DAX-1,38 % EUR/USD+0,24 % Gold+0,13 % Öl (Brent)+1,35 %

So mutig kämpfen Frauen gegen ISIS, während tausende Syrer nach Europa fliehen (Seite 4)



Begriffe und/oder Benutzer

 

US-Vorgehen in Syrien: Bombenangriffe für lukrative Geschäfte

15:50 09.02.2018

Die USA versuchen, die verstaatlichten Fabriken und Öl- und Gasvorkommen zurückzubekommen, schreibt die Zeitung „Nesawissimaja Gaseta“ am Freitag.

Das Zentralkommando der Vereinigten Staaten (CENTCOM) berichtete, dass dieser Schritt eine Antwort auf einen „nicht provozierten Angriff“ der syrischen Proregierungskräfte gegen das Stabsquartier der Demokratischen Kräfte Syriens (SDF) gewesen sei, wo sich zu diesem Zeitpunkt US-Militärberater und Aufklärer befunden hätten. Die syrische Führung bezeichnete dieses Vorgehen als „Aggressionsakt“.

Das syrische Fernsehen zeigte Aufnahmen der US-Bombenangriffe gegen die Kräfte der syrischen Volkswehreinheiten. Damaskus berichtete, ...

https://de.sputniknews.com/zeitungen/20180209319461192-usa-t…

......................................................................................................

Aufmarsch oder Entfernung: Pentagon kann tausende Soldaten und Offiziere feuern
9.02.2018 • 11:21 Uhr

Jeder neunte Soldat der US-Armee(...dient dem Deep Swamp ...) ist kampfunfähig.(...wird kein Salat mehr bekommen ...) Das hat die Zeitung Military Times behauptet. So wird manchen amerikanischen Militärpersonen vermutlich vorgeschlagen, die Streitkräfte zu verlassen. Das könnte diejenigen betreffen, die im Laufe der letzten zwölf Monate oder länger aus irgendeinem Grund zur unverzüglichen Mobilisierung untauglich sind.

Das US-Verteidigungsministerium verabschiedete eine neue Strategie, ...

https://deutsch.rt.com/newsticker/64895-aufmarsch-oder-entfe…

------------------------------------------------------------------------------

Ägypten beginnt groß angelegte Anti-Terror-Operation auf Sinai-Halbinsel
9.02.2018 • 15:25 Uhr

Die Luftstreitkräfte und Schiffe der Kriegsmarine Ägyptens nehmen seit Freitagmorgen an einer Anti-Terror-Operation teil, deren Ziel sei "Terrornester auszurotten". Der großangelegte Einsatz fing im Norden der Sinai-Halbinsel an. Das gab der offizielle Vertretender der Streitkräfte Ägyptens, Tamer ar-Refaay, bekannt.

"Kampfflugzeuge führten einen Angriff auf Hauptstützpunkte der Terroristen im Norden und im zentralen Teil der Sinai-Halbinsel", präzisierte ar-Refaay. Die Schiffe der ägyptischen Marine gewähren die Sicherheit im Sueskanal und an der Seegrenze an der Sinai-Halbinsel, ...

https://deutsch.rt.com/newsticker/64922-agypten-beginnt-gros…
Ex-US-Botschafter Roebuck empfahl schon 2006 Kurden als Vorhut gegen Assad - heute besucht er YPG
23.03.2018 • 21:20 Uhr

Eine Delegation der USA(... Wash-DC ...) hat am Donnerstag unautorisiert die nordsyrische Stadt Manbidsch besucht, wo kurdische und US-Truppen zusammen stationiert sind. Damit schickten die USA eine deutliche konfrontative Botschaft an die syrische und türkische Regierung.

In erster Linie stellt der Besuch eine direkte Herausforderung für Ankara dar, das nun auch eine Militäroperation gegen YPG-nahe Milizen in und um Manbidsch gestartet hatte und damit die US-unterstützten YPG vollständig auf das östliche Ufer des Euphrat-Flusses zurückdrängen möchte.

Ziel des Besuchs ist es, die Bewohner(... als Geiseln zu halten ...) von Manbidsch zu unterstützen und zu versprechen, dass ihr Schicksal nicht jenem von Afrin ähneln wird", sagte ein Mitglied des Gemeinderats von Manbidsch gegenüber der Deutschen Presseagentur (dpa).

Das Mitglied bemerkte weiter, die US-Delegation wäre bereit, die Stadt gegen jeden Angriff zu verteidigen, der die Sicherheit und Stabilität der Region erschüttern könnte.

Die US-Delegation haben der ehemalige US-Botschafter zu Damaskus und gegenwärtige Gesandte der Koalitionsstreitkräfte, William Roebuck, und der Generalmajor Jamie Jarrard angeführt. Die Person Roebuck ist mit Blick auf die Anfänge des Syrien-Konflikts 2011 auch für die Regierung in Damaskus von Interesse.

Am Donnerstag veröffentlichte das kurdische Nachrichtenportal ANHA ein Video aus Manbidsch, ...

https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/67238-usa-schwaechen-a…
... :rolleyes: ... wird jetzt der deep state schlachtreif geschossen ... ??? ... Jetzt wird das letzte deutsche Firmenimperium schlachtreif geschossen gemäß der EU Bürokraten. ... israel etc.


9.10 Uhr: Europäische Flugsicherung geht von Kriegsbeginn spätestens Freitag Abend aus! Live-Ticker zum bevorstehenden Angriff der USA auf Syrien

Von Marc Dassen am 10. April 2018

Hier halten wir Sie über den Ablauf der Konfrontation auf dem Laufenden…

Mittwoch, 11. April, 9.20 Uhr: Sputniknews meldet soeben aus dem Kreml: „Russland wird Raketen abfangen und Feuerquellen attackieren“. Bereits in den vergangenen Tagen sollen russische Kampfflugzeuge demnach den US-Flugzeugträger Donald Cook( ... Waschington DC ... ) und die begleitende französische Fregatte Aquitaine, die Kurs auf die syrische Küste genommen haben, im Tiefflug überflogen haben, Paris sprach von einem „aggressiven Akt“. Die Machtdemonstration soll die kriegslüsternen NATO-Alliierten an die gefürchteten EMP-Waffen in ihren Arsenalen erinnern, die 2014 bereits an demselben Flugzeugträger Dinald Cook ausprobiert wurde. In COMPACT 3/2018 beschrieben wir „Putins Superwaffe“: „EMP steht für elektromagnetischer Impuls. Eine damit bestückte Rakete kommt etwa 300 oder 200 Meter über das Position des Feindes zur Explosion. Jede höhere Technologie innerhalb des betroffenen Gebietes wird unbrauchbar gemacht – in einem Radius von 3,5 Kilometern fallen Computer, Radar, ...

https://www.compact-online.de/count-down-des-schreckens-live…

--------------------------------------------------------------------------------------

Russischer Politiker: USA brauchen keine Ermittlungen für Schlag gegen Syrien

08:47 11.04.2018 (aktualisiert 10:01 11.04.2018)

Der Chef des Ausschusses für Informationspolitik im russischen Föderationsrat (Parlamentsoberhaus), Alexej Puschkow, hat erklärt, dass die USA keine Ermittlungen brauchen, um einen Schlag gegen Syrien zu führen.

„Die USA brauchen keine Untersuchung. Sie wollen einen Schlag führen, solange es einen Anlass gibt, auch wenn es ein erlogener ist. Alle Untersuchungen vom Irak bis hin nach Libyen waren nicht zugunsten der USA“, schrieb Puschkow auf seinem Twitter-Account.

Damaskus, Syrien (Symbolbild)
© Sputnik/ Mikhail Voskresensky
Himmel über Syrien wurde leer


Zuvor hatte der US-Präsident Donald Trump angekündigt, bis zum Mittwoch eine Entscheidung in Bezug auf Handlungen gegen Syrien zu treffen. Es sei vorgesehen, dass Trump wegen des vermuteten Einsatzes von Chemiewaffen, ... ( ... Mossad etc ... )

https://de.sputniknews.com/politik/20180411320281646-usa-syr…


-----------------------------------------------------------------------------------

Moskau: Wir werden jede US-Rakete, die auf Syrien( ...die aus dem, von der Wall:Street bezahlten, Sumpf ...) abgefeuert wird, und ihre Abschussorte zerstören
11.04.2018 • 09:34 Uhr

Das russische Militär behält sich das Recht vor, im Falle einer "US-Aggression gegen Syrien" alle Raketen abzuschießen und Startplätze zu zerstören, ...

https://deutsch.rt.com/international/68144-moskau-wir-werden…
Nach Sieg der syrischen Armee: Massenhaft westliche Waffen für Terroristen und „Bürgerkrieg“ gefunden
14. April 2018

von Niki Vogt


Die westlichen Mainstreammedien glänzen einmal wieder durch Verschweigen und Vertuschen. Wir stellen für unsere Leser zusammen, was wir aus den arabischen und internationalen Medien zu Syrien und der Lage dort finden.

Die reguläre syrische Armee hat Dhuma eingenommen. Die Menschen feierten ihre Befreiung von den vom Westen bezahlten Terrorbanden, sie feiern ihre eigene Armee und das Ende der Drangsal und des Leids. Sie wissen genau, dass sie ihre Befreiung der Unterstützung Russlands zu verdanken haben. Russische Militärpolizei sorgt für Sicherheit und Ruhe in der Stadt. Hier ein Video, ...

Das ebenfalls von westlich unterstützten Rebellen (Terroristen) besetzten Ghouta konnte in den letzten Tagen überraschend schnell von regulären syrischen Truppen in der Operation „Damaskus Steel“ (Damaszener Stahl) befreit werden. Nach Jahren der Besetzung durch eine zusammengewürfelte Koalition terroristischer Gruppen, wie Jaysh al-Islam, die Al-Rahman-Legion, Ahrar al-Sham und die al-Nusra-Front, die ein syrischer Ableger der Al-Kaida ist, konnte die Syrische Armee Ost Ghouta nun endlich vollends von den Terroristen räumen.

Dabei wurden britische und andere Spezialkräfte verhaftet, die durch den schnellen Vormarsch der Syrer in dem Vorort von Damaskus in der Falle saßen (dieUnbestechlichen berichteten). Sie sollten eine Bodenoffensive auf Damaskus starten, während amerikanische und israelische Bomber ihre „Vergeltungsflüge“ wegen des angeblichen Chlorgasangriffes durchführen und den Bodentruppen dabei den Weg freibomben.

Im östlichen Teil von Deir ez-Zor, in den Dörfern al-Salehiyeh, al-Dowayer, al-Kaschmeh und Sabikhan fand die syrische Armee große Waffenlager des IS mit israelischen Waffen und NATO-Waffen. Hier ein Nachrichtenvideo davon: ... ( ... :rolleyes: ... wer bezahlte diese Waffen ... der Deep State mit dem German bank cartelll ... ??? ... à la 9/11 ... )

Was hier im Video zu sehen ist, sind Panzerfäuste, Granatwerfer, Großkalibermunition, schwere Raketen, improvisierte Sprengsätze, Selbstmord-Sprenggürtel und Baukästen für chemische Kampfstoffe. Einige der Waffen weisen eindeutig israelische oder US-amerikanische Kennzeichnungen auf. In Sabikhan allein wurden 60.000 Schuss Munition und Chemikalien zur Herstellung von Sprengstoff gefunden, in al-Salehiyeh fand man große Mengen an Panzergranaten, in al-Dowayer Raketenwerfer und Mörsergranaten. In al-Kaschmeh gab es Panzerabwehrraketen zuhauf zu finden.

Die Soldaten der syrischen Armee beteiligen sich zur Zeit an den Aufräumarbeiten in Ost-Ghouta, die Zerstörungen durch die Kampfhandlungen sind beträchtlich.

Die syrische Nachrichtenagentur SANA veröffentlichte einen ausführlichen Bericht, dass die syrische Armee bei diesen Aufräumarbeiten in der Stadt Zamalka in Ost Ghouta Munitionsdepots und große Mengen Sprengstoff entdeckt habe. Einiges davon sei definitiv saudischer Herkunft.

Ein syrischer Feldkommandant, der mit der Nachrichtenagentur SANA sprach, sagte, diese saudischen Sprengkörper seien so konstruiert, dass sie C4-Sprengstoff mit Chlor mischen. Das erhöht die Sprengkraft der Granaten und damit den Schaden, der den Wohngebieten und den Zivilisten zugefügt wird, enorm.

An verschiedenen Stellen, auch in Wohnvierteln von Damaskus, entdeckte die syrische Armee Lager von Granaten, die Importe aus „anderen Ländern sind, die den Terrorismus unterstützen“ schreibt die Nachrichtenagentur. Weiterhin seien auch große Artilleriegranaten für das weit verbreitete „Grad-System“ gefunden worden.

Bei diesen Lagern fanden sich auch geheime Gefängnisse, in denen Zivilisten gefangen gehalten wurden, die schwere Arbeiten für die Dschihadisten verrichten mussten, ...

https://dieunbestechlichen.com/2018/04/nach-sieg-der-syrisch…


............................................................................................................

... :rolleyes: ... "Operation Deep State" ... von 100% ... wurden 30% beseitigt bzw. erledigt ... 70% müssen noch beseitigt werden ... ??? ... oder andersrum ... ???


https://deutsch.rt.com/international/68346-live-updates-usa-…

https://deutsch.rt.com/russland/68384-russisches-aussenamt-z…


... :rolleyes: ... (Damaszener Stahl) ... Straf-Zoll ... "der Preis, den sie dafür bezahlen müssen" ...


------------------------------------------------------------

... :rolleyes: ... die Abrechnung den angezettelten Kriegen ... MSM etc. ...


„Blutige Abrechnung mit Jugoslawien, Irak, Libyen“: Putin ermahnt Washington(... DC und ermutigt Trump ...)

https://de.sputniknews.com/politik/20180414320338850-abrechn…


------------------------------------------------------------------

Тrump jubelt nach Angriff auf Syrien: Besseres Ergebnis war kaum vorstellbar
/ Yuri Gripas

15:36 14.04.2018 (aktualisiert 16:01 14.04.2018)


Der US-Präsident Donald Trump hat die Angriffe gegen Syrien in der Nacht auf Samstag kommentiert und dabei betont, dass ein noch besseres Ergebnis kaum vorstellbar war.

„Das war ein perfekt geführter Angriff in der letzten Nacht. Ein Danke an Frankreich und Großbritannien für ihre Weisheit und Stärke ihrer guten Streitkräfte. Es hätte kaum ein besseres Ergebnis geben können! Die Mission ist erfüllt!“, schrieb Trump auf seinem Twitter-Account am Samstag.

Der US-Staatschef hat ebenso unterstrichen, dass er auf das Militär seines Landes sehr stolz sei:

„Ich bin so stolz auf unsere großartigen Streitkräfte, die bald, nachdem Milliarden vollständig genehmigte Dollar ausgegeben sind, die besten sein werden, die es jemals in unserem Land gab. Nichts und niemand kann sich mit uns vergleichen! ...

https://de.sputniknews.com/politik/20180414320337468-trump-a…


... :rolleyes: ... ohne moos nix mehr los beim deep state ... ??? ... die letzten Moneten zum nächsten Goverment Shutdown ... fast verpulvert ...???
... :rolleyes: ...


Israel bereitet sich auf angeblichen iranische Angriff vor - Teheran warnt USA vor zweitem Vietnam
18.04.2018 • 06:30 Uhr

Israel rüstet sich für einen Vergeltungsangriff Irans. Teheran macht Israel für iranische Tote bei Luftangriffen in Syrien verantwortlich. Die IDF ist in höchster Alarmbereitschaft. Der iranische Parlamentssprecher erinnert derweil die USA an ihre Niederlage in Vietnam.

Die Feierlichkeiten zum israelischen Tag der Unabhängigkeit finden in diesem Jahr in einer höchst angespannten Atmosphäre statt. Die syrisch-israelische Grenze könnte bald zum Schauplatz von Zusammenstößen mit syrischen oder (pro)iranischen Einheiten werden. Die israelische Luftwaffe, die für den 19. April bereits auf dem Himmel über Tel Aviv-Jaffa übte, ...

https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/68552-iranische-drohun…


....................................................................................

Assad als Garant: So lange bleiben russische Stützpunkte trotz Bombenhagel - Experten

17:58 17.04.2018

Russlands Vertreter bei der OPCW, Alexander Schulgin, hat den britischen Geheimdiensten vorgeworfen, gemeinsam mit den USA den jüngsten Chemiewaffenangriff im syrischen Duma inszeniert zu haben. Unterdessen sagen Experten voraus, wie sich die Situation weiter entwickeln wird und welche Rolle die syrische Regierung dabei spielt.

„Wir sind nicht nur ‚ziemlich überzeugt‘ (…), sondern haben auch unwiderlegbare Beweise dafür, dass es am 7. April in Duma keinen Zwischenfall gab und dass dies eine im Voraus geplante Provokation der britischen Geheimdienste war, an der sich möglicherweise auch ihre ‚älteren‘ Verbündeten aus Washington beteiligten“, ...

Der Nahost-Experte Theodore Karasik von Gulf State Analytics schloss aber in einem Beitrag für „Arab News“ nicht aus, dass der syrische Präsident Baschar al-Assad doch immer noch über Chemiewaffen verfügen könnte.

Dieser Auffassung stimmte auch der frühere Leiter des israelischen Nachrichtendienstes Mossad, General Danny Yatom, zu: „Niemand weiß genau, wieviel Prozent der Chemiewaffen aus Syrien ausgeführt wurden. Man braucht ja nicht 100 Tonnen Giftstoff, um 60 Menschen zu töten und mehrere Hunderte Menschen zu verletzen“, sagte er in einem Interview...

https://de.sputniknews.com/zeitungen/20180417320374443-assad…


........................................................................

Nach Israel-Angriff auf syrische Luftbasis: Nun ist das Ziel bekannt – US-Zeitung

09:16 18.04.2018 (aktualisiert 10:07 18.04.2018)

Die Zeitung „The Wall Street Journal“ hat neue Details zum Angriff auf die syrische Luftwaffenbasis Tifor (T-4) durch die israelische Luftwaffe enthüllt.

Die Zeitung berichtete unter Berufung aus Quellen in Geheimdiensten, dass der Angriff „mit der stillschweigenden Unterstützung von Amerika“ verübt worden sei. Der israelische Angriff wurde demnach unternommen, ...

https://de.sputniknews.com/politik/20180418320378775-israel-…


...................................................................

Iran präsentiert neues Luftabwehrsystem

15:52 18.04.2018 (aktualisiert 15:55 18.04.2018)

Der Iran hat ein Luftabwehrsystem des neuen Typs „Kamin-2” bei der Militärparade zum Tag der Armee präsentiert, meldet die offizielle Nachrichtenagentur des Iran (IRNA).

Medienberichten zufolge ist das Luftabwerhrsystem in der Lage, unbemannte Luftfahrzeuge in geringer Höhe zu treffen. „Kamin-2” ist demnach eine aktualisierte Version des Abwehrkomplexes „Mersad“, der 2010 entwickelt wurde.

Bei der Militärparade am 17. April wurden auch die jüngste Version des Zulfikar-Panzers sowie Kampffahrzeuge und andere Waffen präsentiert, ...

https://de.sputniknews.com/technik/20180418320384312-iran-luftabwehrsystem-militaerparade-armee/


-----------------------------------------------------------------------------------------------


... :rolleyes: ... die Sch(w)eißhelme sind noch da ...


UN-Sicherheitsteam unter Beschuss im syrischen Duma geraten – TV-Sender

13:17 18.04.2018 (aktualisiert 13:37 18.04.2018)

Mitglieder eines UN-Sicherheitsteams sind unter Beschuss im syrischen Duma geraten, meldet der Fernsehsender Sky News unter Berufung auf den Chef der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) am Mittwoch.

„Der OPCW-Chef hat erklärt, dass das Sicherheitsteam der Vereinten Nationen unter Beschuss im syrischen Duma geraten ist“, so der Fernsehsender via Twitter.

​Zuvor war berichtet worden, ...

https://de.sputniknews.com/panorama/20180418320382014-uno-sicherheit-duma-beschuss/



Expand your thinking.
The ‘date’ vs ‘actual’.
Iran next.
Trust the plan!
April SHOWERS.
[SHOWERS].
Do you believe in coincidences?
Q
... :rolleyes: ... (Sch)weiß-und Scblauhelme ...


Blutbad am Golan: VIDEO bringt österreichische Blauhelme in Bedrängnis
AFP 2018 / Jalaa Marey
Politik
09:58 28.04.2018 (aktualisiert 10:10 28.04.2018)


Auf YouTube ist ein brisantes Video erschienen, ...

https://de.sputniknews.com/politik/20180428320507518-oesterr…


... :rolleyes: ...man muß Befehle nicht befolgen ... so nach und nach kommen immer mehr ... zum vorschein ...



----------------------------------------------------------------------------


Serbien muss sterben: Deutschlands verhängnisvolle Rolle in den Jugoslawien-Kriegen
26.03.2018 • 19:45 Uhr

Der damalige deutsche Außenminister Hans-Dietrich Genscher zu gast in Belgrad bei Stjepan Mesić. Der Kroate war bis zum Oktober 1991 der letzte Präsident der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawiens.

"Mit den Serben muss aufgeräumt werden." - So äußerte sich Kaiser Wilhelm II. zu Beginn des Ersten Weltkrieges. Diese Idee war allerdings auch die Leitlinie deutscher Außenpolitik auf dem Balkan nach 1990. Man war wieder wer - und ließ es Jugoslawien spüren.

von H. Posdnjakow

Am 24. März 1999 begann der völkerrechtswidrige Angriffskrieg der NATO gegen den souveränen Staat Jugoslawien. Angebliche Massaker an Kosovo-Albanern waren der Vorwand für die imperialistische Attacke. Später stellte sich heraus, ...

https://deutsch.rt.com/meinung/67356-serbien-muss-sterbien-deutschlands-rolle-jugoslawien-krieg/
Undurchsichtiges Geflecht an Geheimverträgen: So hilft Großbritannien in Saudi-Arabiens Kriegen
9.05.2018 • 19:22 Uhr

Im Austausch für Öl erhält Saudi-Arabien seit Jahrzehnten entscheidende Militärhilfe aus London. Dadurch soll die offenbar unzureichend ausgebildete saudische Armee britische Waffen, vor allem Kampfjets, im Bombenkrieg im Jemen effizient einsetzen können.

von Ali Özkök

Ein neuer Bericht und geheime Daten-Leaks aus höchsten Kreisen der britischen Regierung legen dar, dass Großbritanniens Beteiligung an den Kriegsabenteuern Saudi-Arabiens größer sein könnte als London zugeben will.

Glaubt man dem Bericht mit dem Titel "Britisches Personal zur Unterstützung der saudischen Streitkräfte - Risiko, Wissen und Verantwortlichkeit", beinhalten zahlreiche britische Waffenabkommen mit Saudi-Arabien geheime Unterstützungsklauseln mit Bezug auf Kampfflugzeuge "made in UK". Die Rüstungsabkommen gehen bis auf das Jahr 1985 zurück. Diese Abkommen verpflichten heute noch britische Rüstungskonzerne, im Zusammenhang mit saudischen Militäroperationen dessen Militär und Regierungspersonal de facto zu unterstützen, selbst wenn Großbritannien nicht selbst direkt daran beteiligt ist.

Seit Beginn des Jemen-Konflikts 2015 ist Saudi-Arabien mit großem Abstand der führende Rüstungsexportkunde Großbritanniens. Die Hälfte aller britischen Ausfuhren von Waffen und Rüstungsgütern in den Jahren 2013 bis 2017 gingen an das absolutistisch geführte Königreich. Zwischen 2007 und 2011 lag der ...

... Mike Turner, damals Vorstandsvorsitzender von BAE Systems, sagte im August 2005, dass BAE in zwanzig Jahren dank der Verträge mit Saudi-Arabien 43 Milliarden Pfund verdient habe. ...

https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/69642-dreckiges-gescha…


... BAE-Systems ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.729.817 von teecee1 am 09.05.18 20:31:42 US-Sanktionen treten in Kraft: Boeing und Airbus fürchten um Milliardenaufträge
12.05.2018 • 15:20 Uhr

Kaum hat US-Präsident Trump den Ausstieg aus dem Atomabkommen mit dem Iran verkündet, setzt es neue Sanktionen. Diese richten sich gegen die iranischen Revolutionsgarden, aber auch Unternehmen wie Boeing und Airbus sollen sich dem US-Willen beugen.

Nur zwei Tage nach ihrer einseitigen Aufkündigung des Atomdeals hat die US-Regierung neue Sanktionen gegen den Iran verhängt. In Kooperation mit den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) solle die Geldversorgung der Quds-Brigaden, der Eliteeinheit der Revolutionsgarden, unterbrochen werden, erklärte Finanzminister Steven Mnuchin.
USA verhängen erste neue Sanktionen gegen Iran

Israel beschuldigt die Quds-Brigaden, ...

https://deutsch.rt.com/international/69765-us-sanktionen-tre…


... 60 u. 10, ... 70 Raketen abgefeuert - mehr als die hälfte abgefangen ... ca. 71 von 103 Raketen abgewehrt ... ca. 70% ...



.......................................

CFM International

CFM International ist ein Joint Venture mit Sitz in Paris, das 1974 zu gleichen Teilen von den beiden Triebwerksherstellern Safran Aircraft Engines und GE Aviation gegründet wurde.[1] Gemeinsam wurde das Turbofan-Triebwerk CFM56 entwickelt, ein kommerziell erfolgreiches Strahltriebwerk der gewerblichen Luftfahrt. Es kommt unter anderem in der Boeing 737, der Airbus-A320-Familie und der A340 zum Einsatz. ... wiki ... cfmaeroengines.com ...

... Ryan-Air ... Southwest Airline ... etc. ...

...Der CFM56-7B-Motor, der dieses Flugzeug antreibt, hat seit seiner Einführung im Jahr 1997 einen herausragenden Sicherheits- und Zuverlässigkeitsrekord aufgestellt, während er weltweit mehr als 6.700 Flugzeuge antrieb. Die Triebwerksfamilie hat mehr als 350 Millionen Flugstunden als einer der zuverlässigsten und beliebtesten Triebwerke in der Geschichte der Fluggesellschaft angesammelt. ...

https://twitter.com/CFM_engines


... sieht nach Wells Fargo Beseitigung aus ...


... MI6 ... Pfund ... Währungs-Austritt ...



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Abby Martin bei acTVism München: "Trump stellt die US-Militäreinsätze bloß"
11.05.2018 • 19:34 Uhr



Wenn es um die US-Politik geht, nimmt US-Journalistin Abby Martin kein Blatt vor den Mund. In einem Interview mit RT Deutsch erzählt sie, warum die US-Eliten Donald Trump hassen, und redet über die Probleme der amerikanischen Bürger, ...

https://deutsch.rt.com/inland/69730-abby-martin-bei-actvism-muenchen/




https://kingworldnews.com/shocking-video-people-are-getting-…


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben