DAX-0,45 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,11 % Öl (Brent)-0,03 %

Silver Bear ...10.000% auf russisch.... der Begleitthread :-) (Seite 153)


ISIN: GB00BF2P1260 | WKN: A2DUBR | Symbol: SBR
0,119
08:01:08
München
-0,83 %
-0,001 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.701.865 von Trueffelsucher_ am 12.01.18 19:15:44Ich wäre damit sehr zufrieden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.701.916 von BremerTribun am 12.01.18 19:18:56damit kann man auf die Schnelle auch zufrieden sein. SBR sehe ich jedoch als Langzeitinvestition und erwarte in einigen Jahren deutlich, deutlich höhere Kurse. ;)
Der Silberpreis gefällt mir heute absolut. Denke mal, dass unser Bärchen gegen Börsenschluss nochmal an neue Spitzen wagt.
wenn die Krypto-Farce platzt, sind wir richtig im Plus. Sachwert bleibt Sachwert!
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.702.987 von suedthueringen am 12.01.18 20:56:47die Krypto Blase wird noch ein wenig Luft verlieren, aber m. M. nach nicht platzen. Aber gegen einen langsamen und stetigen Anstieg der EM´S ist doch auch nichts einzuwenden.....
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.702.051 von Trueffelsucher_ am 12.01.18 19:30:48Das ist ja wohl keine Frage,das hier ist ein Prestige Projekt für Putin
da wird gepimmt da kanste mal von ausgehen.
Das Bärlie hat noch gar nicht richtig fahrt aufgenommen.
:cool: :cool: :cool:

Der Zug rollt erst noch wer jetzt nicht aufspringt
BANANE dehn bestraft das Leben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.701.904 von Goldfly am 12.01.18 19:17:50
Verwässerung vergessen???
Hallo Freunde der Sonne,

ich will euch ja nicht die gute Laune verderben, aber woher kommen denn die optimistischen Einstellungen von wegen 0,60CAD und mehr per share? Wo sind die Fakten? Für mich hat sich der Traum seit dem 30.08.2017 ausgeträumt. Ich darf auf die Verwässerung von 180Mio auf 668 Mio share (ganz geschweige von 50MioCAD Schulden) verweisen. Wir machen jetzt folgendes. Wir nehmen die sicheren Silber und Goldvorkommen (AgEqual) (probable, measured) und kommen auf insgesamt ca. 23MioOz Ag (goldfly hat mal die Grafik gepostet).
All in sustaining cost ~ 11 USD
Silberpreis: 17USD
Gewinn pro Unze: ca. 6 USD
Recovery rate: 84%
Der Gewinn über die gesamte Laufzeit: 6USD*23000000*0,84 ~ 116MioUSD
Nach der Abzinsung mit 5% (NPV) über die Lauzeit von 8-9 Jahren und abzüglich der Schulden von 50MioCAD wären es ca. 40MioCAD. Die untere Schranke für dem Aktienpreis wäre damit 40MioUSD/668Mio ~ 0,06USD/Share.

Wenn wir indicated und inferred hinzunehmen, dann kämen wir auf eine Abbauzeit von ca. 30 Jahren mit dem Gesamtgewinn von 6USD* 82000000*084~ 410MioUSD. Nach der Abzinsung mit NPV5 und abzüglich der 50 Mio Schulden wären es ca. 230MioUSD
Dank der Verwässerung wäre der maximal gerechtfertigte Aktienpreis für die obere Schranke: 230MioUSD/668Mio share ~ 0,34USD
Ich kann mich bei meinen Berechnungen irren, das Unternehmen selbst hat aber das NPV5 mit 180MioUSD angegeben, damit wären ca. 0,27USD gerechtfertigt und das wäre bereits die obere Schranke.

Aus meiner Sicht ist SBR ein gesundes Unternehmen, das allerdings aktuell überteuert ist. Ohne die Verwässerung wären mit Sicherheit 1CAD drin, seit der Verwässerung ist es ein Traum. Aber es ist jedem selbst überlassen noch mehr Geld den beiden Hauptaktionären (Kolesnikov und Mordashov) hinterher zu werfen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.704.442 von clyde007 am 13.01.18 00:00:51
Die Luft ist quasi draussen.
Die Russen-Oligarchen haben uns verarscht.:(
So nun haben die beiden mal Dampf ab gelassen,ist auch mal ganz gut und wichtig
sollte jeder mal drüber nachdenken und dann entscheiden was er macht.Ich für mein Teil
bin allerdings weiterhin sehr entspannt und lass laufen.!00% sind bereits im Sack und
eine Pleite vom Bärlie kann ich nicht erkennen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.704.442 von clyde007 am 13.01.18 00:00:51Habe auch den Eindruck, dass viele SBR-Aktionäre im Moment nur noch die Informationen sehen wollen, die ihre Grundmeinung untermauern. Allerdings halte ich deine Berechnungen für sehr pessimistisch: Man bedenke die Macht des Hebels. Steigt der Silberpreis von 17 USD in deiner Berechnung um sagen wir ~6% auf 18 USD, erhöht sich der Gewinn pro Unze bereits um knapp 17%...

Da ich persönlich mit einem steigenden Silberpreis für 2018 rechne sehe ich hier auch noch reichlich Luft nach oben.
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben