DAX-2,80 % EUR/USD-0,06 % Gold+0,62 % Öl (Brent)-3,74 %

Berentzen Stammaktie


ISIN: DE0005201602 | WKN: 520160
7,300
27.01.20
Baader Bank
-4,33 %
-0,330 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Beeindruckende Performance dieses Jahr, mittlerweile fast 80% - wer oder was treibt hier den Kurs?
Aktuell zu Ihren Aktien: Berentzen

Bereits auf der Small Cap-Konferenz der DVFA Ende August in Frankfurt machte Berentzen-Vorstandschef Frank Schübel einen erstklassigen Eindruck auf uns. Nun legt Schübel auf der mkk Münchner Kapitalmarkt Konferenz nach und überzeugte abermals die anwesenden Investoren. Mittlerweile sind die Vorzugsaktien in stimmberechtigte Stämme umgewandelt. An der Marke von 8 Euro ist die Notiz des Small Caps bislang aber immer angeprallt. Dabei läuft bei dem Getränkekonzern operativ alles nach Plan.

weiterlesen auf boersengefluester.de
Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG
Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft: Vorläufige Geschäftszahlen 2015
Haselünne, 1. Februar 2016
Die Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft hat nach vorläufigen und noch nicht testierten Zahlen im Geschäftsjahr 2015 eine deutliche Verbesserung des bereinigten Konzernergebnisses vor Zinsen und Steuern (EBIT) sowie des bereinigten Konzernergebnisses vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erzielt. Das vorläufige, um Sondereffekte bereinigte EBIT liegt voraussichtlich bei 7,6 (2014: 5,1) Mio. Euro, das vorläufige EBITDA beträgt voraussichtlich 15,7 (2014: 12,6) Mio. Euro.
Im Geschäftsjahr 2015 erwirtschaftete die Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft Konzernumsatzerlöse in Höhe von 158,6 (2014: 153,4) Mio.Euro. Unter Einbeziehung von Bestandsveränderungen wurde im Geschäftsjahr 2015 eine Steigerung der Konzerngesamtleistung um 2,9 Mio. Euro auf 159,0 (2014: 156,1) Mio. Euro erzielt.
Die vorläufigen Geschäftszahlen der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft stehen unter dem Vorbehalt des Testats des Abschlussprüfers sowie der Billigung durch den Aufsichtsrat. Die endgültigen Geschäftszahlen sowie weitergehende Informationen zum Geschäftsjahr 2015 werden planmäßig am 24. März 2016 mit dem Geschäftsbericht 2015 veröffentlicht.

----------------------
in Mio. €
Umsatz Q4 15 (Q4 14): 43,0 (43,8)
EBIT Q4 15 (Q4 14): 2,9 (2,6)
Das kommt nicht ganz unerwartet...


Berentzen: Aurelius lässt den Geist aus der Flasche

Börsenticker +++ Der Finanzinvestor Aurelius ist seit vielen Jahren beim Spirituosenhersteller Berentzen Mehrheitsgesellschafter und hat diesen wieder auf profitables Wachstum getrimmt. Bereits seit einiger Zeit gibt es Anzeichen, dass sich Aurelius von seinen restlichen 51,04 Prozent trennen möchte und soeben machte das Unternehmen Nägel mit Köpfen. So will man im Rahmen einer Privatplatzierung über ein beschleunigtes Bookbuildingverfahren alle oder Teile des eigenen Aktienbestandes institutionellen Investoren andienen. Durch diese deutliche Erhöhung des Streubesitzes sollen die Berentzen-Aktien noch attraktiver für institutionelle Investoren in Europa gemacht werden. Und natürlich die Kasse bei Aurelius klingeln lassen.


Artikel auf iNTELLiGENT iNVESTiEREN...
Und soeben wirft Börse Online Berentzen aus seinem Nebenwerte-Wikifolio, Verkaufsorder mit Limit 6,30 EUR. Begründung ist die Aurelius-Platzierung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.875.019 von sirmike am 01.03.16 18:24:30
Ist dies nicht eine Einstiegschance ?
@sirmike - siehst Du Berentzen bei 6,- Euro als Chance an ? Heute schöne Umsätze - bei Aurelius geht mir zu wenig um um einen vernünftigen Einstieg zu bekommen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.879.102 von TOPPNEWS am 02.03.16 09:30:17
Zitat von TOPPNEWS: @sirmike - siehst Du Berentzen bei 6,- Euro als Chance an ? Heute schöne Umsätze - bei Aurelius geht mir zu wenig um um einen vernünftigen Einstieg zu bekommen.


Ja, ich habe mir eine kleine Position knapp über 6 EUR ins Depot gelegt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.887.241 von sirmike am 02.03.16 22:34:31
Zitat von sirmike:
Zitat von TOPPNEWS: @sirmike - siehst Du Berentzen bei 6,- Euro als Chance an ? Heute schöne Umsätze - bei Aurelius geht mir zu wenig um um einen vernünftigen Einstieg zu bekommen.


Ja, ich habe mir eine kleine Position knapp über 6 EUR ins Depot gelegt.


Habe Berentzen auch auf meine Watchlist genommen.
Mal sehen ob die 6€ Marke hält. ;)
Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft: Niederländischer Finanzinvestor Monolith wird rund 10,4 % der Aktien der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft von der AURELIUS-Unternehmensgruppe erwerben

Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Sonstiges/Sonstiges

25.04.2016 20:22

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



Haselünne, 25. April 2016

Der Finanzinvestor Monolith, Amsterdam, Niederlande, hat am heutigen Tage
mitgeteilt, rund 10,4 % der Aktien und damit der Stimmrechte an der
Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft, Haselünne, Deutschland, von der
AURELIUS-Unternehmensgruppe, München, Deutschland, zu erwerben. Die
Unternehmen der AURELIUS-Unternehmensgruppe werden danach noch rund 18,8 %
des Grundkapitals der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft halten.

Informationen des Emittenten zu dieser Mitteilung

Die Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft mit Sitz in Haselünne, Deutschland,
ist ein börsennotiertes Unternehmen der Getränkeindustrie mit den
Geschäftsfeldern Spirituosen, Alkoholfreie Getränke und Frischsaftsysteme.


25.04.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

Quelle: http://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/berentzengruppe-aktienges…
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben