DAX+0,49 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,22 % Öl (Brent)+1,27 %

Stehen wir vor einem Scheideweg? Demokratie und Menschenrechte oder Rassismus, Hetze, Hass und Unter



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

!
Dieser Beitrag wurde von ArbiMod moderiert. Grund: Urheberrecht: Ohne Quelle bzw. Fremdtext als eigenen ausgegeben
... Multikulturelle-Blühende-Landschaften... sich begegnen, gegenseitig bereichern, von einander lernen..:)

Antwort auf Beitrag Nr.: 51.684.349 von JoJo49 am 08.02.16 12:49:54
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.684.349 von JoJo49 am 08.02.16 12:49:54
Ich schätze ihr nutzloses unentwegtes Engagement
Und das wars dann schon.

3 Gründe:
1. Weiß man bei solchen Dingen nie weiß, ob sie persönliches Anliegen oder Auftragsschreiberei für Dienste oder Meinungsforschung sind.

2. Äußern einfach die Menschen dank der vielfältigen Möglichkeiten ihre Meinung öfter und direkter als noch vor 5 Jahren. Aber diese Meinung hatten sie schon IMMER.
Die Eliten haben sich nur was vorgemacht mit Multikulti-Eiapopeia.

3. Sind auch die Ursachen für den Aufruhr schon immer da gewesen.
Nur hatte die arbeitende Bevölkerung weder so direkt drunter zu leiden und vorallem TROTZDEM genug Geld und Lebensfreude.

Weil ein paar Beutedeutsche über Jahre schwarzgeangelt und gewildert haben, habe ich das beste Angelgewässer meines Lebens verloren.
Alles deutsch korrekt abgelaufen und sicherlich begründet.
Ohne die Beutedeutschen wäre es aber einfach garnicht passiert.
Und ich hoffe jetzt schon, dass ich im Sommer keinen, aber wirklich keinen Bereicherer am Badesee sehe.

Ja die Gefahr ist groß, das die Raute als Wegbereiterin für den nächsten Faschsimus in Europa in die Geschichte eingehen könnte.
Ist nur die Frage, ob sie es nicht heimlich wollte oder zumindest in Kauf nimmt.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
WER begeht denn die von Ihnen zu recht beklagten antisemitischen Straftaten? Googeln Sie einfach mal nach "Aufstand der Anständigen"...
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.684.730 von function am 08.02.16 13:18:11
Das Mädchen welches für 6 Min. die Welt zum Schweigen brachte - Severn Suzuki
Zitat von function: Und das wars dann schon.

3 Gründe:
1. Weiß man bei solchen Dingen nie weiß, ob sie persönliches Anliegen oder Auftragsschreiberei für Dienste oder Meinungsforschung sind.

2. Äußern einfach die Menschen dank der vielfältigen Möglichkeiten ihre Meinung öfter und direkter als noch vor 5 Jahren. Aber diese Meinung hatten sie schon IMMER.
Die Eliten haben sich nur was vorgemacht mit Multikulti-Eiapopeia.

3. Sind auch die Ursachen für den Aufruhr schon immer da gewesen.
Nur hatte die arbeitende Bevölkerung weder so direkt drunter zu leiden und vorallem TROTZDEM genug Geld und Lebensfreude.

Weil ein paar Beutedeutsche über Jahre schwarzgeangelt und gewildert haben, habe ich das beste Angelgewässer meines Lebens verloren.
Alles deutsch korrekt abgelaufen und sicherlich begründet.
Ohne die Beutedeutschen wäre es aber einfach garnicht passiert.
Und ich hoffe jetzt schon, dass ich im Sommer keinen, aber wirklich keinen Bereicherer am Badesee sehe.

Ja die Gefahr ist groß, das die Raute als Wegbereiterin für den nächsten Faschsimus in Europa in die Geschichte eingehen könnte.
Ist nur die Frage, ob sie es nicht heimlich wollte oder zumindest in Kauf nimmt.


Einfach sich mal die 6-Minuten Zeit nehmen und in sich kehren ...


Veröffentlicht am 21.05.2013
Originalvideo: http://youtu.be/xPx5r35Aymc
Übersetzung: meadowchild
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.684.349 von JoJo49 am 08.02.16 12:49:54Zitat:

Die Politik muss mehr tun. Sie darf den Patriotismus nicht den Falschen überlassen. Patriotismus bedeutet, aus Liebe zu unserem Land unsere Werte beschützen und das ist Aufgabe von uns allen...

Hier nimmt ein verantwortungsvoller Politiker den andauernden Vergewaltigungsforwürfen gegen unsere "Flüchtlinge" den Wind aus den Segeln:

Antwort auf Beitrag Nr.: 51.684.349 von JoJo49 am 08.02.16 12:49:54Trotz allem sollte Ursachenforschung betrieben werden,
Kriege kommen ja nicht wie Regen über das Land.

Wer jetzt so naiv denkt, die Destabilisierung des Nahen Ostens
und die ganzen Flüchtlingsströme sind ein bedauerlicher und leidvoller Zufall,
mag sich tiefer in den Ablauf der Geschichte vertiefen und wird wohl dann
eingiermaßen verwundert feststellen,
daß dem überhaupt nicht so ist, sondern alles so generalstabsmäßig arrangiert wurde.
Ja sogar auch die "Flüchtlinge" wurden offensichtlich mit verlockenden falschen Versprechen
zu einer Flucht motiviert.

2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.684.931 von JoJo49 am 08.02.16 13:31:41
Daran merkt man, dass sie hier nur im politischen Auftrag unterwegs sind
Ein richtiger Trader geht bei jeder ANLAGE-Entscheidung in sich und prüft sich, seine Infos und seine Haltung dazu.
Und deswegen bin ich anhand der hier, von Ihnen hier veröffentlichten Posts, zu meiner Einschätzung gekommen.
Sie bewegen niemanden und nichts.
So wie hunderte Iniativen der Multiukultiszene, die Menschen falsch auf die Integration fremder, nicht reformierbarer Kulturen vorbereitet haben.
Das Ergebnis sehen wir jeden Tag live.
Und das Geld dafür hätte man bei den Bürgern lassen sollem. Z.B. um den Konsum anzukurbeln.

https://mopo24.de/nachrichten/zwickau-nach-ekel-vorfaellen-b…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben