DAX+0,65 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,03 % Öl (Brent)-0,90 %

Pantaleon - auf dem Weg zur zweiten Netflix ? - Die letzten 30 Beiträge


ISIN: DE000A12UPJ7 | WKN: A12UPJ
46,80
15.10.18
Stuttgart
-1,68 %
-0,80 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Kursziel erreicht. Somit setze ich die Aktie auf Hold. Bei 20 € überlege ich ein Kauf :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.920.993 von baujahr69 am 10.10.18 19:54:27
Zitat von baujahr69: Wenn der CEO 3% der Company um schlappe fast 6 Mille bei Kursen zu 140 kauft, dann kann bei Käufen unter 50 Euro nicht viel falsch gemacht werden.


Absolut richtiger Gedanke.
Habe heute auch schon daran gedacht, ein paar Stücke zurück zu kaufen.... leider befinde ich mich gerade in Schockstarre wegen der Gesamtmarktentwicklung und bin nicht fähig, überhaupt IRGENDWAS zu machen.:cry:
Also ich bin aktuell zu diesen Ausverkaufskursen heute eingestiegen.
Ich denke wer an die Story glaubt muss jetzt einfach rein.

Kurshalbierung während der letzten 12 Handelstage

80% Kursverlust seit dem Hoch vor 10 Monaten. Die Überbewertung sollte nun abgebaut sein.

Als Trader sehe ich folgende Mindesterholung ab Tief dann 57 bis 61 Euro

folgend 87 bis 89 dann 108 bis 116

und sollte die Story noch intakt sein auch neue Hochs ....irgendwann
Wenn der CEO 3% der Company um schlappe fast 6 Mille bei Kursen zu 140 kauft, dann kann bei Käufen unter 50 Euro nicht viel falsch gemacht werden. Cash haben sie ja genügend und als Übernahmeziel wäre es jetzt auch geeignet.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Frage mich, ob man inzwischen Angst vor einem Crash haben muß..... wenn man sich das Große Ganze so ansieht...... :cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.918.485 von eschinger am 10.10.18 16:50:10In Zeiten wie diesen komme ich allgemein hinsichtlich Stoppkursen doch mächtig ins Grübeln..... einfach nur zum Kotzen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.915.809 von eschinger am 10.10.18 13:32:34ok jetzt ist durch...

langsam sehen einige Nebenwerte aber richtig übel aus :eek:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.915.938 von Junolyst am 10.10.18 13:45:17Was stellen die da vor? Alice im Wunderland? :rolleyes:

H&A Analyse: 10 Kilometer am Ziel vorbei geschossen. - 10 Mio. Net income in 2018
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.915.809 von eschinger am 10.10.18 13:32:34
Zitat von eschinger: User,

ein Wunder, das die Aktie in diesem Umfeld nicht schon längst durchgerutscht ist...


Vorstand ist heute und Morgen auf RS mit H&A
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.915.002 von user78 am 10.10.18 12:13:33User,

ein Wunder, das die Aktie in diesem Umfeld nicht schon längst durchgerutscht ist...
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.911.558 von user78 am 10.10.18 02:06:42Die n@chste Stopp-Loss Welle wartet schon auf 49,95 ist mir gerade bei Kuka 69,90 so ergangen:rolleyes:
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.897.263 von The_Jackal am 08.10.18 18:02:59
Bescheiden
Bescheiden sieht anders aus. Leider sind die 58 (anscheinend fetter Eisberg) auch genommen worden.

Und nachdem der Dax gar bis 11.799,50 heruntergereicht wurde bei pantaflix keine Kurserholung.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Aus gegebenem Anlass mal nebenbei die Fakten beim Dax als OT..... wenn der nicht bald nachhaltig dreht, sieht es m.E. ziemlich bescheiden aus. :rolleyes:


7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.896.813 von ZZ1950 am 08.10.18 17:25:15Dann ist wenigstens etwas high :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.890.954 von Junolyst am 07.10.18 23:07:09
Zitat von Junolyst: Alles andere wäre ja auch ein Witz! Sollte schließlich schon Mitte September vollzogen werden!


Ich kann mir nach wie vor nicht vorstellen, dass die Split-Offerte nur dem Zweck dienen sollte, um Investoren zu blenden. Auf Dauer rechnen die mit Kursen, die diesen Schritt auch rechtfertigen würden. Klar, ein Zeichen wollte man damit auch setzen. Allerdings hätte man freilich besser warten sollen, bis ein Split auch fundamental berechtigt gewesen wäre, erst recht in dem Verhältnis.... die haben diese Ankündigung einfach zu hitzköpfig und zu früh rausgehauen. So wie vieles andere leider auch.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.896.105 von faber18 am 08.10.18 16:19:20Ich frage mich wieviele Joints vorher geraucht worden sind um mit dem Kursziel so hoch zu kommen pfff hahahaha:laugh:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
250 € in hundert Jahren vielleicht...
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.879.080 von Junolyst am 05.10.18 15:33:56250 € bahahahaha :laugh::laugh::laugh: Ich kann nicht mehr
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.890.774 von SorosJr am 07.10.18 22:14:22
Zitat von SorosJr: auf den Split


Alles andere wäre ja auch ein Witz! Sollte schließlich schon Mitte September vollzogen werden!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.890.702 von Junolyst am 07.10.18 21:50:05auf den Split
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.890.495 von SorosJr am 07.10.18 20:54:55
Zitat von SorosJr: Habe ich nachgefragt und wird in diesem Jahr kommen.


Das war die Antwort auf welche Frage?
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.877.196 von Junolyst am 05.10.18 12:22:57Habe ich nachgefragt und wird in diesem Jahr kommen.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
VoD-Plattform entwickelt sich langsamer als erwartet

Pantaflix hat am Donnerstag letzte Woche Zahlen für die erste Jahreshälfte 2018 bekannt gegeben. So stieg der Umsatz in den ersten 6 Monaten um 18,7% auf 13,8 Mio. € an. Maßgeblicher Umsatztreiber dürfte dabei die zweite Staffel von "You are wanted" gewesen sein, die für Amazon Prime Deutschland produziert wurde und im Mai dieses Jahres Premiere feierte. Weitere Umsätze sollten durch Pantasounds und die VoD-Plattform erzielt worden sein, wenngleich der Umsatzanteil der Streamingplattform noch <1 Mio. € gelegen haben dürfte.

Neu produzierte Filme im Filmproduktionsgeschäft wie beispielsweise 100 Dinge (Kinostart im Dezember 18) werden erst in der zweiten Jahreshälfte umsatzwirksam. Auch die 3 neu angelaufenen Produktionen im September für "Am Ende Legenden (AT)", "Dem Horizont so nah" und "Resistance" werden frühestens in diesem Jahr im Umsatz verbucht. Mit "Resistance" wurde dazu die größte und erste internationale Produktion gestartet. Ich schätze das Umsatzvolumen hierfür auf 14 Mio. €. Dazu wurde für Youtube Premium, als einer von drei Filmproduzenten, die Serie "Bullsprit" produziert. Auch für Amazon wurde mit "Beat" eine weitere Thriller Serie produziert, die im November Premiere feiern soll. Zugleich betont das Unternehmen, dass man so viele Filmprojekte in der Pipeline hat wie nie zuvor. Allerdings muss hierbei festgehalten werden, dass hierzu wohl auch Filme gehören, die sich noch in einem frühen Stadium befinden und ggf. auch nicht produziert werden. Hierzu gibt es aus der Vergangenheit mit geplanten Filmen zu Boris Becker, dem Papst und Cindy aus Marzan drei gute Beispiele. Andererseits konnte zuletzt der erstmalige Verkauf einer Lizenz für eine Neuverfilmung von "Der geilste Tag" nach China getätigt werden.

Die VoD-Plattform entwickelt sich dagegen weniger dynamisch als von vielen Marktteilnehmern vermutlich angenommen. Auf der Hauptversammlung hieß es, man habe knapp 400.000 User (+198% in den letzten 3 Monaten) sowie 23.000 Film- und Serieninhalte. Nun gibt man diese Daten als bereits per Ende Juni 2018 erreicht an. Offensichtlich aber bewusst falsch an dieser Stelle. Die Angaben zu einer Fokusgruppe im Juni, die im Schnitt 1,6 Filme zu einem Wert von 3,80€ konsumiert hat, ist dazu ohne weitere Details wenig hilfreich. Im ersten Halbjahr konnte mit dem Launch der Pantaflix App für Apple TV sowie für Android + Samsung TV die Verfügbarkeit auf Geräten weiter erhöht werden. Bis Ende Juni wurde die App eigenen Angaben zu Folge insgesamt rund 600.000 mal heruntergeladen. Jüngst hat man spanisch im September als weitere Sprache hinzugefügt und die Plattform in 23 Ländern in Süd- und Mittelamerika gelaunched. Dadurch ist Pantaflix nun in 68 Ländern und 7 Sprachen weltweit verfügbar.

Für die weitere Entwicklung will sich die Gesellschaft gegenüber dem Wettbewerb wie folgt positionieren: 1) ausreichenden und attraktiven Content zur Verfügung stellen 2) eine exzellente technologische Erreichbarkeit über Apps sowie Features bereit stellen und weitere Länder ausrollen und 3) eine ansprechende Customer Usability gewährleisten. Damit will man sich als beste "Away from Home-Plattform" für Kunden positionieren. Dazu plant das Management auch weitere Content-Vereinbarungen noch in diesem Jahr abzuschließen. Gelingt dies, würde das weiteres Vertrauen der Anleger bedeuten. Insbesondere ein Deal mit 21st Century Fox, die durch Disney übernommen wurde und mit denen bereits eine Vereinbarung besteht, könnte naheliegend sein. Auch für das Thema B2B sieht man weiterhin Möglichkeiten, wobei dies vermutlich eher Thema für das kommende Jahr relevant werden dürfte. Dabei will man einen Full Service für strategische Partner, die Endkunden Content anbieten, zur Verfügung stellen.

Da aktuell noch einige Antworten durch die Gesellschaft ausstehen, steht mein Kursziel von 250€ derzeit unter Beobachtung, dürfte jedoch erneut sinken, nachdem die Geschwindigkeit der VoD-Plattform in der Entwicklung geringer ausfällt als erwartet bzw. wie früher in Aussicht gestellt wurde.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.876.797 von hugohebel am 05.10.18 11:51:45
Zitat von hugohebel: Das mag sein...

Aber wer IR-technisch ständig so offensiv auftritt sollte sich nicht wundern das die Anleger nach einigen Quartalen gefühltem Stillstand gerne mal ein paar Fakten auf dem Tisch hätten.

Geht man nach den Plänen die die 2016/2017 hatten müssten die schon 100 Mio. Euro Umsatz im Streamingbereich einfahren und dort Geld wie Heu verdienen.

Ich war damals im Kino zusammen mit dem Schweighöfer und Maag wo diese Story erstmals präsentiert worden ist, war so 3 Quartal 2016.

Zitat von Tobywankenobi: Du kannst bezüglich derartiger Detaildaten auch gerne bei Netflix oder Amazon Prime Video anfragen ... hier gibt es (aus gutem Grund) auch nur High-Level- oder gar keine Daten...

aber die Diskussion haben wir schon mal geführt... über den Sinn, nicht alle Details zu veröffentlichen, möchte ich nicht wieder endlos diskutieren (müssen)


absolut zutreffend! Bei 4 Downloads pro Tag pro Film und Ende 2017 40.000 Filmen (btw. das wurde nicht mal ansatzweise erreicht) und 3,99€ pro Film (auch das ist wohl zu optimistisch) ergibt sich - 20.000 Filme als Durchschnitt zu Grund gelegt - ein Umsatz von 116,5 Mio. €. 2017 waren es vermutlich <1 Mio. €.

Und natürlich kann man nun aus Sicht von Langefeld sagen, ja da war man früher etwas zu optimistisch im Wording. Aber bringts irgendwas? Nein, denn Maag & Co. haben ihr Geld schon rausgezogen und alles andere ist Spielgeld on top!

Schreibt doch alle mal an die IR warum die Aktionärsstruktur eigentlich so undeutlich kommuniziert ist! Und wo eigentlich unser Aktiensplit bleibt!
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.876.731 von Tobywankenobi am 05.10.18 11:44:47
Zitat von Tobywankenobi: Du kannst bezüglich derartiger Detaildaten auch gerne bei Netflix oder Amazon Prime Video anfragen ... hier gibt es (aus gutem Grund) auch nur High-Level- oder gar keine Daten...

aber die Diskussion haben wir schon mal geführt... über den Sinn, nicht alle Details zu veröffentlichen, möchte ich nicht wieder endlos diskutieren (müssen)


Das Problem ist doch nicht dass andere es nicht auch so machen! Ist übrigens kein Grund. Weil umgekehrt veröffentlicht Netflix auch mehr Zahlen als Panta! Aber es wird bewusst mit diesen Infos gespielt! Solltest du nun endlich mal mit deiner Rosa Roten Filmbrille auch langsam verstanden haben!
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.876.731 von Tobywankenobi am 05.10.18 11:44:47Das mag sein...

Aber wer IR-technisch ständig so offensiv auftritt sollte sich nicht wundern das die Anleger nach einigen Quartalen gefühltem Stillstand gerne mal ein paar Fakten auf dem Tisch hätten.

Geht man nach den Plänen die die 2016/2017 hatten müssten die schon 100 Mio. Euro Umsatz im Streamingbereich einfahren und dort Geld wie Heu verdienen.

Ich war damals im Kino zusammen mit dem Schweighöfer und Maag wo diese Story erstmals präsentiert worden ist, war so 3 Quartal 2016.

Zitat von Tobywankenobi: Du kannst bezüglich derartiger Detaildaten auch gerne bei Netflix oder Amazon Prime Video anfragen ... hier gibt es (aus gutem Grund) auch nur High-Level- oder gar keine Daten...

aber die Diskussion haben wir schon mal geführt... über den Sinn, nicht alle Details zu veröffentlichen, möchte ich nicht wieder endlos diskutieren (müssen)
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.853.088 von allavista am 02.10.18 15:31:43@allavista: von ganzem Herzen vielen Dank für diesen klaren, konstruktiven Beitrag ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.875.681 von Junolyst am 05.10.18 10:02:40Du kannst bezüglich derartiger Detaildaten auch gerne bei Netflix oder Amazon Prime Video anfragen ... hier gibt es (aus gutem Grund) auch nur High-Level- oder gar keine Daten...

aber die Diskussion haben wir schon mal geführt... über den Sinn, nicht alle Details zu veröffentlichen, möchte ich nicht wieder endlos diskutieren (müssen)
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.874.553 von Tobywankenobi am 05.10.18 07:45:15
Zitat von Tobywankenobi:
Zitat von The_Jackal: „Erste Ergebnisse einer Fokus Marketing-Kampagne ergaben, ...


Wer auf der HV dabei war, konnte den (hilfreichen) Kontext dazu hören: Die Fokus-Marketing-Gruppe waren die Expats/Zuschauer aus der Türkei, Deutschland und Polen. Es sollte hier mit einem klaren Zielgruppen-Fokus geprüft werden, wie die Ansprache (=Marketing) funktioniert. Das macht durchaus Sinn, um nicht sinnlos Geld in Marketingaktionen zu verschleudern.

Erklärt aber auch die Traffic-Entstehung overall und den hohen Anteil Traffic aus der Türkei selbst, in diesem Kontext auch die Gewichtung der SEM-Begriffe mit türkischem Bezug, die Suchanfragen über google.tr.com und das kontinuierliche Neueinstellen türkischer Filme auf Panta erklärt.
Der türkische (Kino-)Filmmarkt ist derjenige mit den höchsten Quoten einheimischer Filme und seit jeher starken Bindung der Zielgruppe. Das war schonzu VHS-Zeiten so. Daher überrascht das Ergebnis = Traffic nicht.

Interessanter Artikel dazu:
http://www.spiegel.de/spiegel/der-erstaunliche-erfolg-tuerki…

P.S. Herzlich willkommen in der bunten, vielfältigen internationalen Welt des Filgeschäfts! ;-) ...übrigens der Markt, auf den Panta es abgesehen hat...


Wie groß die Gruppe war weiß man zb trotzdem nicht..
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.863.162 von The_Jackal am 03.10.18 19:34:40
Zitat von The_Jackal: „Erste Ergebnisse einer Fokus Marketing-Kampagne ergaben, ...


Wer auf der HV dabei war, konnte den (hilfreichen) Kontext dazu hören: Die Fokus-Marketing-Gruppe waren die Expats/Zuschauer aus der Türkei, Deutschland und Polen. Es sollte hier mit einem klaren Zielgruppen-Fokus geprüft werden, wie die Ansprache (=Marketing) funktioniert. Das macht durchaus Sinn, um nicht sinnlos Geld in Marketingaktionen zu verschleudern.

Erklärt aber auch die Traffic-Entstehung overall und den hohen Anteil Traffic aus der Türkei selbst, in diesem Kontext auch die Gewichtung der SEM-Begriffe mit türkischem Bezug, die Suchanfragen über google.tr.com und das kontinuierliche Neueinstellen türkischer Filme auf Panta erklärt.
Der türkische (Kino-)Filmmarkt ist derjenige mit den höchsten Quoten einheimischer Filme und seit jeher starken Bindung der Zielgruppe. Das war schonzu VHS-Zeiten so. Daher überrascht das Ergebnis = Traffic nicht.

Interessanter Artikel dazu:
http://www.spiegel.de/spiegel/der-erstaunliche-erfolg-tuerki…

P.S. Herzlich willkommen in der bunten, vielfältigen internationalen Welt des Filgeschäfts! ;-) ...übrigens der Markt, auf den Panta es abgesehen hat...
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben