Belmont Resources Inc. und EuroGas Inc.: Milliardenklage vor dem ICSID (Seite 6)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 55.102.066 von webboyandy am 08.06.17 10:29:10Also ich kann mir vorstellen, dass diese Klage weitergeht, man könnte auch sagen bis zum Schluss, wenn ich bedenke, dass der Prozessfinanzierer bis heute schon einiges an Kapital reingesteckt haben müsste. Warum sollte man das ganze vorzeitig beenden? Sinn machen würde das nur bei einem guten Vergleichsangebot. Ich bin kein Spezialist, aber ich glaube, dass alleine schon die Vorarbeiten Unsummen von Geldern kosten sowie die Tätigkeiten der Anwaltskanzlei. Stichworte: Risikoprüfung, Chancenermittlung.

Für mich egal, ob das Arbitrations-Verfahren noch 1, 2, 3 Jahre läuft, ich bleibe dabei weil ich hier Chancen sehe für die Firma und folglich den Wert meiner Aktien. Wie das ausgeht, das weiß ich nicht. Ein Tribunal wird eine Entscheidung fällen. Bei 0,06 CAD habe ich spekulativ paar zukauft.

Nur meine Meinung.
Kurs TSX Venture aktuell 0,05 CAD. Nun, ich hätte sie ein wenig billiger bekommen, aber meine Strategie ist sowieso immer mal paar zukaufen falls der Kurs nochmal nachgibt und ich etwas Geld gerade frei habe dafür, denn diese Aktie habeich vor zu besparen und daher kaufe ich dann gerne in mehreren Raten, so könnte man sagen. Und wer trifft schon immer den exakten Ein- und Ausstiegszeitpunkt? Die Aktie ist ja nicht allzu teuer, bei der Preislage kann ich schon 10.000 Stück kaufen für um die 0,04 Euro-Cents.

Bei goldseiten ist diese Firma schon auffindbar. Der 10-Jahres-Chart zeigt mir an, dass die Aktie schon zweimal über 1 CAD stand. Folglich könnte sie es durchaus wieder dorthin schaffen, vielleicht wenn die Firma tatsächlich ein schönes Geldsümmchen erhalten sollte aus dem Arbitrations-Verfahren. Darauf spekuliere ich einfach mal. Dann hätte ich auch meine Verluste mit meinen Eurogas-Aktien ausgeglichen. Der Wind scheint sich gedreht zu haben, insbesondere was die Verteilung des Kuchens angeht, sofern es überhaupt was gibt.

Natürlich alles nur meine Meinung. Keine Kauf-/Verkaufsempfehlung für andere. Es ist eine Pennystock-Aktie und da kann alles mögliche passieren. Belmont-Aktie sieht mir jedoch per heute recht stabil aus und macht mir einen ordentlichen Gesamteindruck: Handelsplätze, Geschäftstätigkeit, Finanzierungen, Berichtserstattung, aussagefähige Homepage.

goldmerry
BELMONT CLOSES PRIVATE PLACEMENT FOR $200,000
The Company has issued 4,000,000 units (the “Units”)
at a price of $0.05 per Unit for gross proceeds of $200,000.

Each whole warrant will permit the holder to acquire one additional share of the Company
at a price of $0.08 in the first year (up to June 26, 2018) and at $0.10 in the second year
after closing on or before June 26, 2019.

Jun 26 2017 http://www.sedar.com/DisplayCompanyDocuments.do?lang=EN&issu…
Belmont Discovers Presence of up
core drilling program commencing Hole #1
Hole KB-1c was drilled to a depth of...

https://web.tmxmoney.com/article.php?newsid=4755204071658652…

Vojtech Agyagos, CEO/President of Belmont reports;
“We are pleased with the first drilling results in Kibby...
Da wird g´schafft... wie bei den Schwaben... schaffa schaffa häusle baue ;-)
Erste Bohrergebnisse, klingt gut. Leider bin ich kein Geologe. Der Aktienkurs steht jedenfalls wieder bei 0,06 CAD.
Wenn ich Zeit habe, schau ich mal in die Reports rein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.217.033 von goldmerry am 27.06.17 19:29:48Bohrergebnisse von 200ppm sind jzt vom Gehalt her nicht berauschend, dafür das in diesem Gebiet jedoch das erste mal Lithium nachgewissen wird und an anderen Stellen noch höhere Werte auftreten können nicht schlecht. Zudem haben sie ein Uran Gebiet auch noch und bei der Schadensersatzklage könnten sie auch mehr als erwartet bekommen. Alles in Allem keine schlechten Aussichten für ein Unternehmen das an der Börse mit nicht einmal 2Mil euro bewertet wird!
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.221.575 von wookee am 28.06.17 12:33:42
Zitat von wookee: Bohrergebnisse von 200ppm sind jzt vom Gehalt her nicht berauschend ...

Ich würde sagen, das ist ganz ok.
Pure Energy Minerals hat in seiner neuesten Resourcenschätzung auch nur einen mittleren Gehalt von 126 ppm angegeben, und daraus eine sehr positive PEA abgeleitet, wobei bei PEM halt das Problem mit den strittigen Wasserrechten (Nachbar Albemarle) besteht, und deshalb wohl der Kurs derzeit nicht steigen mag.
Solche wasserrechtlichen Probleme mit einem Nachbarn gibts ja wohl bei Belmont nicht.
Danke, ihr zwei ;-)
Warten wir ab. Ich bin gespannt, wann es weitergeht in Paris und was es zum lesen gibt.
Die Umsätze haben die Tage etwas zugenommen an der TSX, oder täusche ich mich da?
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben