DAX-0,52 % EUR/USD+0,23 % Gold+1,11 % Öl (Brent)+2,17 %

Bitcoin Group SE (Seite 143)


ISIN: DE000A1TNV91 | WKN: A1TNV9 | Symbol: ADE
77,23
18:32:41
Frankfurt
-0,99 %
-0,77 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

auf jedem Fall geht es bergab...
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.740.906 von Ralph100 am 14.09.17 12:31:12Bitte entschuldige die "Smartphone"-Tippfehler
!
Dieser Beitrag wurde von MODelfin moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.740.585 von enuxx am 14.09.17 12:00:38
Zitat von enuxx
Zitat von AktiesuchtBauerSD setzt den Vorschlag Hammer auf BCG an :cry:


SD?


und empfehlen wieder Biotechunternehmen die kurz vor der Insolvenz stehen und wohl an wirkungslosen Arzneien "basteln".

Totalverlustrisiko für Anleger hoch wahrscheinlich! Gewinnchance für investierte Sharedeals-"Geier" durch "Abladen" ihrer Aktien an dumme Aktionäre, ebenfalls hoch wahrscheinlich!
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.740.906 von Ralph100 am 14.09.17 12:31:12Naja

Ich sehe darin was teppichprofi hier anbringt grundsätzlich auch eine Hürde.

Was haben die Regierungen in der Vergangenheit nicht schon alles manipuliert und sind damit durch gekommen... Propaganda und so...

Die Regierung hätte die Macht den Bitcoin zu verbannen und würde es so darstellen als hätte der Bitcoin Selbstmord begangen. Dezentrales System hin oder her...

Versteht mich nicht falsch, ich bin ein Krypto-Fan, aber nichts geht über Kompromisse und diese müssen noch gefunden werden.
!
Dieser Beitrag wurde von MODelfin moderiert. Grund: korrespondierend, Zitat eines bereits gelöschten Beitrags
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.741.056 von Ralph100 am 14.09.17 12:45:05Tagestief 39,10 bei 40 kurze SL ausgelöst
Bitcoin - negative Stimmung war immer ein guter Einstiegszeitpunkt!
Die deutsche politische "Mitläuferpresse" zitiert aktuell wieder jeden "Untergangspropheten", den sie ausfindig machen kann.

Die Stimmung ist wieder pessimistisch. Von Euphorie keine Spur mehr!

Das waren in der Vergangenheit immer die idealen Einstiegszeitpunkte!

China hat noch nie etwas zerstört, womit sie Geld verdienen.

China hat klar gesagt, dass sie dubiose ICOs, die Anleger betrügen, verhindern werden.

China hat auch klar gesagt, dass Sie die Kryptobörsen regulieren, um extreme Kapitalabflüsse zu verhindern. China hat nie gesagt, dass sie den Handel und die Spekulation mit Kryptowährungen verhindern wollen. Im Gegenteil, China schafft eine rechtlich regulierte Basis FÜR Kryptowährungen und schafft Sicherheit für die Zukunft!

Das laufend NICHT unabhängige CEOs wie der von JP Morgen und andere "Kursmanipulation" betreiben, ist offensichtlich. Das die Tochter des CEO über Bitcoins verfügt, hat er längst bestätigt. Das er keine Leeverkäufe empfiehlt, weil er nicht ausschließen kann, dass der Kurs des Bitcoins auch 100.000 USD erreicht, sollte auch den Dümmsten wachrütteln!

Also wenn die Bitcoin-Untergangspropheten schon wieder den Kurs vorübergehend mit allen Mittel "herunterdrücken", dann sollte man so clever sein und auch die Chance für KÄUFE nutzen, solange es auf dem Niveau Verkäufer gibt!
Offensichtliche "Kursmanipulation" durch JP Morgen?!
http://www.deraktionaer.de/aktie/bitcoin--mcafee-kontert-wut…

John McAfee – Pionier bei der Entwicklung von Antivirensoftware – kontert Jamie Dimon, nachdem er Bitcoin als „Betrug“ und Investoren als „dumm“ bezeichnete.
Kurfristig hat der Chart eine dreieckige Schafsweide herausgebildet.
Die Schafe die jetzt noch auf der Weide sind werden bald geschlachtet.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben