NEL ASA - Elektrolyse-Spezialist aus Norwegen (Seite 601)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.690.719 von torenn66 am 15.02.20 12:52:23Aber die schnellen Brenner laufen mit bereits vorhandenen Atommüll. Dieser Müll der schon da ist und 300000 Jahre strahlt,wird wiederverwendet in den schnellen Brennern. Dort könnte man mit diesem Atommüll tausend Jahre co2 neutralen Strom erzeugen. Dieser Restmüll strahlt dann nur 300 Jahre.

Ist schon ein unterschied ob 300k oder 300 Jahre...
NEL | 1,159 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.688.424 von kosto1929 am 15.02.20 00:15:16
Zitat von kosto1929: ich bin aus ökologischen gründen aus nel asa ausgestiegen.


Die da wären?
NEL | 1,159 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.688.580 von mickefett am 15.02.20 01:01:54Zitat: Kohle, Öl, Benzin zu verbrennen oder durch Atomspaltung Hitze und damit Dampf und schließlich Strom zu erzeugen, um damit dann elektrolytisch Wasserstoff herzustellen, wäre kontraproduktiver wirtschaftlicher Unsinn.

Wirtschaftlicher Unsinn ist aber auch, Strom aus unserer Überproduktion (auch aus regenerativen Quellen) an z.B. Österreich zu verkaufen (bzw. für die Abnahme zu bezahlen !), diesen später zurück zu kaufen um unsere Grundlast zu tragen.
Vernünftiger wäre doch, diese Überproduktion für die Elektrolyse zu nutzen.

Es fehlt in Deutschland schlicht und ergreifend ein schlüssiges Konzept, doch wer soll hier liefern ?
NEL | 1,159 €
Wassserstoff ist ökologisch eine Einbahnstrasse.

Da ist Uran noch sinnvoller...
NEL | 1,159 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.698.267 von kosto1929 am 17.02.20 05:45:11
Zitat von kosto1929: Wassserstoff ist ökologisch eine Einbahnstrasse.

Da ist Uran noch sinnvoller...


Derzeit ist ein MIx die beste Alternative. Ich hoffe es wird noch besser.

57% Gas/Öl,
26% Wind,
14% Nuklear,
2% Solar,
2% Kohle

Natürlich ist es besser so weit wie möglich auf Öl und Kohle zu verzichten.

Disclaimer: Long ESG Werte NEE und TSLA (NextEra Energy und Tesla)
NEL | 1,159 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.698.270 von kosto1929 am 17.02.20 05:51:14das sind ja 101%, das geht doch gar nicht....:cry: :keks:
NEL | 1,159 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.698.267 von kosto1929 am 17.02.20 05:45:11dann schau mal ab Minute 9.30 und das noch dazu von vorgestern...Wenn dus jetzt noch nicht kapierst, tust mir echt leid..
https://www.zdf.de/nachrichten/heute-journal/heute-journal-v…
NEL | 1,159 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.698.267 von kosto1929 am 17.02.20 05:45:11
Zitat von kosto1929: Wassserstoff ist ökologisch eine Einbahnstrasse.

Da ist Uran noch sinnvoller...


Ok. Meine Frage war, warum du aus ökologischen Gründen ausgestiegen bist. Darauf antwortest du, dass es eine ökologische Einbahnstraße sei. Sprich du weißt selbst nicht, warum Wasserstoff aus ökologischer Sicht Unsinn ist.

Dann lass doch solche Kommentare oder bist du etwa Long und versuchst hier Stimmung zu machen? ;)
NEL | 1,174 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.698.267 von kosto1929 am 17.02.20 05:45:11Uran ist sinnvoller, damit wir bald alle tot sind😂😂😂😂
NEL | 1,178 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben