DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Pilbara Minerals-mit Tantal/Lithium zum Erfolg! (Seite 130)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Kein Aprilscherz.....
Wie passt das denn ins Bild?

01.04.19/05:27:18

PILBARA MINERALS LTD <PLS.AX>: JP MORGAN CUTS TO UNDERWEIGHT FROM NEUTRAL; CUTS TARGET PRICE TO A$0.70 FROM A$0.85
Kein Aprilscherz.....
Wie passt das denn ins Bild?

01.04.19/05:27:18

PILBARA MINERALS LTD <PLS.AX>: JP MORGAN CUTS TO UNDERWEIGHT FROM NEUTRAL; CUTS TARGET PRICE TO A$0.70 FROM A$0.85
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.242.586 von Greenfoxi am 01.04.19 08:31:53interessanter artikel, aber der autor schreibt sich vorrangig auf die fahne, dass der verbraucher seine kaufentscheidung vorallem von den wartungskosten, verbrauch (strom) und gesamtkosten abhängig macht.

"Von nun an haben sie, die Verbraucher die Möglichkeit, sich für einen noch guten Verbrenner oder einen überlegenen Elektrowagen mit niedrigen Wartungskosten, noch niedrigeren Kosten pro Kilometer und niedrigeren Gesamtkosten zu entscheiden."

ich kann da nur von mir sprechen. gesamtkosten (wenn man darunter anschaffung versteht) würde ich ja noch mitgehen, aber der rest? also ich habe jetzt nicht primär geschaut, ob der passat nun mehr oder weniger verbraucht als mein superb. letztlich war ich dann doch infantil getrieben und habe mich für das schönere design und die ausstattung entschieden. das würde ich jetzt für mich auch auf ein e-mobil übertragen.

insgesamt mag es schon stimmen, das tesla das tempo vorgibt. jedenfalls im lithiumantriebsquellenbereich. wenn ich mit einem kumpel quatsche, welcher bei mercedes als mechatroniker arbeitet, ernte ich da nur kritische worte, was die akkus anbelangt. kann schon gut möglich, sein tesla das durchaus besser im griff hat.
eins noch, er meinte, dass mercedes diesen lithiumakkumist wohl nur imagehalber mitgeht und insgeheim den wasserstoffantrieb umsetzen wird. deshalb würde ich jetzt nicht zwingend tesla mit den deutschen autobauern vergleiche.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.243.207 von Magreta am 01.04.19 09:38:22
Aprilscherz?
Hi Magreta,

zunächst möchte ich Dich um den Link zu dem Researchupdate bitten.
Konnte bei der Eingabe Deines Textes nix finden... :confused:

Ansonsten gilt bei den Verbrechern ala JP Morgan, Morgan Stanley, UBS und wie sie alle heißen:
Wer so oft lügt, dem glaubt man nicht!


Denk nur mal an die von MS im letzten Sommer verbreiteten Falschmeldungen zu bevorstehenden Überangeboten an LITHIUM... :laugh::laugh:

Meine Spekulation: Die wollen (oder müssen, weil sie leerverkauft haben) günstig an PLS-shares gelangen, nichts weiter... :cool:

DYOR ;)
Gruß Greenfoxi
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.243.450 von sir_krisowaritschko am 01.04.19 10:02:26
Entscheidung bereits gefallen
Hi Sir,
sehr interessante Gedanken.
Ich meine, dass die Entscheidung für den alternativen Antrieb zu den Verbrennern bereits gefallen ist: EV mit Li-Batterien. :cool:
Mittlerweile werden hierfür bereits Milliardenbeträge weltweit (insbesondere in Asien) eingestellt und somit Fakten geschaffen.
https://cleantechnica.com/2019/03/31/global-lithium-ion-batt…
Die panischen Bemühungen in Europa sprechen dazu Bände.
Gerade heute wurde zum wiederholten Male (diesmal über den Bayrischen Rundfunk) vermeldet, dass Audi nur die Hälfte seiner produzierten e-trons mit Batterien ausstatten kann (wegen Zuliefererproblemen). Und da wird von vergleichsweise geringen Stückzahlen berichtet.
Wie wollen die anderen (kurzfristig!?) an geplante Millionenstückzahlen herankommen :confused:
Vorgebliche Probleme mit Reichweiten, Ladezeiten, Abschaffungskosten, Infrastruktur werden sich im Zuge stetiger Weiterentwicklung deutlich unter pari zu den Verbrennern entwickeln (IMO).
Apropos Infrastruktur: Hier müsste für Wasserstoff (der aber preislich noch nicht wettbewerbsfähig ist) ebenfalls eine zusätzliche flächendeckende Struktur entstehen. Davon ist, im Gegensatz zu bspw. privaten E-Ladestationen, derzeit nirgends die Rede...

DYOR ;) (machst Du sowieso :laugh: )
Gruß Greenfoxi
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.243.450 von sir_krisowaritschko am 01.04.19 10:02:26wasserstoffantrieb

sorry fehler, war heute morgen kurz angebunden. muss natürlich brennstoffzelle heißen :rolleyes:
Nächste "Aktualisierung"
Erneut wird die Prognose zu LI-Batterien "angepasst... :laugh: :laugh: :laugh:

https://www.greencarreports.com/news/1122380_lithium-battery…

Und: EV`s sind nicht nur PKWs ;)

DYOR ;)
Gruß Greenfoxi
Battery Reality: Positiv für alle LI-PRODUZENTEN
https://www.bloomberg.com/news/articles/2019-04-03/battery-r… :cool:

"Sinkende Preise und sinkende Kosten bedeuten, dass die amtierende Speichertechnologie einen dauerhaften Vorsprung hat." :D --> also my opinion ;), zumindest für die nächsten 5 Jahre...

DYOR ;)
Gruß Greenfoxi
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben