checkAd

Nano One Materials ...Lithiumplayer mit großem Potential? (Seite 18)

eröffnet am 13.11.15 11:14:18 von
neuester Beitrag 25.11.22 20:07:23 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 18
  • 121

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    22.07.22 11:20:03
    Beitrag Nr. 1.038 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 72.031.831 von error_ am 21.07.22 21:19:30Ja, schön, Lisa Skakun wurde als Juristin seit dem 1.7.2022 als unabhängige Direktorin in das Board of Directors von NANO berufen. Das war ein Freitag. Und am 4.7.2022, Montag, kauft sie dann gleich mal NANO-Aktien zu CAD 2,26. Das hätte sie sicher nicht getan, wenn sie nicht gewußt hätte, dass das bald nach oben geht. Sicher erhielt sie am Freitag Einblick in alle zukünftigen Pläne und hatte das Wochenende Zeit, den Kauf vorzubereiten. Und 15% Gewinn hat sie ja bis gestern schon gemacht...📈 Da halten wir Frau Shakun doch gerne weiter die Daumen...👌
    Nano One Materials | 2,072 €
    Avatar
    21.07.22 21:19:30
    Beitrag Nr. 1.037 ()
    Management kauft auch


    https://ceo.ca/nano
    Nano One Materials | 2,690 C$
    1 Antwort
    Avatar
    21.07.22 18:37:24
    Beitrag Nr. 1.036 ()
    Nano One ist definitiv im Spiel
    Reden wir mal über GM. In einem Artikel von Seeking Alpha fiel mir auf einer Übersichtskarte auf, dass in der Nähe von Quebec (Kanada) GM und POSCO in einem Joint Venture bis 2024 eine Kathodenanlage bauen wollen. Darin sollen kathodenaktive Materialien (CAM) zum Einsatz kommen.

    https://seekingalpha.com/news/3843407-posco-to-team-with-gm-…

    2020 gab Nano One bekannt, mit einem globalen asiatischen Kathodenproduzenten (POSCO?) ein Joint Development Agreement geschlossen zu haben, für die Entwicklung von kathodenaktive Materialien (CAM) für Lithium-Ionen-Batterieanwendungen in Elektrofahrzeugen.

    https://nanoone.ca/news/news-releases/nano-one-enters-into-a…

    Vor Kurzem lasen wir bei Nano One, dass sie mit BASF ein Joint Development Agreement geschlossen haben.

    Zitat aus Nano One vom 31.05.2022 - automatisch übersetzt
    "Im Rahmen des JDA werden die Unternehmen gemeinsam ein Verfahren mit reduzierten Nebenprodukten für die kommerzielle Produktion von kathodenaktiven Materialien (CAM) der nächsten Generation entwickeln, basierend auf der HEDTM-Familie fortschrittlicher CAM von BASF und unter Verwendung des patentierten One-Pot-Prozesses von Nano One Metall direkt zu CAM (M2CAM®) Technologien."

    BASF ist an der Anlage in Quebec ebenfalls beteiligt und will ca. 100 Kilotonnen CAM Material zur Verfügung stellen.

    So schließt sich der Kreis.
    Nano One Materials | 2,670 C$
    Avatar
    21.07.22 16:34:56
    Beitrag Nr. 1.035 ()
    Ford steigt richtig groß in den EV Markt ein… 600.000 Ford EV bis Ende 2023!
    Pressemitteilung von Ford heute:

    https://media.ford.com/content/fordmedia/fna/us/en/news/2022…
    Nano One Materials | 2,580 C$
    Avatar
    21.07.22 15:30:53
    Beitrag Nr. 1.034 ()
    Auf dem Twitter-Account von RT gibt es ebenfalls eine Ankünddigung dazu:
    https://twitter.com/RioTinto/status/1550092677215141894?s=20…

    Dort wird auch von einer "ELYSIS-Technologie" gesprochen, habe dazu aber auf die Schnell nichts gefunden, außer dass es sich um Aluminiumschmelzen ohne Kohlenstoff handelt. Aluminium ist wohl nicht in den Batterien drin, oder?
    Nano One Materials | 1,890 €
    Avatar
    21.07.22 15:23:54
    Beitrag Nr. 1.033 ()
    Klingt stimmig, Ford baut eine Fabrik und nutzt das Material von RioTinto und die Technologie von Nano. Finde den frischen Twitteraccount zwar etwas merkwürdig, das ändert ja aber nichts an der Absichtserklärung zwischen RT und Ford... 👍
    Nano One Materials | 1,890 €
    Avatar
    21.07.22 15:04:17
    Beitrag Nr. 1.032 ()
    Schöner kann man es nicht sagen…
    The Missing Link
    @TheMiss80676684
    Recently Rio Tintos acquired a 4,9% stake in @NanoOne_NANO. This could be the - still undisclosed - bridge in this partnership because Rio has ambitions to qualify their high amounts of iron powders for the use in LFP batteries.

    https://twitter.com/TheMiss80676684/status/15500970329243525…
    Nano One Materials | 1,890 €
    Avatar
    21.07.22 14:59:11
    Beitrag Nr. 1.031 ()
    Ford, Rio Tinto und ???
    Und hier die heutige Meldung von Rio Tinto:

    https://www.riotinto.com/news/releases/2022/Ford-Rio-Tinto-s…

    Liest man das, weiß man, was Rio Tiinto mit NANO plant. Oder?
    Nano One Materials | 1,829 €
    Avatar
    21.07.22 14:55:27
    Beitrag Nr. 1.030 ()
    Ford und Rio Tinto - und???
    @RioTinto and @Ford have signed a non-binding MOU to jointly develop more sustainable and secure supply chains for battery materials to be used in Ford vehicles." At the same time Ford announces plans to produce LFP in North America.

    Kam gerade, hier der Link zu Twitter:

    https://twitter.com/TheMiss80676684/status/15500970298415226…

    Jetzt wette ich darauf, dass sich der Kreis NANO - Rio Tinto - Ford schließen wird. Erneut mein Tipp: Ford ist einer der beiden undisclosed US-OEM. Wahrscheinlich wird das am 26.7.2022 in der Jahreshauptversammlung von NANO verkündet. Würde mich nicht wundern, zumal NANO seit einigen Tagen mit großen Worten auf dieses AGM hinweist. Schau mer mal…
    Nano One Materials | 1,829 €
    Avatar
    20.07.22 14:28:58
    Beitrag Nr. 1.029 ()
    Ja, in der Tat...
    Das wird passieren. Ich stelle mal folgende Mutmaßung an: NANO hat ausreichend Working capital, mehr als CAD 50 Mio., Rio Tinto hat 4,9% der Anteile erworben und sichert damit die finanzielle Stabilität auch für die weitere Zukunft. Rio Tinto ist ein riesiger Rohstofflieferant, v. a. auch viele Rohstoffe für die EV Batteriefertigung. NANO hat das JM-Werk zur LFP-Fertigung in Kanada erworben und baut es bis Anfang 2023 um, um es an den One Pot-Prozess anzupassen; dann kann NANO selbst CAM herstellen. Mit BASF ist man eine Kooperation eingegangen, um das NANO-Verfahren für BASF und die dortige Batteriefertigung auszuloten. BASF baut ebenfalls ein Batteriefertigungswerk in Kanada. BASF kooperiert als Batteriehersteller mit zahlreichen OEM, z. B. jüngst gerade mit CELLFORCE (Porsche Joint Venture). NANO kooperiert und testet ebenfalls mit zahlreichen OEM, gesichert darunter VW und gesichert auch 2 bislang nicht genannte US-amerikanische OEM; insoweit gibt es nur 4, die in Frage kommen: Tesla, Ford, GM und Stellantis (Chrysler). V. a. Ford und GM bauen in Kanada ebenfalls Batteriefertigungswerke, usw. Und schließlich: Der Staat Kanada fördert NANO immens, strategisch, praktisch und finanziell, und wird das noch ausweiten. Ich gehe davon aus, dass NANO von Kanada noch in diesem Jahr erhebliche Beihilfen erhalten wird (2-stelliger CAD Mio.-Bereich).

    Reimt man sich das alles zusammen, liegt es schon nicht ganz entfernt, dass NANO hier sehr strategisch vorgeht und die Zukunft absichert, und zwar in alle Richtungen, nach hinten durch Rio Tinto (Rohstoffe, Kapital), selbst durch das JM-Werk in Kanada (eigene Produktion von CAM) und nach vorne mit den OEM (künftige Abnehmer der Batterien, die mit NANO-Technologie gefertigt werden) sowie regulatorisch durch die staatliche Unterstützung Kanadas. Ich habe hier schon einmal folgende Prognose versucht: Bei den bisher nicht genannten beiden US-OEM tippe ich auf GM und Ford. Bei den Batterieherstellern, die mit NANO arbeiten könnten, tippe ich zum einen auf Posco Chemical und zum anderen - natürlich - auf BASF (ist ja schon recht sicher). Ich sehe nach allem hier potentiell 3 verschiedene Fertigungsstränge: Zum einen den Strang NANO, POSCO und GM und/oder Ford, zum anderen den Strang BASF, NANO und zumindest einmal Porsche (CELLFORCE). Und zum Dritten irgendwas mit VW...

    Und das alles bei einer derzeitigen Marktkapitalisierung von gerade einmal CAD 250 Mio. Sollte das alles halbwegs funktionieren, was NANO da so plant (m. E. reicht hier die Nachricht, dass einer der genannten großen OEM - GM, Ford, VW, Porsche - NANO-Kunde wird...), dürfte eine Marktkapitalisierung von CAD 2 Mrd. nicht übertrieben sein, finde ich. Bei derzeit ca. 100 Mio. Aktien ergäbe sich damit ein Kurswert von ca. CAD 20...📈💰😎
    Nano One Materials | 1,954 €
    • 1
    • 18
    • 121
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    Nano One Materials ...Lithiumplayer mit großem Potential?