DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

ADO Properties - Berlin Pure Play auf Immobilien (Seite 3)



Begriffe und/oder Benutzer

 

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/580-millionen-euro…

daraus: Die in der Branche übliche Gewinngröße EPRA Net Asset Value werde durch die Transaktion auf 62,60 Euro je Aktie steigen
ADO Properties | 37,10 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.588.623 von erwin-kostedde am 28.09.19 10:37:13
Zitat von erwin-kostedde: https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/580-millionen-euro…

daraus: Die in der Branche übliche Gewinngröße EPRA Net Asset Value werde durch die Transaktion auf 62,60 Euro je Aktie steigen


Kurse unter 40€ sind ein Witz.
Es wäre wirklich zu hoffen das ein Teil der eingenommenen Gelder in einen Aktienrückkauf gesteckt wird. :rolleyes:

Gruß
Value
ADO Properties | 37,10 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.590.342 von valueanleger am 28.09.19 18:52:15auf alle Fälle ist der Berliner Senat erst mal ein Gewinntreiber für Ado.
Verhinderung von Neubau und Ankauf von überteuerten Altimmos spielt Ado ideal in die Karten.
ADO Properties | 37,10 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.590.429 von erwin-kostedde am 28.09.19 19:08:14
Zitat von erwin-kostedde: auf alle Fälle ist der Berliner Senat erst mal ein Gewinntreiber für Ado.
Verhinderung von Neubau und Ankauf von überteuerten Altimmos spielt Ado ideal in die Karten.


Diese Spiel der Berliner Politiker wird die Preise noch in ganz andere Dimensionen treiben.
Gut für die Unternehmen welche bereits ausreichend Immobilien im Bestand haben.

Gruß
Value
ADO Properties | 37,10 €
Ado Properties und Adler Real Estate gehören zu den Immobilienaktien mit dem größten Aufholpotential.
Wann platzt hier der Knoten?

Gruß
Value
ADO Properties | 39,12 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.641.891 von valueanleger am 08.10.19 06:39:19
Zitat von valueanleger: Ado Properties und Adler Real Estate gehören zu den Immobilienaktien mit dem größten Aufholpotential.
Wann platzt hier der Knoten?

Gruß
Value


Wenn diese Schwachmatenregierung in Berlin wegen des Streits über den Mietendeckel auseinandergeflogen ist. Also bald.
ADO Properties | 39,18 €
ADO mit für mich überraschend guten Zahlen sowohl Mieteachstum als auch Steigerung NAV. LTV nur noch bei 21%. Spannend ist, was sie mit dem ganzen Geld (u.a. aus dem Portfolioverkauf) machen. In der Meldung von heute sagen sie nichts konkretes, sondern lassen sich alles offen. Ich vermute erst nach Übernahme durch Adler wird hier etwas kommen. Am wahrscheinlichsten halte ich eine Sonderdividende, da Adler das Geld gut gebrauchen kann.
ADO Properties | 34,80 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.915.610 von China_Neo am 13.11.19 19:39:54ich finde nichts überraschend. Ein Großteil der Zahlen war schon vorher bekannt (NAV, LTV).
Interessant war höchstens, wie sehr man rumeiert, was die beabsichtigte Mittelverwendung aus dem Teilverkauf angeht.
Die Deutsche Wohnen hat dagegen heute gezeigt, womit man Aktionäre glücklich machen kann-und die hat sicher weniger Geld herum liegen als ADO,-und der Abschlag zum NAV ist geringer.
Da das Management von ADO wahrscheinlich nicht blöd ist, nehme ich deshalb an, dass niedrige Kurse Absicht sind.
ADO Properties | 34,84 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.915.859 von DOBY am 13.11.19 20:02:12
Zitat von DOBY: Da das Management von ADO wahrscheinlich nicht blöd ist, nehme ich deshalb an, dass niedrige Kurse Absicht sind.

hat funktioniert, heute zeitweise Mehrjahrestief.

Xetra
Eröffnung 34,50
Hoch 35,04
Tief 33,94
52W Hoch 54,30
52W Tief 33,98
ADO Properties | 34,58 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben