DAX-1,05 % EUR/USD-0,12 % Gold+0,30 % Öl (Brent)+0,14 %

Northern Dynasty -- 100-Bagger-Aktie....10 000 Prozent Gewinn...Rick Rule - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

ein interessantes Projekt

birgt IMO Potential für Überraschungen

aber

dyor
Northern Dynasty Minerals | 0,538 €
Northern Dynasty strong buy
Der grösste Bodenschatz der Welt bereitet sich vor für die Produktion.Es geht voran mit den Lizenzen.Siehe Veröffentlichungen
Northern Dynasty Minerals | 0,760 C$
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.784.612 von neuwald am 28.10.19 19:58:44Sah halt leider schon öfter nach einer Bewegung in die richtige Richtung aus. Hier braucht es echt gewaltiges Sitzfleisch.
Gruß aaahhh
Northern Dynasty Minerals | 0,730 C$
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.783.505 von aaahhh am 28.10.19 18:03:00sieht so aus als bewege sich was.🙂
Northern Dynasty Minerals | 0,730 C$
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.722.977 von sockeye am 18.10.19 21:54:02Northern Dynasty: Pebble Permitting Advances Debated By US Congressional Committee
Pebble CEO Tom Collier appears before House Committee on Transportation and Infrastructure Subcommittee on Water Resources and the Environment

October 28, 2019 Vancouver – Northern Dynasty Minerals Ltd. (TSX: NDM; NYSE American: NAK) ("Northern Dynasty" or the "Company") reports that on October 23, 2019, Pebble Limited Partnership (“Pebble Partnership” or “PLP”) CEO Tom Collier appeared before the US Congressional Committee on Transportation and Infrastructure’s Subcommittee on Water Resources and the Environment to discuss recent advances by the Pebble Project through the federal Environmental Impact Statement (“EIS”) permitting process.

Collier said the Democrat-controlled committee invited six Pebble critics to appear as witnesses at the hearing, including paid activists and consultants, as well as himself. The CEO of Northern Dynasty’s 100%-owned US subsidiary said it is clear that sworn opponents of the project are alarmed at the steady progress Pebble continues to make toward a Final EIS and Record of Decision (“ROD”) from the US Army Corps of Engineers (“the Corps”).

“With the publication of an overwhelmingly positive Draft EIS in February, the formal withdrawal of the Obama Administration’s unprecedented 404(c) Proposed Determination in July, and our inexorable progress toward a Final EIS and ROD in the first half of 2020, people are starting to understand that Pebble is a project of merit,” Collier said. “We’ve known for some time that our project will meet and surpass the rigorous environmental standards enforced in the United States and Alaska, and believe that it will secure its operating permits. Our critics are starting to understand that as well.”

Members of the subcommittee split along partisan lines, with Republicans objecting to Congress interfering with the administration of regulatory due process for the Pebble Project.

“We are wading into a project and an issue that is currently in the middle of a comprehensive review under the National Environmental Policy Act (“NEPA”),” said Rep. Bruce Westerman (R-ARK), Ranking Member of the subcommittee. “I…believe in proper regulatory due process through a fair and objective federal environmental permitting process. I believe in giving an applicant the opportunity to have the Corps of Engineers and the State of Alaska, along with a suite of other federal agencies, review this project objectively on the merits of this permit application.”

Given the pendency of the Corps’ EIS permitting process for Pebble, Westerman argued the subcommittee’s time is better spend on other issues, rather than “a partisan priority currently under review at the federal agency level.”

Although the hearing will have little effect on Pebble’s progress through federal permitting, Collier took the opportunity to counter the positions and concerns of those opposed to the project.

Collier on the findings of the Corps’ Draft EIS: “For over 15 years, a battle has been fought over whether building a copper mine 200 river miles from Bristol Bay in Alaska would significantly damage the salmon fishery in that region. The debate is now over. In February of this year, the US Army Corps of Engineers issued its draft Environmental Impact Statement for the proposed Pebble mine and unequivocally concluded that the project will not harm the Bristol Bay fishery.”

Collier on the US Environmental Protection Agency’s (“EPA”) decision to withdraw its Proposed Determination: “Another concern expressed today has been whether EPA withdrawing its preemptive, unprecedented veto – also known as the Proposed Determination – was the correct decision. There can be no question that it was.

“First, the entire Proposed Determination was the epitome of bad process – a lack of statutory authorization, no valid scientific record to speak of, and unelected, unaccountable bureaucrats trying to regulate a major economic development project out of existence. The Proposed Determination was also faulty process because it deliberately avoided NEPA and an EIS, which together comprise a superior, time-tested means of evaluating major development projects.”

Collier on the growing desperation of Pebble opponents: “One of my fellow panelists today, former EPA Regional Administrator Dennis McLerran, has called Pebble's permit application the ‘camel's nose under the tent,’ which I suppose means that he believes that Pebble plans on shoehorning in a larger project despite the fact that we have scaled back the footprint in the mine plan currently before the Corps of Engineers. I have several responses.

“First, I believe it shows the level of desperation that the Pebble opposition has reached. Think about it – to oppose this permit application, they are forced to argue that it must in fact be far different than what is actually proposed. In other words, they are struggling to find problems with what is currently pending before the Corps.”

Collier on the key criticisms of Pebble opponents: “One is that the political fix is in, and that’s why we’re where we are in the permitting process. The second is the process is being rushed. And the third is the (Draft) EIS is inadequate. And one of the things that’s been pointed to repeatedly are the criticisms that have been filed by EPA and by the Department of Interior (“DOI”).

“And the point I want to make is that they (EPA and DOI’s criticisms) don’t support those three points. In fact, they run directly against them. If the political fix is in, why is it that Trump’s EPA and Trump’s DOI are criticizing the Draft Environmental Impact Statement? It’s just absurd and it is an internally inconsistent position to take.

“Second, if this is a rushed process, why are these agencies building speed bumps for the process? I mean that’s crazy. And then the third point, and this one is the most important. Now that these criticisms have been put on the table, it is incumbent on the Corps of Engineers to address them and address them thoroughly. And if they don’t address them thoroughly, then a court is going to throw this permit right out the door the minute it’s issued.

“And so, one of the things that’s happened is that the process is in fact working, which was your original point. This is a draft. Criticisms have been put on the table and those criticisms are going to be addressed. And if they aren’t addressed, we won’t be able to have our permit upheld when the courts reviews.”

In expressing his support for the Pebble EIS permitting process, Rep. Don Young (R-AK) reminded subcommittee members that the State of Alaska has encouraged investment in mineral exploration and development at Pebble.

"And people forget, Madam Chair, that this is state land,” Young said. “This is not federal land. The State of Alaska had the right to choose 103 million acres of land and they chose this land. And they put it up for (mineral) discovery and it was discovered. And under the discovery clause, you have a right for exploration. On the right for exploration, you have a right for development if you go to the permitting process."

Since the conclusion of the subcommittee hearing last week, there have been further signals the Corps and the EPA continue to work together constructively on the Pebble EIS. On October 25, 2019, the Corps granted EPA a requested extension to the date by which it must decide whether to ‘elevate’ its consideration of the Pebble EIS from EPA Region 10 to EPA Headquarters in Washington DC under Section 404(q) of the Clean Water Act.

“The EIS process for Pebble, including the collaboration of multiple government agencies, is working as it should,” Collier concluded.

“We have every reason to believe progress will continue, that the Corps will deliver a final EIS and positive Record of Decision on time next year, and that its process and decisions will withstand any subsequent legal challenge. I think our increasingly anxious opponents believe that to be the case as well.”

www.sedar.com.

Gruß aaahhh
Northern Dynasty Minerals | 0,720 C$
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
https://www.thecordovatimes.com › 2019/10/17 › peb...
Northern Dynasty Minerals | 0,730 C$
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.687.099 von sockeye am 14.10.19 12:31:38
Zitat von sockeye: https://earthjustice.org/features/alaska-s-bristol-bay-the-pebble-mine


Nüscht Neues, über 100 Meilen auseinander...
Northern Dynasty Minerals | 0,488 €
Nö, ich weiß nicht, wen Trump schon alles ausgetauscht hat, aber die Personen, um die es geht und über die poste kenne ich dann schon - allein um mich nicht lächerlich zu machen. Und wenn es für dich kein Invest wert ist, ist es doch gut, ist nen freies Land...
Northern Dynasty Minerals | 0,740 C$
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.639.545 von Horstisback am 07.10.19 18:28:41In der Häufigkeit, wie bei Trump entscheidende Figuren ausgewechselt werden (müssen), verliert man schon mal den Überblick, zumindest ich. Da reicht meine Hirnkapazität leider nicht aus. Schön dass es Leute wie dich gibt, die alle unter oder von Trump ausgewechselten Entscheidungsträger aufzählen können.

Auf jeden Fall wurde unter Pruitt die EPA umgewandelt und Trump wird seinem neuen Mann Wheeler nicht beauftragen zur Obama-Politik zurückzukehren, ganz im Gegenteil. Oder glaubst du, dass Wheeler da Entscheidungsfreiheit hat. Es spielt keine Rolle, welche Marionette gerade agieren darf.

Ob das alles NDM wirklich hilft, so wie du meinst, wird vor allem davon abhängen, ob Trump wiedergewählt wird. Was ja nicht so unwahrscheinlich ist, trotz aller z.T. auch aufgebauschten Skandale.

Aktuell wichtiger ist, ob sich der Gold- und Kupferpreis stabilisiert. Sollte das nicht der Fall sein und der NDM-Kurs fällt wieder unter die 50$c-Marke, ist ein Engagement in NDM für mich mittelfristig uninteressant.
Northern Dynasty Minerals | 0,740 C$
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.634.667 von popuphasser am 06.10.19 22:54:38
Zitat von popuphasser: Siehste, das hatte ich schon wieder ganz vergessen.
Aber sein Nachfolger Wheeler, natürlich ebenfalls von Trump nominiert und ehemaliger Kohle-Lobbyist, scheint ja nicht viel anders zu ticken.


Ich würde statt auf vergessen einfach auf keine Ahnung tippen, sowas kann einem doch nicht entgehen, wenn man sich ernsthaft mit der Materie befasst. Wenn dei EPA deiner Meinu g nach so Trumphörig ist (was sie jichtnist), lehne ich mich hier hier mit meinem NDM-Investment noch beruhigter zurück - denn das ist es ja nur eine Frage der Zeit, bis sie mit dem Abbau loslegen können mit Blick auf Umweltaspekte.
Northern Dynasty Minerals | 0,760 C$
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.634.565 von Horstisback am 06.10.19 22:08:21Siehste, das hatte ich schon wieder ganz vergessen.
Aber sein Nachfolger Wheeler, natürlich ebenfalls von Trump nominiert und ehemaliger Kohle-Lobbyist, scheint ja nicht viel anders zu ticken.
Northern Dynasty Minerals | 0,527 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.625.214 von popuphasser am 04.10.19 14:32:46
Zitat von popuphasser:
Zitat von Horstisback: Also der EPA als offizieller Behörde, die Trumpkritischnist, Pusher Mentalität zu unterstellen, ist mal steil...höhö.


Du lebst noch in der Vergangenheit. Heute sieht das anders aus. Die frühere Umweltschutzbehörde wurde von Trump in eine Umweltzerstörungsbehörde umgewandelt.

"Es gibt wohl kaum einen Ort, an dem der Trumpismus so blüht wie in Pruitts EPA, dieser Mischung aus Inkompetenz, Paranoia, Wissenschaftsfeindlichkeit und Interessenpolitik." (Zitat Spiegel)


Seufz, Pruitt ist im Juli 2018 zurückgetreten und durch seinen Vize ersetzt worden, dem alles andere als Nähe zur Gas- und Ölindustrie -wie Pruitt - nachgesagt wird.
Northern Dynasty Minerals | 0,780 C$
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.619.757 von Horstisback am 03.10.19 17:12:33
Zitat von Horstisback: Also der EPA als offizieller Behörde, die Trumpkritischnist, Pusher Mentalität zu unterstellen, ist mal steil...höhö.


Du lebst noch in der Vergangenheit. Heute sieht das anders aus. Die frühere Umweltschutzbehörde wurde von Trump in eine Umweltzerstörungsbehörde umgewandelt.

"Es gibt wohl kaum einen Ort, an dem der Trumpismus so blüht wie in Pruitts EPA, dieser Mischung aus Inkompetenz, Paranoia, Wissenschaftsfeindlichkeit und Interessenpolitik." (Zitat Spiegel)
Northern Dynasty Minerals | 0,508 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.618.176 von popuphasser am 03.10.19 12:28:56
Zitat von popuphasser:
Zitat von Horstisback: Pusher-Nachricht? Wo?


Wenn die von Trump umfunktionierte EPA Anfang August so eine Meldung heraushaut, der Kurs dann kurzfristig hochschießt, um dann gleich wieder in sich zusammenzubrechen, wie nenne ich dann sowas?

Wer hat sich da wohl wieder die Taschen voll gemacht? Hier wohl kaum einer, eher das Gegenteil. Aber jeder kann mit seinem Geld machen was er will.

Ich habe an der Aktie in der Vergangenheit schon auch ein paar Mal verdient, hab nach Übertreibungen eben immer schnell verkauft (Stopps!), Zockerpapier eben. Nachhaltigkeit sucht man hier vergebens.
Aber das kann ja noch kommen. Wer weiß das schon? Dann bin ich auch wieder rechtzeitig dabei.


Also der EPA als offizieller Behörde, die Trumpkritischnist, Pusher Mentalität zu unterstellen, ist mal steil...höhö. Und das was da im Hoden leigt, ist so nachhaltig, nachhaltigervkann es gar nicht sein, muss halt nur irgendwann abgebaut werden. Aber gut, deine Taktik ist auch meine, bis auf die paar Kilo die eh wurscht sind...
Northern Dynasty Minerals | 0,750 C$
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.616.054 von Horstisback am 02.10.19 22:48:11
Zitat von Horstisback: Pusher-Nachricht? Wo?


Wenn die von Trump umfunktionierte EPA Anfang August so eine Meldung heraushaut, der Kurs dann kurzfristig hochschießt, um dann gleich wieder in sich zusammenzubrechen, wie nenne ich dann sowas?

Wer hat sich da wohl wieder die Taschen voll gemacht? Hier wohl kaum einer, eher das Gegenteil. Aber jeder kann mit seinem Geld machen was er will.

Ich habe an der Aktie in der Vergangenheit schon auch ein paar Mal verdient, hab nach Übertreibungen eben immer schnell verkauft (Stopps!), Zockerpapier eben. Nachhaltigkeit sucht man hier vergebens.
Aber das kann ja noch kommen. Wer weiß das schon? Dann bin ich auch wieder rechtzeitig dabei.
Northern Dynasty Minerals | 0,515 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.608.871 von popuphasser am 01.10.19 19:12:56
Zitat von popuphasser: Die Pusher-Nachrichten haben ihren Dienst getan. Der Kurs des Zockerpapiers ist nach einem kurzen Spike Anfang August (95$c) wieder in sich zusammengebrochen. Momentan sind wir wieder unter 60$c.
Da hilft nicht mal die heutige Stärke bei Gold und Kupfer.

Das altbekannte Bild also: Es werden wieder mal etliche Naivlinge, die immer wieder auf die gleichen Nachrichten (News?)😴 hereinfallen, rasiert und abgezockt.

Ich kann nur eins nicht verstehen: wie kann man sein Geld bei einem Zockerpapier parken? Ein Zockerpapier ist zum kurzfristigen Zocken geeignet, aber doch nicht zum Geld parken. Oder man hat halt einfach zuviel davon (Geld). Bis ich hier langfristig was verdiene, können ja noch Jahrzehnte vergehen, heißt es doch immer wieder. In der Zwischenzeit hab ich doch mit Substanzaktien schon richtig Geld gemacht.

Sollte sich mit Genehmigung, Übernahme, etc. wirklich was tun, kann ich doch jederzeit noch auf den fahrenden Zug aufspringen. Damit blockiere ich nicht vorher einen Teil meines Kapitals. Meine Meinung.


Pusher-Nachricht? Wo? Sehe hier keinen Börsenbrief-Brüller, der bei NDM irgendwie am Start ist. Auch sonst scheinst du Aktien zu verwechseln, das hier ist bis auf die üblichen Ausschläge ein langer ruhiger Kursverlauf seit geraumer Zeit...

Und warum man sein Geld bei einem Zockerpapier parkt, ist doch klar. Man nimmt nen paar überflüssige Kilo und wwartet ab...Das Zauberwort an der Börse lautet Streuung
Northern Dynasty Minerals | 0,515 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Die Pusher-Nachrichten haben ihren Dienst getan. Der Kurs des Zockerpapiers ist nach einem kurzen Spike Anfang August (95$c) wieder in sich zusammengebrochen. Momentan sind wir wieder unter 60$c.
Da hilft nicht mal die heutige Stärke bei Gold und Kupfer.

Das altbekannte Bild also: Es werden wieder mal etliche Naivlinge, die immer wieder auf die gleichen Nachrichten (News?)😴 hereinfallen, rasiert und abgezockt.

Ich kann nur eins nicht verstehen: wie kann man sein Geld bei einem Zockerpapier parken? Ein Zockerpapier ist zum kurzfristigen Zocken geeignet, aber doch nicht zum Geld parken. Oder man hat halt einfach zuviel davon (Geld). Bis ich hier langfristig was verdiene, können ja noch Jahrzehnte vergehen, heißt es doch immer wieder. In der Zwischenzeit hab ich doch mit Substanzaktien schon richtig Geld gemacht.

Sollte sich mit Genehmigung, Übernahme, etc. wirklich was tun, kann ich doch jederzeit noch auf den fahrenden Zug aufspringen. Damit blockiere ich nicht vorher einen Teil meines Kapitals. Meine Meinung.
Northern Dynasty Minerals | 0,760 C$
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von UniversalMODul moderiert. Grund: Beschäftigung mit anderen Usern, bitte kehren Sie zum Threadthema zurück, Danke!
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: Beschäftigung mit anderen Usern, bitte bleiben Sie sachlich
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.529.006 von greatbull am 20.09.19 11:16:05
Zitat von greatbull: Deine paar Kilo kannst du auch armen Kindern spenden.
Die freuen sich darüber und haben wenigstens was davon 👍

gb 3:-)


Das eine zu tun heißt nicht, das andere zu lassen.

hast du denn neben deinen versenkten Kilos bei der von BULLvestor beworbenen Marapharn aka LIHT aka Citation auch was an arme Kinder gespendet, GreatBULL?
Northern Dynasty Minerals | 0,569 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von CommunityAssistance moderiert. Grund: Beschäftigung mit Usern - bitte kehren Sie zum Threadthema zurück.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.521.611 von greatbull am 19.09.19 14:27:25
Zitat von greatbull: Horsti, du scheinst ziemlich aggressiv zu sein und bist fast am durchdrehen was
NDM angeht. Da erinnerst du mich stark an rumpelofen, habt ihr was gemeinsam?
Der hat auch immer vehemmt davon gesprochen, dass es irgendwann die Goldmine "Pebble"
gibt :laugh::laugh::laugh::laugh:
Sorry dass ich lache, aber es gibt dort schon ein Milliardengeschäft und das heißt Lachse.
Deshalb wird dort nie eine Goldmine entstehen und frag doch mal rumpelofen :look:

gb 3:-)


Greatbull, du hast Interpretationsstörungen bzgl meiner Haltung zu NDM haben und wie ich über die Firma gesprochen habe. We gesagt, nen paar bereits abgeschriebene Kilo investiert und wir werden sehen, gleiches gilt für nen anderes Projekt.

Wer ist Rumpelofen?

Was da entstehen kann oder nicht, ist hinlänglich analysiert worden. Zumindest ist das mehr ein Invest als die von BULLvestor beworbene und von dir, GreatBULL ("Weihnachten gibt es Geschenke" 😀) so stark gehypte Marapharn aka LIHT aka Citation, wo du ja gründlich daneben gelegen hast. Insofern ist deine Expertise bzgl. NDM für mich hier nicht relevant.
Northern Dynasty Minerals | 0,830 C$
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von CommunityAssistance moderiert. Grund: Beschäftigung mit Usern - bitte kehren Sie zum Threadthema zurück.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.489.673 von freddy1989 am 15.09.19 23:45:47
Zitat von freddy1989: Die theoretische Goldmine Northern Dynasty Limited (WKN: 906169) plant den Bau einer Mine in Alaska. Auf dem Papier sieht das Pebble Project fantastisch aus. Nach Angaben des Unternehmens handelt es sich um das größte unerschlossene Kupfer- und Goldvorkommen der Welt. Die gemessenen und angezeigten Reserven (der Betrag, den das Unternehmen glaubt, aus dem Boden ziehen zu können) sind mit 57 Mrd. Pfund Kupfer und 71 Mio. Unzen Gold riesig. Zudem sind Silber (345 Mio. Unzen) und Molybdän (3,4 Mrd. Pfund) im Mix enthalten. Wenn das Pebble Project erst einmal abgeschlossen ist, könnte die Aktie von Northern Dynasty durch die Decke gehen. Aber es gibt einen Grund, warum die Aktie bei unter 1 US-Dollar steht: Die Aussichten für Pebble sind bestenfalls durchwachsen. So gibt es in der Region Bewohner, Behörden und Umweltschützer, die sich gegen das Projekt stellen, weil es Auswirkungen auf die Lachszuchtgebiete haben könnte. Tatsächlich versucht Northern Dynasty nach wie vor, die Genehmigungen zu bekommen, und bisher verlief das alles andere als reibungslos. Derweil verliert das Unternehmen seit Jahren Geld und muss immer noch mit Materialkosten rechnen, vorausgesetzt, es darf überhaupt eine Mine bauen. Das bedeutet wahrscheinlich, dass man mehr Aktien ausgeben muss, was den derzeitigen Aktienwert weiter verwässern würde. Tatsächlich sind die Aussichten für Pebble so schlecht, dass der wichtigste Finanzpartner von Northern Dynasty, First Quantum Minerals, Mitte 2018 aus dem Projekt ausstieg. Die Fertigstellung von Pebble dürfte also noch schwieriger werden. Sicher, Pebble könnte ein großer Erfolg werden und die Aktie könnte steigen. Aber derzeit ist die Mine noch Jahre von der Fertigstellung entfernt. Und das Unternehmen hat auch nur begrenzte finanzielle Ressourcen, wenn es nicht gerade mehr Aktien ausgibt, was die bestehenden Anleger verärgern dürfte. Die meisten Investoren sollten lieber warten, dass es tatsächlich gefördertes Gold und Kupfer vorzuweisen gibt. Erst dann sollten sie auf die Aktie setzen, selbst wenn das eine schöne Geschichte sein mag und die Aktien für unter 1 US-Dollar gehandelt werden.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11725628-penny-st…

Das ist doch ein reines Zockerpapier ich sehe ich die nächsten 24 Monate keine Produktion also passiert hier bestimmt nichts

Wenn es doch so ein tolles Projekt ist warum kauft Barrick Gold und Co sich nicht ein als Partner?:laugh:


Die Ausführung meiner Kurzform der Pro und Contras - hervorragend. Hat hier einer gesagt, dass das kein hochriskantes Investmentist - ich glaube nicht. Aber zumindest gibt es hier belastbare Daten bzgl. der Bodenschätze und nicht irgendwelche mehr oder weniger dubiosen Probebohrungen, die marktschreierisch per Börsenbrief durchs Dorf getrieben werden.Da nimmt man halt 10 Kilo, die man nicht braucht und wenn das den Bach runtergeht, ist es so und wenn nicht, macht es einen wohlhabender. Und warum barrick & Co. nicht einsteigen, musst du die bzgl ihrer Beteiligungsstrategie fragen, die kenne ich nicht. Aber waren ja schon nen paar an Bord ...

Aber ist doch gut, wenn deine recherche ddich zu einem Nichtinvestment bewogen hat, jeder wie er mag
Northern Dynasty Minerals | 0,584 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.451.003 von Horstisback am 10.09.19 15:26:39Die theoretische Goldmine Northern Dynasty Limited (WKN: 906169) plant den Bau einer Mine in Alaska. Auf dem Papier sieht das Pebble Project fantastisch aus. Nach Angaben des Unternehmens handelt es sich um das größte unerschlossene Kupfer- und Goldvorkommen der Welt. Die gemessenen und angezeigten Reserven (der Betrag, den das Unternehmen glaubt, aus dem Boden ziehen zu können) sind mit 57 Mrd. Pfund Kupfer und 71 Mio. Unzen Gold riesig. Zudem sind Silber (345 Mio. Unzen) und Molybdän (3,4 Mrd. Pfund) im Mix enthalten. Wenn das Pebble Project erst einmal abgeschlossen ist, könnte die Aktie von Northern Dynasty durch die Decke gehen. Aber es gibt einen Grund, warum die Aktie bei unter 1 US-Dollar steht: Die Aussichten für Pebble sind bestenfalls durchwachsen. So gibt es in der Region Bewohner, Behörden und Umweltschützer, die sich gegen das Projekt stellen, weil es Auswirkungen auf die Lachszuchtgebiete haben könnte. Tatsächlich versucht Northern Dynasty nach wie vor, die Genehmigungen zu bekommen, und bisher verlief das alles andere als reibungslos. Derweil verliert das Unternehmen seit Jahren Geld und muss immer noch mit Materialkosten rechnen, vorausgesetzt, es darf überhaupt eine Mine bauen. Das bedeutet wahrscheinlich, dass man mehr Aktien ausgeben muss, was den derzeitigen Aktienwert weiter verwässern würde. Tatsächlich sind die Aussichten für Pebble so schlecht, dass der wichtigste Finanzpartner von Northern Dynasty, First Quantum Minerals, Mitte 2018 aus dem Projekt ausstieg. Die Fertigstellung von Pebble dürfte also noch schwieriger werden. Sicher, Pebble könnte ein großer Erfolg werden und die Aktie könnte steigen. Aber derzeit ist die Mine noch Jahre von der Fertigstellung entfernt. Und das Unternehmen hat auch nur begrenzte finanzielle Ressourcen, wenn es nicht gerade mehr Aktien ausgibt, was die bestehenden Anleger verärgern dürfte. Die meisten Investoren sollten lieber warten, dass es tatsächlich gefördertes Gold und Kupfer vorzuweisen gibt. Erst dann sollten sie auf die Aktie setzen, selbst wenn das eine schöne Geschichte sein mag und die Aktien für unter 1 US-Dollar gehandelt werden.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11725628-penny-st…

Das ist doch ein reines Zockerpapier ich sehe ich die nächsten 24 Monate keine Produktion also passiert hier bestimmt nichts

Wenn es doch so ein tolles Projekt ist warum kauft Barrick Gold und Co sich nicht ein als Partner?:laugh:
Northern Dynasty Minerals | 0,820 C$
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.466.225 von Horstisback am 12.09.19 11:06:44Da kann ich dir endlich mal beipflichten "es ist nicht mehr spannend" und ich habe, nach meiner Klarstellung, auch nicht mehr weiter das Bedürfnis auf deine Aussagen zu reagieren. Also bist mich jetzt endlich los! ;)
Northern Dynasty Minerals | 0,563 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.464.524 von HG_30042018 am 12.09.19 08:30:09
Zitat von HG_30042018: Du hast einen ordentlichen Dachschaden, geh zum Psychologen, der kann dir vielleicht noch helfen! Übrigens, bei Benchmark bin ich mit 40% Gewinn raus, darf ich jetzt hier wieder was schreiben? Keine Sorge, mach ich eh nicht, ist ja Keiner da mit dem man über die ordentlich über Aktie diskutieren kann.....


Oh, du beschäftigst dich ja sehr mit der Aktie und nicht Kit dem User :laugh:und bewirbst dich wohl aktiv um ne Sperre.

Aber ok, gleiches inhaltsloses Bild wie bei Benchmark, musst Du ja wissen 😀 Die Fragen zu NdM sind dir ja beantwortet und du hast dich gegen eine Investition entschieden, dann ist das Forum für dich ja auch nicht mehr spannend...😍
Northern Dynasty Minerals | 0,570 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben