Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,65 % EUR/USD-0,06 % Gold+0,12 % Öl (Brent)-0,85 %

NEL ASA - Elektrolyse-Spezialist aus Norwegen (Seite 378)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Etliche Systeme sind bereits in Deutschland und anderen Ländern erfolgreich im Einsatz
Ein groß angelegtes Forschungsprojekt für einen sauberen Bahnantrieb auf Basis von LOHC läuft derzeit in Bayern. Das Marktpotenzial der neuartigen Speichertechnik ist groß, der Umsatz damit soll dank des großen weltweiten Interesses rasch steigen. Das wahre Leistungsvermögen der Innovation geht aber weit darüber hinaus: Die LOHC-Technologie schafft die Grundlage dafür, Wasserstoff auf der ganzen Welt als sauberen Energieträger zügig zu etablieren – für Strom, Wärme und Verkehr.
https://www.deutscher-zukunftspreis.de/de/nominierte/2018/te…
Nel Asa-Aktie und Co.: Was Anleger über Wasserstoff-Unternehmen wissen müssen
...
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/nel-asa-akti…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Hier: Brenende H2-Tankstellen; in China: Brennende Elektrofahrzeuge
...
In China sind so viele Elektrofahrzeuge wie in keinem anderen Land unterwegs. Die Volksrepublik hat E-Mobilität zur Antriebsart der Zukunft erklärt und fördert entsprechende Technologien umfangreich. Nachdem zuletzt mehrere Elektroautos in Brand gerieten, ordnet die Regierung nun eine groß angelegte Kontrolle an.

Hersteller, die ihre Elektroautos in China verkaufen, müssen diese einer Sicherheitsprüfung unterziehen, teilte die Regierung diese Woche mit. Die Autobauer sollen ihre Modelle auf mögliche Risiken – etwa mit Blick auf die Batterie, das Ladesystem oder die Verkabelung – untersuchen und bis Ende Oktober bei der zuständigen Behörde einen Bericht einreichen. Auch bereits ausgelieferte Fahrzeuge müssen geprüft werden.
...
https://ecomento.de/2019/06/20/nach-braenden-china-ordnet-si…
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.849.955 von Nalias am 20.06.19 11:41:20Wer sagt dir, dass die Windkraftbetreiber ihren Strom nahezu gratis abgeben werden?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.850.837 von RS_Levy am 20.06.19 12:58:52Ich glaube du hast meinen Text anders gelesen, als ich damit aussagen wollte. Nicht die Windkraftbetreiber geben ihren Strom nahezu gratis her, sondern bekommen ihn durch Windenergie nahezu gratis. Diesen verkaufen sie dann wie immer mit einer riesen Gewinnmarge an den Endverbraucher weiter.
NEL | 0,579 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.850.957 von Nalias am 20.06.19 13:15:03Ja verstehe.
Für einen Windkraftbetreiber macht es Sinn Wasserstoff herzustellen, anstatt seine Anlage abschalten zu müssen, weil Zuviel Strom auf dem Markt vorhanden ist.
Wenn die Stromnachfrage wieder steigt, wandelt er den Wasserstoff wieder in Elektrizität um und kann diese dann verkaufen. 👍👍👍
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.851.374 von RS_Levy am 20.06.19 13:57:30Das ist der Plan :)
Das macht Sinn.

Die Lausitz Braunkohletagebau, da sieht es aus wie auf dem Mars :D
Platz für 100.000 Windräder zur Wasserstoffherstellung und Solarparks.
Wegen 20.000 Braunkohlearbeitsplätzen, hat man in Deutschland 80.000 Arbeitsplätze in der Photovoltaik vernichtet (Solar) In China inzwischen 1 Million in der Photovoltaik geschaffen.

CDU / SPD gehören der Vergangenheit an.
Ohne Plan in die Zukunft!
Woher soll das Frau Merkel aus Mecklenburg Vorpommern das auch wissen :confused:
Und Ihre Berater sind scheinbar auch aus Pommern.


Das ist keine Wahlempfehlung und stellt nur die persönliche Meinung des Verfassers dar. :laugh::laugh::laugh:
NEL | 0,579 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.851.584 von bps am 20.06.19 14:19:34
... so ist ...
Zitat von bps: Das ist der Plan :)
Das macht Sinn.

Die Lausitz Braunkohletagebau, da sieht es aus wie auf dem Mars :D
Platz für 100.000 Windräder zur Wasserstoffherstellung und Solarparks.
Wegen 20.000 Braunkohlearbeitsplätzen, hat man in Deutschland 80.000 Arbeitsplätze in der Photovoltaik vernichtet (Solar) In China inzwischen 1 Million in der Photovoltaik geschaffen.

CDU / SPD gehören der Vergangenheit an.
Ohne Plan in die Zukunft!
Woher soll das Frau Merkel aus Mecklenburg Vorpommern das auch wissen :confused:
Und Ihre Berater sind scheinbar auch aus Pommern.

Das ist keine Wahlempfehlung und stellt nur die persönliche Meinung des Verfassers dar. :laugh::laugh::laugh:


... ich habe das nie verstanden, wie man so handeln kann ...

... vermute mal ewige Rumeierei nach Kompromissen in Politik und Wirtschaft ... Interessenkämpfe alter Besitzstandswahrer ... und Politikum der Wiedervereinigung ...

... und wenn man schaut, was die Rumeierei gebracht hat = viele unzufriedene Bürger die oft immer noch Furcht vor Veränderung haben ...

... schwere Kiste die Energiepolitik ... dabei ist viel gutes Wissen auch um die nötige Praxisumsetzung in den letzten 20 Jahren so fortgeschritten ...

... sogar derlei gibt es schon in der Praxis ...
https://www.photovoltaik.eu/Archiv/Meldungsarchiv/article-86…
NEL | 0,590 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.852.289 von Sympathikus am 20.06.19 15:26:28Zitat... ich habe das nie verstanden, wie man so handeln kann ...

Die hohen Herren in der Politik, werden durch ihre hohen Zusatzeinkommen und Schmiergelder aus der Wirtschaft, vor lachen kaum in den Schlaf kommen.

Aufklären und einsperren.

Das hat sich bald ausgewirtschaftet,
ich glaube die Deutsche Autoindustrie schaufelt sich ihr eigenes Grab.
Außer die Politik zwingt uns dazu Batterieautos zu kaufen.
LILA Plakette :D
NEL | 0,588 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.852.484 von bps am 20.06.19 15:41:58
... das klingt mir zu Böse ...
Zitat von bps: ...
Die hohen Herren in der Politik, werden durch ihre hohen Zusatzeinkommen und Schmiergelder aus der Wirtschaft, vor lachen kaum in den Schlaf kommen.
Aufklären und einsperren.
Das hat sich bald ausgewirtschaftet ...


... ich halte das für komplizierter ...

... und wenn wir morgen dem Volk sagen, die Politiker bekämen das 5-fache Gehalt ...

... es gäbe einen Aufschrei ...

... doch wer wird diese Jobs dann in Zukunft noch machen wollen??? ... schließlich bedarf es hier wirklich guter Leute.
NEL | 0,590 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben