DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)0,00 %

NEL ASA - Elektrolyse-Spezialist aus Norwegen (Seite 357)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.800.353 von Dampflok1 am 13.06.19 17:18:38respekt, dass ist mal eine klare ansage. verdammt gut getroffen. ich habe den zug heute morgen auch verpasst und habe den ganzen tag gehadert, bis ich deinen post gelesen hatte und dachte mir, jetzt guck ich mir das mal an. und sieh da, wir sind nicht durch. jetzt bin ich mal gespannt, wie es weitergeht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.801.490 von Dampflok1 am 13.06.19 19:40:14
@Dampflok1
ich warte auch noch ab und verfolge den Kurs...

Auch wenn Nel in einem Trendmarkt unterwegs ist, heisst das noch lange nicht, dass das Unternehmen auch eine entsprechende Entwicklung nimmt. Dazu gehört mMn ein wenig mehr, z.B. Top Management, Profitabilität in einem absehbaren Horizont, organisches Wachstum, etc..
Ich lerne viel von den erfahrenen Usern und versuche auch durch sämtliche Fehler und Erfahrungen Wissen mitzunehmen.

We all must fail to have success.

4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.802.141 von Dampflok1 am 13.06.19 20:52:00
@Dampflok1
Jeder macht Fehler. Die Chartisten merken jedoch sehr früh, ob sie auf der richtigen Seite stehen und handeln konsequent.
Ich habe eins früh gelernt: Gier frisst Hirn
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Bin bei NEL nicht investiert, weil der hier im Thread wiederholt erfragte faire Wert wohl nicht feststellbar ist.

Es hat an der Unfalltankstelle offenbar eine Knallgasreaktion gegeben wegen einer Leckage. Wasserstoff an der Luft entzündet sich nun mal. Schlecht verschraubte Gasleitungen sind sicher nichts NEL-spezifisches. Man hat nur vergessen, dass die Wasserstofftechnik als solche jede Undichtigkeit mit einer Knallgasreaktion ahndet. Schattenseite beim Wasserstoff allgemein, nicht speziell bei NEL.

Sehe ich das richtig?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.803.503 von hedgehog48 am 13.06.19 23:32:43Das Luftschiff Hindenburg, mit Wasserstoff gefüllt, verbrannte und stürzte ab, nach mehr als 60 erfolgreichen Atlantiküberquerungen, dann war abrupt gänzlich Schluss mit solchen H2-Luftschiffen.

Fahrzeughersteller, die sich mit Wasserstoff unter anderem (!) erfolgreich befassen, erscheinen mir interessant, z.B. Daimler. NEL aber hat keine anderen Produkte, falls die Brennstoffzellen wegen zu vieler Wasserstoffexplosionen an Akzeptanz verlieren.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.803.503 von hedgehog48 am 13.06.19 23:32:43Wasserstoff entzündet sich genau so wie Benzindämpfe wenn man ein Feuerzeug dranhält 😨👍
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Das sieht ein Blinder mit Krückstock das hier gezündelt wurde.
Reste einer Holzpalette.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben