DAX-0,48 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,45 % Öl (Brent)-0,95 %

EZB-Geldpolitik: EZB-Chefökonom Praet weist Kritik an EZB zurück - 'Manchmal schwer zu verdauen' | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Der Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank (EZB) hat mit deutlichen Worten die wachsende Kritik insbesondere in Deutschland gegen die lockere Geldpolitik der Notenbank zurückgewiesen.

Lesen Sie den ganzen Artikel: EZB-Geldpolitik: EZB-Chefökonom Praet weist Kritik an EZB zurück - 'Manchmal schwer zu verdauen'
....ja,wenn wir das nun so verstehen sollen,dass es der EZB politisch auferlegt war,ein Umfeld zu generieren,indem Staaten,wie zb Griechenland,innerhalb des Euros überlebensfähig gehalten werden sollten,ungeachtet einiger langfristiger,größerer Schäden,die zb bei deutschen Lebensversicherern entstanden,dann bleibt die Aussicht,auf eine zweite Chance,nach dem Ausscheiden Athens.
Es sieht aber nicht aus,als gäbe es nur einen einzigen schuldigen,ein erstarkender Euro,bringt für viele andere Mitglieder ebenfalls Probleme mit sich,der Euro wird sich selbst,wenn sich das Problemchen löst,schon bald wieder beweisen müssen !


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben