DAX+0,90 % EUR/USD-0,58 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

Stehen wir vor einem Scheideweg? Demokratie und Menschenrechte oder Rassismus, Hetze, Hass und Unter (Seite 199)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.625.863 von JoJo49 am 25.04.18 15:59:06
Wahrheit st die Erfindng eines Lügners...
davon bin ich als Systemiker überzeugt. Insofern glaube ich den "Wahrheiten" eines JoJo49 ebensowenig, wie den "Wahrheiten"einer AfD und ihren Jünger.

Für mich ist jeder, der "Wahrheiten" verkündet, ein Scharlatan.
Denn Jeder der, "Wahrheiten" besitzt begibt sich in die Position eines Mohammed.
Von der AfD kennen wir das ja, diese Ahlehnung an den radikalideologischen Islamismus.
Mit der Abgrenzung "Hexenverbrennung statt Steinigung" etc.

JoJo49 ist mit seiner "Wahrheit" auf schlüfpriges Gelände" gekommen.
"Christliche Wahrheit" gegen "Jüdische Wahrheit" oder " Muslimische Wahrheit" sind der Boden für Kriege, Leid, Vertreibung , Völkermord, Völkerwanderungen etc..

Abschied von der "Wahrheit" bedeutet Abschied von Ideologie.
Vom "ich weiß alles, oder mindestens alles besser" hin- oder zurück? - zu einer Philospophie der Menschenwerte, der Werte der Natur oder wie auch immer "Werte" wieder "objektiv" definiert werden.
Schwarzrotlinksgrünversiffte Grüßle incl. an JoJo49, der ja möglicherweise nicht "bildungsresisent" ist.

Fröhlichen Abend in einem Land, von dem viele nur träumen...
Randfontein
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Meine Antwort auf verwahrlostes, traumatisiertes Denken:

Alice Weidel:
Keine Subventionen für Ditib, keine Visa für Ditib-Imame
https://www.afd.de/alice-weidel-keine-subventionen-fuer-diti…
Eine fremde Macht unterhält in Deutschland flächendeckend von ihr finanzierte und kontrollierte halbstaatliche Strukturen, bestückt sie mit von ihr entsandten Agitatoren und der deutsche Staat nimmt dieses Treiben nicht nur geduldig hin, sondern leistet ihm auch noch aktiv Vorschub. Es gibt wohl kein zweites Land auf der Welt, in dem eine solche Absurdität möglich wäre.

Horst Szentiks (Red Shoes)
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.628.191 von Red Shoes am 25.04.18 19:38:55Absolt deiner Meinung, Horst!
jetzt müssen wir eben an der Konsequenz dieser Situation arbeiten:
an einem Islam, der mit unserer freiheitlich demokratischen Grundordnung kompatibel ist
und der damit auch die Mehrheit der "Raki-Moslems" in den Status der "Freitags-Döner-fressenden-Chisten" überführt.
Will sagen:
einen Glauben auf Basis der nahöstlichen Überliefrung mit Respekt vor den Juden und den mosaischen Geboten, Glauben an die Ideen Jesu Christi in der Bergpredigt, einer höheren Macht als dem Menschen:

Wenn wir das schaffen, haben wir nur noch das Problem, dass wir schon immer haben:
Anständige Menschen gegen die hemmungslose Gier einiger Weniger.
Die wählen dann die AfD, weil ja Erbschftssteuer der nackte Kommunismus ist.
Und Umverteilung, das jüdische "Jubiläum", das Jesuanische "wer denn zwei Hemden hat...,
ist denen genau so gesellschaftlich "progressiv verdächtig", wie Mohammed, der die Stellung der Frau im Nahen Osten erhöht hat und im Grunde nur die hemmungslose Geilheit seiner männlichen Mitbürger anprangerte.

Dass wir eine Ditib etc. in unserem Land tolerieren und fördern, die heute noch diesen historisch verbogenen Islam unseren Staatsbürgern predigen dürfen, ist skandalös.
"Der Mensch ist sch..., der Mensch muß weg..," ist eigentlich Rotschuhs Botschaft.
Mit dem feinen Unterschied, "der nichtdeutsche ist sch..., der nichtdeutsche Mensch muß weg".
Rein juristisch mag das kein Rassismus sein, denn der "Deutsche" ist ja keine Rasse.
Der baltisch-polnische "Deutsche" ist in der Literatur nur sehr verschämt vorgesehen,
angesichts der "christlichen" Grausamkeiten des Hoch-und Deutschmeisterordens bei der Unterwerfung von Horsts Vorfahren müssen wir uns also fragen: ist seine hündische Unterwerfung unter die deutsche Fahne mit Hass auf alle ähnlich hündisch Unterwerfenden pathologisch?
Jein, sagt die einschlägige Literatur.
"Trauma" scheidet ja aus, denn das gilt für ihn bei Kriegskinderrn ja auch heute nicht,

"hündisch" auch deshalb, weil je weiter das Gemüt östlich in Europa zuhause ist, desto mehr es einen Hang dazu zu geben scheint, jegliche Zivilisation über Bord zu werfen und zu archaischen Reflexen zuückzukehren:
Vom polnisch/ungarischen "Führer befiehl, wir folgen", über die Abholzung unwiederbringlicher Wälder, bis hin zu bundesrepublikanischen Irrläufern in roten Schuhen.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.629.091 von Randfontein am 25.04.18 21:26:25"Der Mensch ist sch..., der Mensch muß weg..," ist eigentlich Rotschuhs Botschaft.

Ihre Wahrnehmung als Polemiker ist reichlich getrübt.

Sie unterstellen mir Botschaften, die aus dem rassistischen Genderwahn resultieren, gegen den ich mich auf das Schärfste verwehre.

Klingt außerdem dem Slogan "Deutschland du mieses Stück Scheiße!", "Deutschland verrecke!" und "Deutschland den Volkstod!" von der ANTIFA sehr ähnlich. Diese wird aber bekanntermaßen eher von grünen und linken Politikern unterstützt.

Der Unsinn kennt keine Grenzen.

Horst Szentiks (Red Shoes) :p
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.629.673 von Red Shoes am 25.04.18 22:55:38
Glückwunsch, das ist wahrlich Ihr Motto:
Der Unsinn kennt keine Grenzen.

Horst Szentiks (Red Shoes) :p
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.627.291 von Randfontein am 25.04.18 18:10:34
Oh, - jetzt bin ich aber beleidigt …
Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners...
davon bin ich als Systemiker überzeugt.
Insofern glaube ich den "Wahrheiten" eines JoJo49 ebensowenig, wie den "Wahrheiten"einer AfD und ihren Jünger.
Für mich ist jeder, der "Wahrheiten" verkündet, ein Scharlatan.
:::


Wenn ich solche Vorwürfe von den, - mit ideologischem Krawall vorgetragenen Rotbeschuhten, - rechtsextremen Volksgenossen dieser Welt ertragen müsste, ginge das an mir vorbei wie ein Dunst der vorüberzieht, - nur von Dir geht mir das schon an die Nieren.

Aber keine Angst, dass ist nur ein von mir inszenierter satirischer Spaß, - den Du sicher längst bemerkt hast, - so wie ich auch deinen Kommentar falsch verstehen wollte.

Da folge ich doch lieber dem Zitat von André Gide:
„Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“

Und das betrifft insbesondere die Wahrheiten, - egal ob religiös, politisch, philosophisch oder weltanschaulich, - wenn sie von Menschen erdacht und Andersdenkenden aufgezwungen werden soll.

Demokraten dagegen kämpfen um den besten Weg, den Kompromiss, mit dem alle leben können, der nicht eingrenzt, der veränderbar immer wieder verbessert werden und der mit der Gesellschaft mitwachsen kann.
Demokraten haben immer ein offenes Ohr füreinander, sind wissbegierig, wollen dazulernen, - weil er/sie immer davon ausgeht, dass sein Mitstreiter*in auch immer wieder mal Recht haben und den besseren Weg aufzeichnen kann.

Toleranz, Empathie, Menschlichkeit, Meinungsfreiheit; Respekt gegenüber dem Andersdenkendem, - auch wenn man ihn nicht überzeugen kann, - sind Werte, die nach der Auffassung von Volksgenossen*innen aus NPD, AfD und Co. nur zu den Demoratten aus den etablierten schwarzrotlinksgrünversifften Parteien mit ihren Toleranzfaschisten passen, - die bis auf's Blut zu bekämpfen sind.


Die Wählerschaft, die zu über 87% noch diese etablierten schwarzrotlinksgrünversifften Parteien wählen, sind wohl politisch in deren Augen Verführte, denn Volksgenossen sehen den Sinn des Lebens, - vergleichbar mit unserer dunkeldeutsche Geschichte, - anscheinend darin, ihren Politgöttern und Führer zu dienen und ungeprüft deren Willen zu folgen.

Das schließt politische Freiheit, eigenes Handel und denken aus, verhindert jeden Fortschritt und schafft Unmündigkeit.

Kurz gesagt: „Wenn rechtextreme Parteien, wie die NPD, AfD und Co. Andersdenkende im Volk beseitigen, - oder wie ein Herr Gauland, Jörg Meuthen und Co. uns das mitgeteilt haben, entsorgen wollen, - finden sie immer die passende Ideologie als Gegenpart zur Demokratie und handeln im Vergleich damit wohl kaum besser wie die extremistischen Banden der IS.


Für sich spricht u.a. Alic Weidel Beschwerde, die von den schwarzrotlinksgrünversifften 68.-Parteien mehr Respekt für ihre Fraktion im Bundestag einfordert …
Rassistische E.Mail: AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel spricht nicht mehr von Fälschung


Muss man bei solchem Verhalten nicht längst von einer gespaltenen Persönlichkeit ausgehen?

Ein Verhalten, dass wir hier im Forum immer wieder von AfD-Mitgliedern und Sympathisanten beobachten können.

___________________________________________________________________________________

Und täglich grüßt das Murmeltier zu Aktuellem, - Heute mal ausschließlich zu den täglichen Einzelfällen aus der AfD und Co. - einschließlich Satire …


Dunkelbraun und innen hohl: Storch "Haselnuss des Monats"
Die AfD-Politikerin Beatrix von Storch hat die "Haselnuss des Monats" im April gewonnen.
https://www.bild.de/politik/inland/beatrix-von-storch/kriegt…
Von Storch folgt damit auf ihren Parteifreund André Poggenburg, der den Preis im März ebenfalls erhalten hatte.
Der Preis wird ausschließlich virtuell vergeben. Auf Haselnuss kamen die Initiatoren, weil diese zwar ansehnlich schwarz-braun, aber sehr häufig recht hohl daherkommt.



AfD-Spitzenkandidatin Weidel
Mut zur Wahrheit?
http://faktenfinder.tagesschau.de/inland/afd-weidel-101.html
Wer ist Alice Weidel?




Das übliche durchsichte Verhalten der Pöbelpopulisten im Bundestag
Stefan Müller [CSU] bringt Dr. Alice Weidel [AfD] auf die Palme



Die AfD-Bundestagsfraktion hat eine Debatte im Plenum des Bundestages über Äußerungen des deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel durchgesetzt. Sehen Sie hier den Schlagabtausch von Wolfgang Kubicki (FDP) mit der AfD.



"NACHT DER POLITIK"
Wie Lichtenbergs Bürgermeister eine AfD-Anfrage zerlegte
https://www.morgenpost.de/berlin/article214126689/Wie-Lichte…


Wikipedia-Affäre im Sächsischen Landtag
Ein Unbekannter hat bei Wikipedia Beiträge über Sachsen geändert. Das wäre an sich nichts Ungewöhnliches. Doch der anonyme Autor schrieb womöglich aus dem sächsischen Verwaltungsnetz heraus. Und er bearbeitete ausgerechnet Passagen zum Thema Fremdenfeindlichkeit.
https://www.mdr.de/nachrichten/politik/regional/wikipedia-af…


Identitäre Bewegung
Identitäre Gipfelstürmer in AfD-farbenen Steppjäckchen
Die identitäre Speerspitze hat es in die Alpen verschlagen, um die Grenze zwischen Italien und Frankreich zu kontrollieren. Chefideologe Sellner überwacht das Ganze per Heli. Die Kolumne.
http://www.fr.de/politik/meinung/kolumnen/identitaere-bewegu…



Provokation?
Ärzte kritisieren AfD-Anfrage im Bundestag
Ärzte beschuldigen die Fraktion "Alternative für Deutschland" (AfD), mit zwei gesundheitsbezogenen parlamentarischen Anfragen gezielt Stimmung gegen Migranten zu machen.
https://www.aerztezeitung.de/politik_gesellschaft/gp_special…



Die AfD sieht das antisemitische Problem ausschließlich bei den Moslems in Deutschland und unterschlagen, dass Deutschland in seinerjüngsten Geschichte keinen einzgen Moslem gebraucht hat um 6 Millionen Juden (Frauen, Kinder, Greise, - ja Alle) zu ermorden.

Tausende solidarisieren sich mit Juden in Berlin
Rund 2.500 Menschen haben am Mittwoch in Berlin ein Zeichen ihrer Solidarität gesetzt. Unter dem Motto „Berlin trägt Kippa“ reihten sich auch Politiker mit der typischen Kopfbedeckung männlicher Juden in die Menge ein. Nach dem Angriff auf zwei kippatragende Männer hatte die Jüdische Gemeinde zu Berlin zu dieser Aktion aufgerufen. Im Berliner Stadtteil Neukölln wurde eine Kundgebung wegen der bedrohlichen Lage abgebrochen.
https://www.israelnetz.com/gesellschaft-kultur/gesellschaft/…

BUNDESTAGSDEBATTE ÜBER ISRAEL
Göring-Eckardt nennt Gauland „Wolf im Schafspelz“
https://www.welt.de/politik/deutschland/article175832211/Bun…


Kolumne Der rechte Rand
Die AfD-Verlierer
Militant orientierte Rechtsextreme wie Christian Worch haben seit dem Erstarken des rechtspopulistischen Milieus in Deutschland an Einfluss verloren.
http://www.taz.de/Kolumne-Der-rechte-Rand/!5498806/




Achtung an alle AfDler und Sympathisanten – Terminverschiebung!

ZU VIELE INTERESSENTEN! RECHTSAUSSEN-TREFF DER AFD VERLEGT
"DER FLÜGEL" VERANSTALTET KYFFHÄUSERTREFF ERSTMALS AUF SCHLOSS BURGSCHEIDUNGEN
Laucha/Burgscheidungen - Das Treffen des "Flügels" der Alternative für Deutschland (AfD) findet in diesem Jahr erstmals nicht im thüringischen Kyffhäuser-Gebirge statt.
https://www.tag24.de/nachrichten/politik-afd-schloss-burgsch…
Wie die Rechtsaußen-Gruppierung um den Thüringer AfD-Sprecher Björn Höcke (46) und seinem Kollegen André Poggenburg (43) aus Sachsen-Anhalt mitteilte, wird das 4. Kyffhäusertreffen am 23. Juni auf Schloss Burgscheidungen im Burgenlandkreis (Sachsen-Anhalt) stattfinden.



AfD-Politiker Steinke zieht aus, Vermieterin zahlt
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/braunschweig_ha…


Bundestag
Oppermann (SPD) nennt AfD "Gefahr für die Demokratie"
http://www.deutschlandfunk.de/bundestag-oppermann-spd-nennt-…


Höcke: AfD zeigt in einem Tweet, wie egal ihnen die Arbeiter wirklich sind
"Das geschieht ihnen recht."
https://www.huffingtonpost.de/entry/afd-zeigt-in-einem-tweet…
Opel-Mitarbeiter in Eisenach haben Solidarität von der AfD abgelehnt
Ein AfD-Politiker reagierte wütend – und zeigte, dass es ihm nicht um die Arbeiter geht
Am Ende rannte Björn Höcke.



Klima im Bundestag
"Die AfD nimmt Ängste auf, um sie zu verschärfen"
Der Vizepräsident des Bundestags, Thomas Oppermann (SPD), rät zu Gelassenheit, Widerspruch und Wachsamkeit im Umgang mit der AfD. Die Demokratie brauche eine starke Opposition, sagte Oppermann im Dlf. Die AfD aber mache Stimmung gegen Flüchtlinge und schüre Ängste, ohne inhaltliche Lösungen anzubieten.
http://www.deutschlandfunk.de/klima-im-bundestag-die-afd-nim…




Klares Zeichen in Eisenach gegen die afd und seinen Antreiber
https://www.facebook.com/ROCKamBERG/videos/2134500053245972/



"Diese Kameltreiber sollen sich dorthin scheren, wo sie hingehören" - Die AfD im Bundestag




Ein typischer Verhalten von den ewig Gestrigen?
"Wer AfD wählt, macht beim Sex das Licht aus"
https://www.morgenpost.de/berlin/article214127169/Wer-AfD-wa…


Wir von extra 3 sagen: Herzlich willkommen im Bundestag, AfD! Zur Begrüßung haben wir den braunen Schlümpfen unserer neuen Spaßpartei auch direkt ein Lied geschrieben.




Die Reden der AfD-Bundestagsabgeordneten sind - mit Abstand - die besten. :look:

Er hier bringt z.B. häufiger die grünen Marxisten zur Raserei:

AfD - Dr. Gottfried Curio exzellent im Bundestag


"Merkel ist die Kanzlerin der Ausländer."

Dem ist nichts hinzufügen.

Horst Szentiks (Red Shoes)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.637.029 von Red Shoes am 26.04.18 17:23:07Der hier war aber noch krasser:

https://www.focus.de/politik/ausland/rekord-sieger-bei-den-s…

„Merkels Helfer bei Einreise verhaften“: Das sind die sechs krassesten Aussagen des Roger Köppel

20.10.15

"...Kein gutes Haar lässt Köppel an der Bundeskanzlerin. Während seines Wahlkampfes bezeichnete der Journalist Angela Merkel als „Schlepperkönigin“..."

"...Und das war nicht das erste Mal, dass Köppel gegen die Kanzlerin austeilte. In Zusammenhang mit Debatten über Steuermoral und Datenklau im Jahr 2010 verurteilte Köppel die Bundeskanzlerin gegenüber dem Bayerischen Fernsehen als Rechtsbrecherin. Wenn es nach ihm ginge, würden Merkels Helfer bei der Einreise in die Schweiz verhaftet – sie selbst genieße ja Immunität..."

https://www.srf.ch/news/wahlen/roger-koeppel-holt-schweizer-…

Roger Köppel holt Schweizer Rekord

18.10.15

"...178'090 Stimmen. Noch nie hat ein Schweizer Parlamentarier so viele Stimmen bekommen..."

:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.629.091 von Randfontein am 25.04.18 21:26:25
Es sind immer dieselben Tricks, mit dem die Pöbelpopulisten aus AfD und Co. agieren ...
Ihre Mitgleider uns Sympathisanten missbrauchen über 1400 Jahre alte Koranverse, - die zu den jeweiligen Ereignissen niedergeschrieben wurden, - um Ihre unsinnigen menschenverachten rassistischen Ansichten zu stützen und beweisen damit nur ihre Unkenntnis.

Gleichzeitig wollen die Volksgenossen aus AfD und Co. aus der jüngsten dunkeldeutschen Geschichte nicht lernen, loben die Reden des eindeutig rechtradikalen Björn Höcke und die seines Unterstützers Gauland, der die deutsche Wehrmacht wegen seiner Leistung lobt und alles andere aus den Geschichtsbüchern verbannen möchte.

Aus der Geschichte lernen, ist halt bei den Rechtsgestickten nicht angesagt.

Und so verhalten sich die AfD-Fraktionen auch in den Land- und im Bundestag.

Nicht gelernt, aber die Klappe groß aufreißen.

Ihr Lebensmotto: lieber Dummstellen = AfD - Ahnungslosigkeit für Deutschland

(Vernünftige) Alternativen gibt es viele im politischen Spektrum, aber Grölhälse haben es immer leichter, weil sie leichte (und stumpfe) Erläuterungen anbieten, die nicht viel Gehirn-Anstrengung fordern. Was eigentlich diesen Leuten sehr gut entgegen kommt, die sich eine idealisierte nie wirklich dagewesene Welt wünschen, wo alles schwarz/weiß ist.
Wenn diese Menschen es nicht leugnen, so fragen sie sich auch nicht, warum vor 85 Jahren die NSDAP an die Macht gekommen ist und warum vor 73 Jahren das Konzentrationslager Auschwitz befreit wurde.

Diese Rechtsgestrickten stellen sich bis heute nicht der Frage: „Wie es so weit kommen konnte.“


Ja, - wie war so etwas Schreckliches möglich, im "Land der Dichter und Denker"?

So wie damals, als sich sehr viele Nazis offensichtlich als Opfer fühlten, so fühlen macht sie auch aktuell heute viele Rechtsgestrickte, nur sind sie damit besser, - sind deswegen nicht weniger Nazi?
Erschreckend ist, dass es hier Menschen gibt, die 2018 allen Ernstes die NSDAP als Opfer fehlerhafter demokratischer Politik hinstellen wollen, im Sinne von: „Sie waren eigentlich ganz nett, die Menschen wollten nur "irgendwas anderes" wählen und 14 Millionen Ermordete in 12 Jahren (Kriegsopfer nicht mitgezählt) waren sozusagen "Notwehr" gegen die (tatsächlichen!) Fehler der Demokrate.


Seit Jahren hört man die gleichen Parolen "Ich bin ja kein Nazi", "Wir dürfen ja unsere Kirchen auch nicht bei denen bauen" , "ich hab ja eigentlich nichts gegen Ausländer". Die Art der Demonstration hat sich mit Pegida zwar geändert, aber der die Parolen bleiben gleich.


Die Partei hat immer Recht!
Nur welche Partei meint der liebe Björn nur?
Die SED, NPD, KPD, NSDAP oder welche Gruppierung aus der AfD?

Bernd aka Björn Höcke - Best of Stellungnahme




Best of Björn Höcke von der AfD in der Heute Show!



Alexander Gauland [AfD] ist gegen den Parteiausschluss von Björn Höcke




Bundestagsdebatte zum Berufsbildungsbericht 2018 am 26.04.18
Alle Fraktionen machten Vorschläge, die man in Gesetze und Regel gießen könnte, mit einer Ausnahme, - die AfD-Rednerin bewies mal wieder, - wie ihre Fraktionskollegen*innen, - ihre Unkenntnis.

Bundestagsdebatte zum Berufsbildungsbericht 2018 mit Reden von:

00:35 Anja Karliczek (Bundesministerin für Bildung und Forschung)
10:38 Nicole Höchst (AfD)
15:08 Rainer Spiering (SPD)
21:15 Jens Brandenburg (FDP)
25:35 Birke Bull-Bischoff (Die Linke)
32:20 Beate Walter-Rosenheimer (B'90/Grüne)
38:55 Stephan Albani (CDU/CSU)
44:35 Heiko Heßenkemper (AfD)
48:48 Yasmin Fahimi (SPD)
53:28 Nicola Beer (FDP)
57:13 Mario Mieruch (fraktionslos)
59:55 Yvonne Magwas (CDU/CSU)
01:05:40 Ernst Dieter Rossmann (SPD)
_________________________________________________________________________________

Auch Heute grüßt wie immer das Murmeltier mit Aktuellem …

Politik » Deutschland
AfD vor Bundestagsdebatte: Auch „das deutsche Volk“ soll ein „geeignetes Tatobjekt einer Volksverhetzung“ sein können
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/afd-vor-bundes…



Bundestag
Beleidigung von Weidel: Gericht verhandelt über Klage
https://www.t-online.de/nachrichten/id_83678626/beleidigung-…


Parteienfinanzierung
Auch Bundestag will NPD Staatsmittel streichen
Nach Bundesrat und -regierung beantragt auch der Bundestag einen Finanzierungsstopp der rechtsextremen Partei. Teile von AfD und Linkspartei enthielten sich.
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-04/parteienfina…


Noch ein Versuch sich zu tarnen …
Wiesbaden
AfD schließt Mitglied aus
Aleksej B., Arzt aus Russland, hatte in sozialen Medien Soldaten und Offiziere zum Beitritt zu einer Wehrsportgruppe aufgerufen. Das war selbst der AfD zu viel.
http://www.fr.de/rhein-main/alle-gemeinden/wiesbaden/wiesbad…


VOR DEM AMTSGERICHT
2000 Euro Strafe nach Facebook-Beleidigung
Erneut verhandelte das Fürstenfeldbrucker Amtsgericht am Donnerstag über Beleidigungen im Sozialen Netzwerk Facebook im Zusammenhang mit der AfD.
Fürstenfeldbruck – Ein 46-Jähriger muss 2000 Euro Strafe zahlen, weil er eine Vertreterin der Partei in einem Kommentar als „Votze“ (sic) bezeichnet und mit Tiernamen wie „falsche verlogene Kuh“ und ähnlichem belegt hatte.
https://www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldbruck/fuerstenfeld…

Wehn wundert’s …
Landtag
"Zeichen wider das Vergessen": Landtag zur Gedenkkultur
Alle Fraktionen im Landtag mit Ausnahme der AfD haben sich in einer gemeinsamen Entschließung dafür ausgesprochen, das Gedenken an Krieg, Gewalt und Unterdrückung wachzuhalten. "Gedenkarbeit ist ein nicht endender Prozess, der ständiger Erinnerung bedarf", sagte der CDU-Abgeordnete Thomas Barth. Der Antrag bezieht sich sowohl auf die Gräueltaten des NS-Regimes und die Opfer der zwei Weltkriege als auch auf die Opfer des DDR-Regimes.
https://www.t-online.de/nachrichten/id_83677008/-zeichen-wid…



Die AfD im Bundestag
Provokation als Strategie
Seit sieben Monaten gehört die Alternative für Deutschland nun dem Deutschen Bundestag an. Die Atmosphäre im Parlament hat sich seit dem Einzug der AfD verändert. Doch welche Themen bringen die 90 AfD-Mandatsträger auf die Tagesordnung - und wie gehen die anderen Fraktionen mit ihnen um?
http://www.deutschlandfunk.de/die-afd-im-bundestag-provokati…


Krieg, Armut, Furcht, Anschläge, Wut - wie soll man das aushalten?
https://www.brigitte.de/liebe/persoenlichkeit/angst-vor-der-…
Ein Auszug: DIE ÄNGSTLICHEN HABEN DIE WELT EROBERT. SIE HABEN PARTEIEN GEGRÜNDET, MÄRSCHE VERANSTALTET UND RUMGEBRÜLLT
Es war keine stille Übernahme, sie war öffentlich und laut: Die Ängstlichen haben Aufmärsche veranstaltet, sie haben Parteien gegründet, Abermillionen von Facebook-Kommentaren geschrieben, Bürgerinitiativen ins Leben gerufen, rumgebrüllt. Sie haben die AfD mit 13 Prozent in den Bundestag gewählt, und sie haben zwei Dinge erreicht: erstens, dass jetzt Politiker bei jeder Gelegenheit sagen, man müsse "die Ängste der Menschen ernst nehmen". Heißt: die Angst vor unkontrollierter Zuwanderung, vor wirtschaftlichem und sozialem Abstieg, vor Bedeutungsverlust und davor, nicht mehr zu wissen, wer man ist, und wenn nein, warum nicht.



Politik
Bundestagsfraktionen greifen AfD wegen Antrags zu Schwerbehinderung an
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/94785/Bundestagsfrakt…



Alle reden über Berufsbildung – die AfD über Aufklärungsunterricht
https://www.welt.de/politik/deutschland/article175857922/neu…


Bei der AfD nicht neues …
DEUTSCHLAND BERLIN-NEUKÖLLN
Wenn die AfD sich selbst zerlegt
https://www.welt.de/politik/deutschland/article175862400/Ber…
In Berlin-Neukölln sitzen acht AfDler im Bezirksparlament. Derzeit sind sie stark damit beschäftigt, sich zu spalten. Manche vermuten dahinter eine Kriegslist: doppelte Redezeit, doppelte Räume. Oder ist es einfach nur Chaos?
Die Rhetorik ist martialisch. „Wer Krieg haben will, kann Krieg kriegen“, twitterte eine AfDlerin aus Berlin-Neukölln Anfang des Jahres und drohte: Es gebe zahlreiche Möglichkeiten, den politischen Betrieb „lahmzulegen“.



Fulda
Gegenwind für AfD
Nächste Woche Montag plant das antirassistische Bündnis „Fulda stellt sich quer“ eine Anti-AfD-Kundgebung in der Innenstadt.
http://www.fr.de/rhein-main/landespolitik/fulda-gegenwind-fu…


AfD? – Nein Danke!

1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.643.677 von JoJo49 am 27.04.18 10:17:08
ich ergänze ... Ist die Höcke-AfD doch im Besitz der einzig waren Wahrheit ...
Die Partei hat immer Recht!
Nur welche Partei meint der liebe Björn nur?
Die SED, NPD, KPD, NSDAP oder welche Gruppierung aus der AfD?

Bernd aka Björn Höcke - Best of Stellungnahme



 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben