DAX-0,18 % EUR/USD0,00 % Gold+0,11 % Öl (Brent)-0,24 %

Der Kampf ums Überleben hat begonnen...: Adaption oder Zerstörung - Finanzindustrie schmiedet unheim | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Blockchain, die Technologie hinter den Bitcoins, hat das Potenzial, die traditionelle Finanzindustrie zu zerstören. Eine Allianz der mächtigsten Banken will das verhindern. Adaption oder Zerstörung - der Kampf ums Überleben hat begonnen.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Der Kampf ums Überleben hat begonnen...: Adaption oder Zerstörung - Finanzindustrie schmiedet unheimliche Blockchain-Allianz
Unkontrolliertes Geld würde den Kapitalismus killen. Deshalb wird BitCoin auf Dauer eine Nischenidee bleiben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.643.981 von hangseng62 am 17.09.15 11:41:55
Zitat von hangseng62: Unkontrolliertes Geld würde den Kapitalismus killen. Deshalb wird BitCoin auf Dauer eine Nischenidee bleiben.


Du verwechselst da etwas. Es geht hier nicht um Bitcoin, sondern um Blockchain.
Und da sollte man schon etwas mehr nachdenken. Ich weiß nicht, ob das für die Banken nützlich ist. Ich denke, dass da eher die Landeszentralbanken, die EZB und SWIFT etwas dagegen haben. Denn es betrifft deren Monopol im Zahlungsverkehr. Dem Kapitalismus tut es nicht weh. Das steckt er weg. Der Bitcoin-Nutzer merkt davon nichts.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben