DAX+0,06 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,14 % Öl (Brent)-0,63 %

Berentzen Stammaktie - Die letzten 30 Beiträge


ISIN: DE0005201602 | WKN: 520160 | Symbol: BEZ
7,510
13:32:25
Baader Bank
-1,70 %
-0,130 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Keine / kaum Rücksetzer. Keiner rückt Stücke raus, wunderbar
Berentzen-Gruppe | 7,680 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.441.760 von SiebterSinn am 21.01.20 17:44:02
Umsatz
Ja, der Umsatz war heute schwächer als in den letzten Tagen, aber mit mehr als 30.000 Aktien immer noch stark.
Da kauft sich jemand richtig rein.
Berentzen-Gruppe | 7,600 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.432.895 von Ostpreussen1927 am 20.01.20 21:35:28Ja, und auch heute plötzlich (ohne jede Meldung) wieder erhebliche Nachfrage! ;)
Berentzen-Gruppe | 7,760 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.415.737 von Ostpreussen1927 am 18.01.20 16:12:03
Handelsvolumen
Auch heute wieder fast 70.000 gehandelte Aktien.
Normalerweise werden max. 15.000 bis 20.000 Aktien täglich bewegt.
Berentzen-Gruppe | 7,580 €
(@alle) The trend is your friend! :)
Berentzen-Gruppe | 7,660 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.412.650 von Eddinglover am 17.01.20 23:47:06
Kräuterbraut
Getränk des Jahres 2019!
Die drei Sorten schmecken wirklich sehr gut.
Jetzt muss einfach nur der Weg in die Regale geschafft werden.
Außerdem ist die Kräuterbraut noch wesentlich margenstärker, als z.B. Mio Mio
Berentzen-Gruppe | 7,480 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.404.862 von Custos am 17.01.20 11:52:29
Wirtschaftswoche
Habe den Artikel auf Seite 86 der WW Ausgabe 3 auch gelesen. Sehr sachlich und mit den bekannten "positiven" Fakten.
Die WW hat eine Ausstrahlung auf ca. eine Million Menschen, da ist die Wirkung pro Berentzen aber offensichtlich gigantisch.
Berentzen-Gruppe | 7,460 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.400.059 von Rainolaus am 16.01.20 22:41:06
Zitat von Rainolaus:
Zitat von Ostpreussen1927: Diese für Berentzen extreme Kaufwelle der letzten Tage muss wirklich schwerwiegende Gründe haben, die nicht nur in den Zahlen 2019 vermutbar sind.


nur an Godmode dürfte das jedenfalls nicht liegen.


Empfehlung in der aktuellen WirtschaftsWoche.
Berentzen-Gruppe | 7,460 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.605.118 von SiebterSinn am 01.10.19 12:31:07
Zitat von SiebterSinn: (@alle)

Bei der comdirect stehen nun folgende Daten (01.10.2019)

--------------------------------------------------------
Aktionärsstruktur

Streubesitz 66,51 %
Monolith Duit.. 9,93 %
MainFirst SICAV 8,50 %
Lazard Frères.. 5,07 %
Deutsche Asse.. 2,98 %
Intrepid Capi.. 2,83 %
Otus Capital .. 2,32 %
Capfi Delen A.. 1,86 %
---------------------------------------------------------

Ob das wohl so stimmt!? :)


---------------------------------------------------------

Vielleicht weckt MioMio ja nun endlich grundsätzliche Begierden (!?) ;) :)
Berentzen-Gruppe | 7,460 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.399.405 von Ostpreussen1927 am 16.01.20 21:42:30
Zitat von Ostpreussen1927: Diese für Berentzen extreme Kaufwelle der letzten Tage muss wirklich schwerwiegende Gründe haben, die nicht nur in den Zahlen 2019 vermutbar sind.


nur an Godmode dürfte das jedenfalls nicht liegen.
Berentzen-Gruppe | 7,400 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.386.208 von Ostpreussen1927 am 15.01.20 19:51:55
Handelsvolumen
Und heute wieder mehr als 60.000 gehandelte Aktien.
Diese für Berentzen extreme Kaufwelle der letzten Tage muss wirklich schwerwiegende Gründe haben, die nicht nur in den Zahlen 2019 vermutbar sind.
Nach einer wirklich langen und schwierigen Durststrecke mit vielen Nachkaeufen bin ich jetzt endlich wieder grün, aber verkauft wird trotzdem nicht!
Berentzen-Gruppe | 7,460 €
Orderbuch sieht gut aus. mehr als 3 al so viel Kauforders drin als Verkauf.


Quelle: https://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/bez.htm

7,900 7
7,780 300
7,680 300
7,600 1.312
7,560 3
7,520 40
7,500 545
7,480 2.002
7,460 398
7,400 40


557 7,360
640 7,340
820 7,320
4.892 7,300
2.367 7,260
503 7,240
500 7,220
4.300 7,200
40 7,180
1.000 7,160
Summe Aktien im Kauf Verhältnis Summe Aktien im Verkauf
15.619 0,317 4.947
Berentzen-Gruppe | 7,400 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.382.716 von katjuscha-research am 15.01.20 14:55:06
Zitat von katjuscha-research: Hoffen wir mal, die Zahlen in knapp 3 Wochen bestätigen das.


kommen da nur die Q4 Zahlen oder auch eine Prognose für 2020?
Ob der Anstieg jetzt nur Godmode geschuldet sei ist müssig zu diskutieren.
Eine wichtige Marke wurde unter hohen Umsätzen nach oben dynamisch durchbrochen und das spricht für den Chart und wahrscheinlich auch für den weiteren Kursverlauf.
Berentzen-Gruppe | 7,340 €
Bin nach dem Bruch der 7,25 auch wieder rein.
Da sollte noch mehr gehen.
Berentzen-Gruppe | 7,400 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.384.201 von Willi_Wichtig am 15.01.20 17:06:04
Unglaublich!
Heute über 80.000 gehandelte Aktien, das kann kein Zufall sein!
Berentzen-Gruppe | 7,400 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.384.201 von Willi_Wichtig am 15.01.20 17:06:04
Zitat von Willi_Wichtig: Hier geht ja doch mal etwas vorwärts. Herzlichen Glückwunsch an die Investierten. Da habe ich wohl zu früh die Geduld verloren.


DANKE und Dir auf allen anderen Wegen viel Glück! :)
Berentzen-Gruppe | 7,360 €
Hier geht ja doch mal etwas vorwärts. Herzlichen Glückwunsch an die Investierten. Da habe ich wohl zu früh die Geduld verloren.
Berentzen-Gruppe | 7,340 €
Mio Mio hin oder her, letztlich zählen die gesamten Zahlen des Konzerns.

Grundsätzlich ist ein KGV von 11-12 nicht teuer, und die DIV-Rendite dürfte aktuell bei 3,9% liegen, was auch ganz ordentlich ist.


Widerstandszone bei 7,15-7,20 € scheint jedenfalls heute durchbrochen zu werden.

Ohnehin sieht der Chart im mittelfristigen Zeitfenster sehr bullish aus. Hoffen wir mal, die Zahlen in knapp 3 Wochen bestätigen das.


Berentzen-Gruppe | 7,340 €
Für alle hier Mitlesenden vielleicht keine Überraschung, aber wieviele sind das regelmäßig?

Bei dem aktuellen Plus von heute bin ich wahrscheinlich nicht der Einzige, der sich von den Zahlen etwas verspricht.
Berentzen-Gruppe | 7,280 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.353.688 von ulluv am 12.01.20 23:27:42
Überraschung Mio Mio
Welche positive Überraschung soll es da geben?
Mio Mio steigert den Absatz Jahr für Jahr um 30 bis 40 Prozent, welche positive Überraschung ist da auf dem aktuellen Absatzniveau noch realistisch?
Ich bin gespannt, ob es Mitteilungen zum Thema Kräuterbraut gibt. Das Zeug ist richtig gut, war aber letztes Jahr hier nur kurzfristig im Rahmen Sonderverkauf bei REWE erhältlich.
Man beachte 0,89€ für ein 0,33 Liter Fläschchen.
Berentzen-Gruppe | 7,010 €
Ich rechne mit einer positiven Überraschung beim Absatz von Mio Mio.
Und deswegen mindestens mittelfristig mit einer Kurssteigerung.
Ein eventueller Kursabfall dürfte binnen Tagen aufgeholt werden, der Verkäufer tritt ja auch nicht mehr auf. Nachkaufkurse.
Berentzen-Gruppe | 7,020 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.331.842 von Eddinglover am 09.01.20 22:24:30
Verlässlichkeit
Am 04.02. kommen die vorläufigen Zahlen für 2019.
Ich denke Berentzen wird auch diesmal wieder verlässlich in der angepeilten Prognose liefern.
Dann sind wieder ganz viele von den guten aber langweiligen Zahlen enttäuscht und der Kurs fällt wiedermal um einige Prozentpunkte.
Berentzen-Gruppe | 7,020 €
Berentzen wird in der neuesten WirtschaftsWoche weiterhin als aussichtsreich eingestuft.

Dufte!
Berentzen-Gruppe | 6,990 €
Nun steht ein hundertjähriger Frieden im Nahen Osten an, der Ajatollah liegt Donald in den Armen und niemand braucht mehr den Sprit von Berentzen. Wie gemein für die Aktionäre. Nun bleibt nur noch die Hoffnung auf den Erfrischungsmarkt !
Berentzen-Gruppe | 6,980 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.301.749 von SiebterSinn am 07.01.20 11:59:25
Zitat von SiebterSinn: (@alle) Am Interessantesten dürfte nach wie vor die Frage nach der Weiterentwicklung bzw. Marktdurchdringung von MioMio sein. Was würde ein größerer Spieler aus/auf dem europäischen Nahrungsmittelsektor damit "anfangen"? Erfolgt also auf Berentzen ein "Zugriffsversuch", - die Aktionärsstruktur wirkt wenig gefestigt (?!) :)


Wohl kaum. Ein großer Teil der Beliebtheit rührt ja genau daher, dass es sich eher um einen "Underdog" und nicht um ein Produkt aus einem großen Konzern handelt. Dieses Image wäre dann dahin. Siehe Imageverlust von Bionade im Zuge der Übernahme durch die Radeberger-Gruppe.
Berentzen-Gruppe | 7,000 €
Berentzen präsentiert morgen auf der Oddo BHF Konferenz in Paris.
Berentzen-Gruppe | 6,960 €
Richtig.
Die Marktkapitalisierung von derzeit ca 70 Mio ist lächerlich gering, und ein Großer hätte Wachstum. Ebenso wie bei der Kräuterbraut. Das Zeug schmeckt doch noch viel interessanter!
Berentzen-Gruppe | 7,020 €
(@alle) Am Interessantesten dürfte nach wie vor die Frage nach der Weiterentwicklung bzw. Marktdurchdringung von MioMio sein. Was würde ein größerer Spieler aus/auf dem europäischen Nahrungsmittelsektor damit "anfangen"? Erfolgt also auf Berentzen ein "Zugriffsversuch", - die Aktionärsstruktur wirkt wenig gefestigt (?!) :)
Berentzen-Gruppe | 7,080 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.285.227 von Ostpreussen1927 am 05.01.20 13:11:20Die Aussage teile ich und hatte versucht, daß auch so rüberzubringen. Sollte es wirklich zu einer Korrektur kommen, ist man mit Berentzen sehr solide aufgestellt. Sollte dies noch nicht passieren, würde man sicher auf mittelfristig attraktivere Chancen verzichten. Das Risiko bei der Aktie halte ich ebenfalls für sehr überschaubar.
Berentzen-Gruppe | 7,180 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben