DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Goodbye Garantiezins: „Die klassische Lebensversicherung ist tot“ | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Deutschen trauern um ihre geliebte Altersvorsorge. Die klassische Lebensversicherung mit garantiertem Zins ist tot. Die Bundesregierung versetzte ihr den endgültigen Todesstoß.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Goodbye Garantiezins: „Die klassische Lebensversicherung ist tot“
Bin ja mal gespannt ob das heute abend in der Tagesschau erwähnt wird.
"Schäuble schafft Kapitallebensversicherung ab" werden die sicher nicht melden. Wieder etwas was die Deutschen für Europa opfern.


Argument Niedrigzinsphase: Ich behaupte, dass diese Anlageform nicht abgeschafft würde, wenn wir jetzt eine Hochzinsphase hätten. Dann hätten die Kunden mit alten Versicherungen halt einfach nur Pech gehabt. Lobbypolitik.
Es gibt schon lange alternative (fondsgebundene) Garantiemodelle.

Einige davon halte ich aber für ziemlich riskant, da diese vor 2008 (die Dotcom-Blase lasse ich mal außen vor) entwickelt wurden und denen die volatilen Märkte ganz schön zusetzen könnten.

Aktuell geht es aber eher in Richtung Kapitalerhalt zum Laufzeitende.
Die wohl darum, um das Produkt einfacher zu gestalten, damit der abschließende Kunde dieses Produkt besser versteht.

Garantien kosten aber auch immer Geld/Rendite.
Daher muss man sich die Frage stellen, was vom erzielten Wertzuwachs am Ende noch übrig bleibt.
Man sollte der Polemik des Bundes der Versicherten nicht vorschnell auf den Leim gehen. Die Abschaffung des Höchsrechnungszinses stellt noch lange keine Abschaffung des Garantiezinses dar. Im Gegenteil: Versicherer haben nun sogar die Möglichkeit, eine höhere Verzinsung zu garantieren, wenn sie diese ausreichend mit Eigenmitteln hinterlegen können. Dies ist eine Neuerung, die mit den neuen Solvency II-Anforderungen einhergeht. Es besteht also kein Grund zur Sorge: Die Lebensversicherung wird auch weiter fortbestehen.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben