ProSieben - der neue Rohrkrepierer im Dax (Seite 277)

eröffnet am 02.03.16 11:08:30 von
neuester Beitrag 01.12.20 13:31:24 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
23.10.20 18:58:25
Beitrag Nr. 2.761 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.479.668 von guteboerseboeseboerse am 23.10.20 17:45:23Meine Nachbarin hatte kürzlich ein Paket bekommen - von Flaconi. Nichts Amazon oder Douglas. An Flaconi muss etwas dran sein, was sich mir als Mann nicht sofort erschliesst. Muss es auch nicht.

Da gibt es Wachstumsraten im E-Commercebereich, da kann man den Wert pro Prosieben Aktie heute glaube ich kaum ermessen. Für mich ist das das Salz in der Suppe und weswegen ich hier überhaupt investiert bin.

Wer hier nur auf die Werbeeinnahmen im FreeTV schaut, der schaut eben nur auf einen Teilbereich. M.E. auf den unwesentlicheren Teilbereich. Weshalb man nicht in dieser Aktie investiert sein muss, sondern auch in eine RTL Group Aktie oder eine andere Fernsehaktie investieren kann.
ProSiebenSat.1 Media | 11,29 €
Avatar
23.10.20 23:54:48
Beitrag Nr. 2.762 ()
https://www.deraktionaer.de/artikel/medien-ittk-technologie/…

Nucom scheint das Zauberwort für Pro Sieben zu sein.
ProSiebenSat.1 Media | 11,22 €
Avatar
29.10.20 17:57:55
Beitrag Nr. 2.763 ()
Aus aktueller Meldung:
++++++
Am Montag hatte bereits Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) auf den Medientagen zu Corona-Einschränkungen betont: "Wenn wir wieder die Situation haben, dass wir erhebliche Werbeausfälle hätten, dann müssen wir natürlich im Zweifelsfall auch den Medien wieder Unterstützung geben. Denn die Medien haben sich tatsächlich als sehr, sehr systemrelevant für unser Land erwiesen."/rin/DP/fba
+++++++
ProSiebenSat.1 Media | 9,456 €
Avatar
29.10.20 22:30:07
Beitrag Nr. 2.764 ()
Google-Mutter Alphabet macht mehr Gewinn

https://herisau24.ch/articles/32930-google-mutter-alphabet-m…

"... Boomende Werbeeinnahmen und ein starkes Cloud-Geschäft haben im dritten Quartal trotz Corona-Pandemie beim Google-Mutterkonzern Alphabet für einen Gewinnsprung gesorgt. ..."

Da werden sich die Online Werbeeinnahmen von Prosieben auch stark verbessert haben ggü. dem Q2.
ProSiebenSat.1 Media | 9,531 €
Avatar
30.10.20 16:34:47
Beitrag Nr. 2.765 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.543.008 von Klaus321 am 29.10.20 22:30:07
Zitat von Klaus321: Da werden sich die Online Werbeeinnahmen von Prosieben auch stark verbessert haben ggü. dem Q2.
Etwa 80% der deutschen Aktien werden grundsätzlich negativ gesehen. Keine Zukunft.

Entsprechend Pro7 nicht als @Home-Profiteur, zunehmend Streamer und Online-Plattform, Übernahmekandidat, sondern als siechender linearer TV-Anbieter, dessen Werbeeinnahmen sinken (könnten).

MK 2 Mrd sagt alles. Für x Sender, Produktionsfirma, Technik, Online.

Wenn morgen in den Staaten eine Firma aufmacht, die irgendwas mit Medien macht, kommt sie übermorgen zu 5-30 Mrd an die Börse. Ganz gleich, was dahintersteht, Hauptsache Story stimmt und wird spannend und oft erzählt.
ProSiebenSat.1 Media | 9,544 €
Avatar
03.11.20 09:43:01
Beitrag Nr. 2.766 ()
Was hier heute los, -4% bei festem Gesamtmarkt. Short-Attacke?
ProSiebenSat.1 Media | 9,504 €
Avatar
03.11.20 10:04:34
Beitrag Nr. 2.767 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.577.668 von Informierer am 03.11.20 09:43:01Achso, neue Kursdrückeranalyse.
ProSiebenSat.1 Media | 9,458 €
Avatar
03.11.20 11:19:55
Beitrag Nr. 2.768 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.109.996 von faultcode am 01.07.18 16:54:13Omar Sheikh/Morgan Stanley:

Waren es in 2017 noch 44 Euro:
Zitat von faultcode: ...Morgan Stanley vor gut einem Jahr, Mai 2017:

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für ProSiebenSat.1 vor Zahlen zum ersten Quartal auf "Overweight" mit einem Kursziel von 44 Euro belassen.
...

..so sind es 3 1/2 Jahre später halt nur noch 7,5 Euro:

...
Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat ProSiebenSat.1 mit "Underweight" und einem Kursziel von 7,50 Euro wieder in die Bewertung aufgenommen. Das Kerngeschäft der Senderkette sei weiterhin großen strukturellen Herausforderungen ausgesetzt, schrieb Analyst Omar Sheikh in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Besser entwickelten sich dagegen die anderen Geschäftsfelder.
...

3.11.
MORGAN STANLEY: ProSiebenSat.1 "sell"
https://www.boerse.de/nachrichten/MORGAN-STANLEY-ProSiebenSa…


--> "wieder in die Bewertung aufgenommen": was hat Morgan Stanley hier vor? :eek:



ProSiebenSat.1 Media | 9,672 €
Avatar
03.11.20 11:35:41
Beitrag Nr. 2.769 ()
Vielleicht haben sie einen Auftrag von einem Investor bekommen, die Aktie schlecht zu schreiben.
Abwegiger Gedanke?
Nicht, wenn man mit Schlechtschreiben Geld verdienen kann.
Traue nie einem Analysten, den Du nicht selbst bestens bezahlst.
ProSiebenSat.1 Media | 9,718 €
Avatar
03.11.20 12:45:36
Beitrag Nr. 2.770 ()
Naja, am Tag der US Wahl, die der Börse auch auf den Magen schlagen kann ab Morgenland zwei Tage vor den Quartalszahlen, nach denen P7 in der Vergangenheit nach unten gegangen ist, ist das ein offensichtliches Manöver meiner Meinung.nach. Da muss jemand dazu noch genug Aktien auf den Matkt geworfen haben, damit der Effekt auch da ist. Ein Schelm wer was Böses denkt oder an einen Zufall glaubt.
ProSiebenSat.1 Media | 9,618 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

ProSieben - der neue Rohrkrepierer im Dax