DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,46 %

Barrick Gold (bitte hier nur charttechnische Betrachtungen) (Seite 224)


WKN: 870450 | Symbol: ABX
11,560
19.10.18
Hamburg
+5,47 %
+0,600 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.193.096 von Mainstreem am 12.07.18 07:13:29Irgendeinen halbwegs plausiblen Grund dafür??
56 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.233.507 von Osito2011 am 17.07.18 16:00:56


>> die wie dargestellt sehr negative Charttechnik auf MOnatszeitebene <<< :D:D:D:D:D

LG
55 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.234.116 von Mainstreem am 17.07.18 17:00:16


weekly :D:eek::eek::eek::eek::eek::D


54 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.234.302 von Mainstreem am 17.07.18 17:17:09


> und demnach auch Silber <<< :D:cry::cry::cry::cry::cry::D

LG

weekly

Ist das der endgültige Abgesang auf Gold?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.234.857 von Osito2011 am 17.07.18 17:55:18
>>> es sieht leider ganz danach aus <<< :rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:

LG
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.234.302 von Mainstreem am 17.07.18 17:17:09

>>> die demnach aktuell sehr negative charttechnische Ausgangssituation auf Wochen- und bereits nun auch Monatszeitebene, läßt meines erachtens in nächster Zeit noch einen Test des seit 1930 usd gültigen Abwärtstrends in linearer Einstellung, bei -momentan ca. 1130 usd verlaufend erwarten <<<


LG

daily ;):yawn::yawn::yawn:;)

52 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Nächstes Ziel: Wohl das Tief von Ende 2016. Also irgendwas zwischen 1120 und 1150 oder so.
Aber dieses Ziel sollte wohl "irgendwann" in der 2. Jahreshälfte erreicht werden ... Herbst ??
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.236.267 von Bullshit-Quatscher am 17.07.18 20:10:04Wenn ich mich recht erinnere haben alle den Goldpreis Ende 2018 auf 1400 $ gesehen....so viel zu " Analysten".....
Ich sah dieses Ziel nicht. Sondern erst in 2019.
Allerdings sah ich ein "Durchrutschen" unter die 1300 so deutlich auch nicht. - Charttechnik lässt grüßen!!:keks:
Jetzt kann man nur versuchen das drastische Auf und Ab der nächsten Wochen und Monate richtig zu handeln oder so lange draußen zu bleiben bis ein Boden gefunden ist.
:confused:
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben