DAX-0,65 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+2,79 %

MGM China Holdings



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es geht hier um eine Gesellschaft die mehrere Spielcasinos in Macau besitzt. Durch die Krise in China sind die Umsätze stark eingebrochen.

Doch wenn sich die Wirtschaft in Vhina wieder gefangen hat (und ich gehe davon aus, das geschieht recht schnell), dann gehen die Chinesen wieder der Spielleidenschaft nach.

Ich bin zu einem Kurs von 1,29 € eingestiegen und gehe davon aus, dass ein Kursanstieg in den nächsten 2 Jahren von 200 % drin sein sollte.

Wer MEHR zu MGM China erfahren möchte ...
... die interessanten Seiten im Internet (auf Englisch) geben einen Eindruck über die Aktivitäten der Gesellschaft:

http://www.mgmchinaholdings.com/en/company
Ich habe mal kurz recherchiert. Das Problem ist der Neubau MGM Cotai:

http://www.bloomberg.com/news/articles/2015-10-01/mgm-s-solu…

Das 3 Mrd. USD - Projekt mögen die Aktionäre in einem stark fallenden Gambling-Markt nicht, ich auch nicht.
Der Zeitpunkt scheint ungünstig, doch das Spielfieber wird wieder kommen
Wer z. B. in der "Börsenkrise 2008/2009 in "Las Vegas Sand" investiert hatte wurde für verrückt erklärt. Ein einige hundert Million schwere Neubau mit dem Kreditgeber Deutsche Bank inmitten der Krise Las Vegas sowie ein zusammengebrochener Spielermarkt: Man sah nur die Pleite voraus.

5 Jahre später war der Aktienkurs 1.600 % höher!

Die Chinesen sind wohl die verrücktesten Glücksspieler der Welt und wenn sie wieder zu Geld gekommen sind, werden sie wieder die Spielhöllen in Macau stürmen --- und dann wird die Aktie wieder gehörig steigen.

Aber sich hast Du recht: Diese Aktie ist kein mündelsicheres Witwen- und Waisenpapier und man sollte nur einen kleinen Teil seines Geldes in eine einzelne chinesische Aktie stecken.
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.816.940 von Pebbles am 09.10.15 21:31:34Ja, dass ich damals Sands nicht gekauft habe, bereue ich noch heute. MGM China ist aber immerhin noch 5 Mrd. USD wert, also Platz nach unten ist noch.

Ich denke auch nicht, dass den reichen Chinesen das Geld ausgegangen ist. Ich befürchte eher, dass die Partei die Spielerei ihrer Kader nicht mehr so gern sehen dürfte, genauso wie Korruption usw. Die Spielumsätze in Macau gehen ja wohl schon länger zurück.

Wenn die Umsätze irgendwann wieder zulegen, würde ich aber gern zur Stelle sein.
Der Aufwärtstrend in China (HK) hält weiterhin an
Heute mit 6,93 % im Plus. Zwar ist das noch kein Indiz, dass damit der Tiefstand verlassen worden ist, aber bei einer insgesamt schwächeren Börse ist der Anstieg doch ein gutes Zeichen. Pari ist heute 1,30 €.

Antwort auf Beitrag Nr.: 50.835.213 von Pebbles am 13.10.15 10:35:25Kann natürlich jetzt auch ins Laufen kommen. Jetzt kaufen und spätere News nicht kennen ist riskanter, als die späteren News zu kennen. Es wäre aber wiederum ertragreicher, wenn man nicht wartet.

Wenn man heute kauft, müsste man so ca. bei 10 HKD einen Stopp setzen, für ganz mutige bei 8,50 HKD. Ich warte aber weiter ab und beobachte dich. :D
Hält sich zumindest stabil und ist auf Wochensicht leicht steigend
Der Tiefpunkt hat ziemlich genau bei den anderen Tiefpunkt in den letzten 5 Jahren gelegen --- dann erfolgt die Umkehr und der Kurs nahm Fahrt auf.

Ich hoffe mal, dass China wieder die Kurse kratzt und die MGM China dann garantiert mitgeht.
Der Boden hat auch nach 5 Jahren gehalten --- jetzt wäre der Wunsch --- Auf zum alten HOCH
:look: :) :rolleyes:



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben