wallstreet:online
41,35EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX+0,08 % EUR/USD-0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

ProSieben - der neue Rohrkrepierer im Dax - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.537.898 von Yoga_Maus am 21.09.19 15:01:25
Zitat von Yoga_Maus: Heute Abend, Prime Time auf Sat 1: Harry Potter und der Stein der Weisen. 18 Jahre alt! 🤣 Da werden sich Omma und Opa sehr freuen! 🤣 Zumindest, wenn diese an Demenz erkrankt sind, und sich an die gefühlt 10 Ausstrahlungen dieses Films im TV alleine in diesem Jahr nicht mehr erinnern können. 🤣


Vielleicht ist es dann auch Demenz wenn demnächst auf deinen Schirm PS= 18€ erscheint!

Wer will s wissen mit Wiederholungen....
ProSiebenSat.1 Media | 13,47 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.537.898 von Yoga_Maus am 21.09.19 15:01:25
Zitat von Yoga_Maus: Heute Abend, Prime Time auf Sat 1: Harry Potter und der Stein der Weisen. 18 Jahre alt! 🤣 Da werden sich Omma und Opa sehr freuen! 🤣 Zumindest, wenn diese an Demenz erkrankt sind, und sich an die gefühlt 10 Ausstrahlungen dieses Films im TV alleine in diesem Jahr nicht mehr erinnern können. 🤣
ProSiebenSat.1 Media | 13,47 €
Heute Abend, Prime Time auf Sat 1: Harry Potter und der Stein der Weisen. 18 Jahre alt! 🤣 Da werden sich Omma und Opa sehr freuen! 🤣 Zumindest, wenn diese an Demenz erkrankt sind, und sich an die gefühlt 10 Ausstrahlungen dieses Films im TV alleine in diesem Jahr nicht mehr erinnern können. 🤣
ProSiebenSat.1 Media | 13,47 €
Heute Abend wird auf Pro7 ein 20 Jahre alter Film gezeigt: Star Wars: Die dunkle Bedrohung 🤣

Pro7 arbeitet hart daran, sich bei jungen Menschen irrelevant zu machen und den Kurs in Richtung 2009er Tief bei zu prügeln 😲
ProSiebenSat.1 Media | 13,51 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.490.162 von SwedishChef am 16.09.19 07:47:07
Zitat von SwedishChef: Unsere Gesellschaft zeichnet sich aber nicht gerade durch Bildung aus.


Richtig und das ist auch nicht der Auftrag von PS.

Das hat aber auch viel mit der Zuwanderung von Bildungsfernen zu tun. Ein kurzer Blick auf den Bahnhofsvorplatz genügt.
Wir haben schlicht die falsche Zuwanderung von Ungebildeten und Ungelernten in die Sozialnetze.

Schaut mal nach Neuseeland oder Kanda.

Prosieben ist ein Investment mit zunehmend immer weniger TV.
Danke
ProSiebenSat.1 Media | 14,05 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.491.359 von Ines43 am 16.09.19 10:14:55
Zitat von Ines43: Realjoker,
Was man benötigt oder nicht entscheiden deshalb nicht die Gebildeten..

.
.... korrekt. Das entscheidet jeder für sich selbst; und so soll es auch bleiben.
ProSiebenSat.1 Media | 14,11 €
Realjoker,
es gibt viel mehr Ungebildete als Gebildete in Deutschland.
Das wird sich auch nicht groß ändern bei der Qualität der Einwanderung.
Was man benötigt oder nicht entscheiden deshalb nicht die Gebildeten..
ProSiebenSat.1 Media | 14,04 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.489.334 von RealJoker am 15.09.19 21:40:19
Zitat von RealJoker: Wenn man von dem Produkt nichts hält, sollte man die Aktien des Unternehmens auch meiden.
.

.
.... ich kaufe dann immer "Put´s" 😎
ProSiebenSat.1 Media | 13,99 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.489.334 von RealJoker am 15.09.19 21:40:19Unsere Gesellschaft zeichnet sich aber nicht gerade durch Bildung aus.
ProSiebenSat.1 Media | 14,38 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.487.093 von Wandfarbentester am 15.09.19 10:33:52Wenn man von dem Produkt nichts hält, sollte man die Aktien des Unternehmens auch meiden.
ProSiebenSat1, dieses Sender braucht niemand und kaum jemand mit Bildung würde sie vermissen. Eine Rosige Zukunft sieht anders aus...
ProSiebenSat.1 Media | 14,26 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.485.890 von crimson am 14.09.19 21:15:01[/quote]Ich habe da keinen Zweifel: Die Tage der Fernsehsender sind gezählt![/quote][/quote]
.
Nochmal. Wen interessiert das alles? Ich kaufe die Aktien nicht, weil ich vom Fernsehen an sich überzeugt bin. Das interessiert mich nicht. Ich kaufe lediglich um Geld zu verdienen; und das lief sehr sehr gut in den letzten Wochen. Wenn die Stimmung kippt, dann bin ich raus. So einfach ist das.
Ob Fernsehen eine Zukunft hat oder keine ist mir sowas von egal.....
Die P7 habe ich gekauft, weil:
nach schlechter Stimmung, schlechter Presse und lange Zeit fallende Kurse kam (wahrscheinlich) die
Bodenbildung. Kurs drehte, Analystenstimmen wurden leicht positiv. Erste Kursziele hoch angesetzt.
Anmerkung: die 30 Euro von JPM sehe ich nicht; positiv hier lediglich die Stimmung auf LONG.
Anschlusskäufe nach Anstieg folgen. Für mich sieht das gut aus; aktuell mit 26% im Plus; Einstieg bei 11,30. Strategie: STOP eng nachgezogen auf aktuell 13,30.
Mit der gleichen Strategie habe ich bei DtB auch 30% gemacht; momentan raus Standby auf Rücksetzer.
Wie gesagt, was die bei Pro7 treiben und ob das Zukunft hat oder nicht, oder ob nur Oma und Opa den Sender schaut ist mir egal; momentan kann man jedenfalls Geld mit der Aktie verdienen.
ProSiebenSat.1 Media | 14,26 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.470.206 von Yoga_Maus am 12.09.19 16:38:07
Zitat von Yoga_Maus:
Zitat von Wandfarbentester: ... schon klar. Das ist aber nicht die Masse. Wenn es so wäre, dann würden keine Milliarden mit Werbung verdient. Das mag jetzt für dich neu sein, aber schau mal auf die Quoten einzelner Sendungen. P7 hatte vergangenes Jahr 2,4 Milliarden mit Werbung umgesetzt; das geht nur, wenn die Zuschauerquote passt.


Außer Omma und Opa kenne ich ehrlich gesagt niemanden mehr, der das alte TV kuckt. In meinem Freundeskreis gibt es viele, die haben noch nicht einmal mehr die TV Kanäle auf der Fernbedienung gespeichert! ;) Ich meine, auf Netflix und Co gibt es doch die neueren und besseren Filme. Bei den Serien ist das auch super. 👍

Wer tut sich denn schon gerne diese ständigen Wiederholungen und Werbung im TV an? 💩

Ich schätze mal, wer Fernsehsender wie Pro7 kuckt, das ist so das Klientel, das auch noch einen Festnetzanschluss hat. Und einen Backofen statt einer Thermomix. Und eine Kaffemaschine mit Papierfilter statt einem Vollautomaten. 🤣


Die beschriebene Klientel sind aber nicht die Dümmsten!
ProSiebenSat.1 Media | 14,26 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.461.068 von Ines43 am 11.09.19 18:09:19
Zitat von Ines43: Blackrock hat seine LV Quote in den letzten Tagen um 0.3 Prozentpunkte erhöht auf 0.8 %.
Trotzdem ist der Kurs gestiegen.
Vielleicht haben andere unter dem Sichtbarkeitsniveau von 0.5 % weiter abgebaut, vielleicht sogar noch stärker abgebaut als Blackrock erhöht hat.


Richtig Habe ich auch gesehen, BlackRock hat aber bald ein Problem wenn der Kurs steigt, und nicht nur BR sondern auch die anderen Leerverkäufer die es gibt.
Und 0,5% gibt es keine Meldepflicht, ich schätze es sind 3-5 % der Aktien von PS geshortet.

Werden die alle schlagartig zurückgekauft ist der Teufel los, 10 -20 % Sprung gesamt nach oben über mehrere Tage verteilt.

Deshalb schätze ich den Kurs mittelfristig so bei 16 - 20 € ein.
ProSiebenSat.1 Media | 14,26 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.484.768 von Yoga_Maus am 14.09.19 15:12:04
Zitat von Yoga_Maus:
Zitat von Wandfarbentester: ... darum geht´s doch gar nicht. 40 Minuten Werbung ... GEIL, da kommt wieder eine Menge Kohle in die Kasse und der Kurs steigt und steigt und steigt. Nur darum geht es ....... mir zumindest.


🤣 Ich erklärs Dir mal so: Wenn die Anzahl der Zuschauenden immer kleiner wird, bekommst du weniger für die Werbung die du zeigst. Bis zu einem gewissen Punkt kannst du das durch Erhöhung der Werberate ausgleichen. Aber damit nervst du deine verbliebenen Zuschauenden ja noch mehr. Irgendwann kippt das ganze System dann.

Außerdem hast du das Problem, dass deine Zuseher völlig überaltert sind. Und nur noch Hersteller von Blasentee und Haarwuchsmittel bei dir Werbung schalten möchten.

Heute Abend wieder der selbe Mist auf Prosieben: Zur Primetime ein 5 Jahre alter Film! Are you really serious?! 😂 Gabs den billig auf dem Flohmarkt, hat Prosieben kein Geld für aktuelle A-movies?
Falls ich mir diesen movie ansehen würde, dann auf Amazon. Im Gegensatz zu Prosieben werden da keine 12 Minuten Werbung gezeigt.

Hier mal ein aktueller Artikel zu dem veränderten Konsumentenverhalten:
https://www.welt.de/wirtschaft/article200284438/Fernsehen-St…

Ich habe da keinen Zweifel: Die Tage der Fernsehsender sind gezählt!
ProSiebenSat.1 Media | 14,26 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.480.511 von Wandfarbentester am 13.09.19 18:49:37
Zitat von Wandfarbentester: ... darum geht´s doch gar nicht. 40 Minuten Werbung ... GEIL, da kommt wieder eine Menge Kohle in die Kasse und der Kurs steigt und steigt und steigt. Nur darum geht es ....... mir zumindest.


🤣 Ich erklärs Dir mal so: Wenn die Anzahl der Zuschauenden immer kleiner wird, bekommst du weniger für die Werbung die du zeigst. Bis zu einem gewissen Punkt kannst du das durch Erhöhung der Werberate ausgleichen. Aber damit nervst du deine verbliebenen Zuschauenden ja noch mehr. Irgendwann kippt das ganze System dann.

Außerdem hast du das Problem, dass deine Zuseher völlig überaltert sind. Und nur noch Hersteller von Blasentee und Haarwuchsmittel bei dir Werbung schalten möchten.

Heute Abend wieder der selbe Mist auf Prosieben: Zur Primetime ein 5 Jahre alter Film! Are you really serious?! 😂 Gabs den billig auf dem Flohmarkt, hat Prosieben kein Geld für aktuelle A-movies?
Falls ich mir diesen movie ansehen würde, dann auf Amazon. Im Gegensatz zu Prosieben werden da keine 12 Minuten Werbung gezeigt.

Hier mal ein aktueller Artikel zu dem veränderten Konsumentenverhalten:
https://www.welt.de/wirtschaft/article200284438/Fernsehen-St…

Ich habe da keinen Zweifel: Die Tage der Fernsehsender sind gezählt!
ProSiebenSat.1 Media | 14,26 €
... darum geht´s doch gar nicht. 40 Minuten Werbung ... GEIL, da kommt wieder eine Menge Kohle in die Kasse und der Kurs steigt und steigt und steigt. Nur darum geht es ....... mir zumindest.
ProSiebenSat.1 Media | 14,27 €
Heute Abend auf Pro 7 zur Prime Time: Django unchained. 6 Jahre alt! :cry:🤣

Wer tut sich denn sowas an? Ich meine bei Amazon Prime gibbet Good Omens, Homecoming etc., alles aus dem aktuellen Jahr.


Zu Django Unchained:

Spielzeit bei Amazon Prime ohne Werbung: 2h45 :cool:
Spielzeit bei Pro7: 3h25 macht 40 Minuten Werbung! 🤣 Da kann Opa und Omma aber viel austreten gehen! 🤣

Leute, wie sollen mit so einem miesen Angebot die Privatsender mit dem Streamingangeboten mithalten?! :cry:
ProSiebenSat.1 Media | 14,27 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.477.667 von Magictrader am 13.09.19 13:58:38Das Problem bei Joyn sind meiner Meinung nach die Inhalte. Außer Jerks habe ich dort nichts gutes finden können. Aber das ist ja nur mein subjektiver Eindruck.
ProSiebenSat.1 Media | 14,17 €
Theoretisch 100 % möglich, falls der Analyst richtig liegt, aufgrund der eher schwachen Werbebranche aber eine gewagte Prognose. Andererseits steht die neue App Joyn ganz weit oben im Playstore, hier hat man einen Volltreffer gelandet. Ferner liegt das KGV noch immer bei sehr preiswerten 6, selbst wenn die Geschäfte nur gering wachsen bis 2020.
ProSiebenSat.1 Media | 14,17 €
... und hier auch der Grund dafür:

JPMorgan belässt ProSiebenSat.1 auf 'Overweight' - Ziel 30 Euro
ProSiebenSat.1 Media | 14,13 €
Das scheint mal ein schöner Wochenausklang zu werden :-)
ProSiebenSat.1 Media | 14,09 €
Klar. Werbefinanziertes TV ist tod. Deshalb notiert RTL noch tiefer als prosieben. Mediaset und TF1 ebenfalls....
Ach nee, doch nicht!
ProSiebenSat.1 Media | 13,70 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.470.206 von Yoga_Maus am 12.09.19 16:38:07Habe noch einen Backofen und eine Kaffeemaschine.
Prosieben schaue ich auch manchmal.
Bin auch schon Rentner.
Diese Zeilen hier habe ich auf einem Smartphone geschrieben.
Samsung A20e.
Vielleicht sollte mir mal ein Seniorensmartphone zulegen.
ProSiebenSat.1 Media | 13,71 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.470.206 von Yoga_Maus am 12.09.19 16:38:07Ohje tv stirbt nicht aus jedenfalls nicht die nächsten 10-20 Jahre punkt
ProSiebenSat.1 Media | 13,64 €
Geil. "Backofen statt Thermomix". Wer auf pürierte Plörre steht ....
ProSiebenSat.1 Media | 13,64 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.465.574 von Wandfarbentester am 12.09.19 10:01:29
Zitat von Wandfarbentester: ... schon klar. Das ist aber nicht die Masse. Wenn es so wäre, dann würden keine Milliarden mit Werbung verdient. Das mag jetzt für dich neu sein, aber schau mal auf die Quoten einzelner Sendungen. P7 hatte vergangenes Jahr 2,4 Milliarden mit Werbung umgesetzt; das geht nur, wenn die Zuschauerquote passt.


Außer Omma und Opa kenne ich ehrlich gesagt niemanden mehr, der das alte TV kuckt. In meinem Freundeskreis gibt es viele, die haben noch nicht einmal mehr die TV Kanäle auf der Fernbedienung gespeichert! ;) Ich meine, auf Netflix und Co gibt es doch die neueren und besseren Filme. Bei den Serien ist das auch super. 👍

Wer tut sich denn schon gerne diese ständigen Wiederholungen und Werbung im TV an? 💩

Ich schätze mal, wer Fernsehsender wie Pro7 kuckt, das ist so das Klientel, das auch noch einen Festnetzanschluss hat. Und einen Backofen statt einer Thermomix. Und eine Kaffemaschine mit Papierfilter statt einem Vollautomaten. 🤣
ProSiebenSat.1 Media | 13,70 €
... schon klar. Das ist aber nicht die Masse. Wenn es so wäre, dann würden keine Milliarden mit Werbung verdient. Das mag jetzt für dich neu sein, aber schau mal auf die Quoten einzelner Sendungen. P7 hatte vergangenes Jahr 2,4 Milliarden mit Werbung umgesetzt; das geht nur, wenn die Zuschauerquote passt.
ProSiebenSat.1 Media | 13,65 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.461.413 von Wandfarbentester am 11.09.19 18:46:54
Zitat von Wandfarbentester:
Zitat von Yoga_Maus: ...
.
.
Wenn das so ist, dann werden sicherlich keine Fernsehgeräte mehr verkauft .... oder?
Komisch nur, dass der Absatz der Großbildschirme neue Rekordmarken erreicht hat und die Nachfrage nach 4K-Schirmen ungebrochen ist. Die Leute geben ein paar Tausend Euro für den neuen Fernseher aus, aber keiner braucht ihn oder schaut damit ....... seltsam ... seltsam.


Ehm. Das mag jetzt für dich neu sein. 🤣 Aber Netflix und Amazon Prime Streaming kann sehr wohl auf dem TV-Gerät angezeigt werden. Ich kenne viele Menschen, die nur dafür ihr TV-Gerät haben. :laugh:
ProSiebenSat.1 Media | 13,65 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.459.892 von Yoga_Maus am 11.09.19 16:03:34
Zitat von Yoga_Maus:
Zitat von Eacp3rs: Wer braucht denn noch Fernsehen?
Fernsehen ist iwie wie CDs, DVDs, Faxgerät und Bücher aus Papier. Das braucht es alles nicht mehr. Das kann weg! 🤣

.
.
Wenn das so ist, dann werden sicherlich keine Fernsehgeräte mehr verkauft .... oder?
Komisch nur, dass der Absatz der Großbildschirme neue Rekordmarken erreicht hat und die Nachfrage nach 4K-Schirmen ungebrochen ist. Die Leute geben ein paar Tausend Euro für den neuen Fernseher aus, aber keiner braucht ihn oder schaut damit ....... seltsam ... seltsam.
ProSiebenSat.1 Media | 13,56 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben