schnellgewinnungssystems in Pennsylvania" scheint seit dem 24.10.19 nicht die Ergebnisse zu liefern die geplant waren, ansonsten hätten wir schon positive
Zahlen bekommen.

Mal so unwissende Fragen zu Meldung vom 19.01.2019

Wo sind die Daten der ersten (NFLi-5) Analge die seit November letzten Jahres laufen soll?

Wo sind die Daten der dritten (NFLi-5) Anlage die seit "Ende des 1. Quartals 2019" laufen soll?

Was ist mit der (NFLi-10) Anlage die von der Regierung gefördert wurde?

Die vierte Anlage (NFLi-20), wie ist der Stand seit dem 19.01.19?

Diese Informationen sind vom 19.01.2019:

Die erste Petrolithium-Anlage (NFLi-5), die mit der kommerziellen Produktion Ende November begann, verfügt über eine Kapazität von 750 Barrel/Tag (5m3/Stunde) und kann Projizierungen zufolge bis zu $1,7 Mio. an Jahreseinnahmen unter Vollauslastung erwirtschaften. Die CAPEX-Kapitalaufwendungen belaufen sich auf $750.000 USD. MGX besitzt diese Anlage und PurLucid ist der Betreiber, sodass die Erträge 80/20 geteilt werden (80% werden an MGX ausgezahlt, während PurLucid 20% als Managementgebühr erhält).

Mit einer Kapazität von 1.500 Barrel/Tag ist die zweite Petrolithium-Anlage (NFLi-10) doppelt so gross wie die Erste. Die CAPEX-Kosten liegen bei etwa $4 Mio. USD, da diese Anlage Titanteile beinhaltet, um mehr Druck, Hitze, etc. auszuhalten und somit als High-End ist langlebiger ist. Diese zweite Inbetriebnahme, wie zuvor im Daily Oil Bulletin beschrieben und seit neuestem vollständig genehmigt, wird in eine SAGD-Produktion integriert und ist von der Regierung gefördert.

Die dritte Petrolithium-Anlage mit ebenfalls einer Kapazität von 1.500 Barrel/Tag wird Ende des 1. Quartals 2019 einsatzbereit sein und in einer weiteren SAGD-Produktionsstätte integriert.

Die vierte Petrolithium-Anlage (NFLi-20) ist bereits im Bau und wird eine Kapazität von 3.000 Barrel/Tag bei einem CAPEX von $2,7 Mio. USD haben. Diese Anlage wird für MGX gebaut, wobei noch nicht bekanntgegeben wurde, an welchem Standort diese zum Einsatz kommen wird. Mit Projekten in Albertas Ölsänden, im Westen der USA und in Süd-Amerika kann nur spekuliert werden, was MGX damit vorhat.



Ich habe mal ein paar Tippfehler verbessert.

Die Zeiträume ohne Meldungen zu den verschiedenen Anlagen sind schon fragwürdig.

Was wohl an den Anlagen nicht funktioniert?
MGX Minerals | 0,046 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben