DAX-0,38 % EUR/USD+0,21 % Gold-0,10 % Öl (Brent)-1,19 %

Neometals - noch ist´s nicht zu spät einzusteigen - Die letzten 30 Beiträge


ISIN: AU000000NMT1 | WKN: A12G4J | Symbol: 9R9
0,180
$
17.01.19
Nasdaq OTC
0,00 %
0,000 USD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Neue Präsentation
Diesmal mit etwas genauerer Timeline zu den Projekten.

https://www.neometals.com.au/reports/853-NeometalsBAMLPresen…


Jetzt müssen Taten folgen...




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.508.550 von morimori am 26.12.18 11:49:39Hallo morimori,

die Frage habe ich mich auch dieser Tage gestellt! Ich bin für mich zu einem Ergebnis gekommen und habe meine Stücke heute Nacht in DownUnder verkauft.
Von Chris Reed bin ich einfach nicht mehr überzeugt. Mt Marion steht nur wegen Mineral Resources und Kapital von Gangfeng, Chris war hier nur das notwendige Übel und die Reeds haben einfach Glück gehabt. Mit ihren Gold-Liegenschaften waren sie zuvor jedenfalls alles andere als erfolgreich.
Und bei allen anderen laufenden Projekten haben wir bisher nur schöne Folien bestaunen dürfen und konkret geliefert wurde bisher wieviel?

Ich glaube zwar dass der Kurs jetzt noch ein wenig Potential hat, aber ich will mich einfach nicht mehr dem Schwätzer Chris Reed beschäftigen. Denn er hat immer und immer wieder die wiederkehrenden Einnahmen aus Mt. Marion als Grundlage des zukünftigen Geschäfts betrachtet und ich auch!

Viel Glück und ein gutes Jahr 2019

Harry
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.502.460 von urpferdchen am 24.12.18 07:11:48Und wo ist jetzt die gute Nachricht?

Die Partner haben NM aufgefordert das Projekt zu verlassen
NM bekommt für ca. 250 Mio Buchwert nur 104 mio cash
Nach Preisfestlegung wurde mehr LiOH gefunden
Das Splitting von Barrambie ist ausgesetzt

Barvermögen von rund 130 Millionen US-Dollar

Wo ist die gute Nachricht?
Neometals mit der guten Meldung mit 9 % plus - evtl. haben die gewartet bis das Tax-Selling vorbei ist ?
Aber erst über 0,24 Aud $ wäre Neometals über dem fallenden Trend - seit Dez. 2017.
Ob es 2019 umgekehrt wird ? - Das Tief im Dez. - Jan. und dann nach oben ?
Das wird man in den nächsten Wochen sehen.

https://www.proactiveinvestors.com.au/companies/news/211697/…


Antwort auf Beitrag Nr.: 59.488.362 von VincenzoCoccotti am 21.12.18 10:59:42Die letzte Verkaufsankündigung endete mit einer Preiserhöhung bei Marion
Hat da einer überzogen?
Lag der Preis schon im Vertragwerk mit den beiden Partnern fest?

Eine laufende ine mit der Laufzeit abgeben und die Cashcow töten ist unfug.

Oder haben wir Glück und es gibt einen Durchbruch beim Recycling?

Diese Wundertüte wird nicht so leicht mehr Kurstechnisch abheben.

Und den Ausstieg aus LiOH sehe ich nicht. Sowohl Hannah , als auch das 2. Projekt sind LiOH.

Das Wissen, wie man eine LiOH Mine aufbaut und betreibt, wird da hoffentlich noch gebraucht.

Nur Dividende gibt es nicht mehr.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.488.362 von VincenzoCoccotti am 21.12.18 10:59:42Hallo Vincenzo,

es ist wie Du sagst! Fragen über Fragen und Chris schwadroniert immer gerne und viel, ist auch ein charmater Plauderer, aber nachher weiß man nicht mehr als zuvor!

Bei NMT habe ich gegen meine eigentlichen Anlagegrundsätze verstoßen.
1. Investiere nie in einen Gemischtwarenladen und
2. Investiere nie in einen Gemischtwarenladen

Ich hatte mir hier einen Mehrwert ausgerechnet. Und genau diese Annahme ist immer oder fast immer falsch und so auch hier bei NMT. Der Markt braucht eine klare nachvollziehbare, verständliche Story. Die liefert NMT in diesen Tagen nicht und deine Fragen zeigen das auch.

Chris muss Ballast abwerfen und zu einer eindeutigen Strategie zurückkehren. Die Strategie muss aber mit seiner Vita und und seinen Fähigkeiten übereinstimmen. Und Batterie-Recycling und auch die "Lithium-Refinery" gehören nicht dazu, hier sieht der Markt zurecht nur Kosten!!!

Mal sehen welche Überrschungen uns der gute Chris noch liefert in 2019!

Ich bin zum Glück nur mit einer übersichtlichen Position in NMT investiert.

Liebe Grüße / Harry
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.488.266 von harry_limes am 21.12.18 10:49:40Hallo Harry,
Hier bin ich gleicher Meinung.

Aus 3Mio. hat er umgerechnet 200Mio. gemacht.
Davon auch viel verbrannt. (Share Buyback)

Was mich stutzig macht, ist dass er davon an der HV nichts gesagt hat, und weder in London
vor ein paar Tagen.

Dass er das Lithium Business so schnell übersprungen hat, deutet darauf hin, dass er es nicht
mehr als Hauptasset sieht. (meine Meinung)

Vanadium steigt, Lithium ist gefallen.

Die Frage ist, wie viel sind die jetzt übrig gebliebenen Asset wert ?
Ist Barrambie wirtschaftlich ? Als was, Titanium oder Vanadium, oder beides ?

Wieso gibt man sonst einen Cashgenerator aus seinem Portfolio ? (Mit so einer Minenlaufzeit)
Fragen über Fragen ! Investors Communication ist wie ein trüber Nebel.

Neometals ist meine Größte Position gefolgt von BASF .... wobei BASF schlechter performt hat dieses Jahr.

Bleibe auch investiert, diesen Klumpen werde ich so schnell nicht los. :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.486.811 von morimori am 21.12.18 08:29:13Hallo morimori,

ich bin jetzt auch erstaunt über die Veräußerung des Mt. Marion Anteil. Ich finde den Verkauf allerdings auch nicht abwegig, solange der Offtake-Vertrag bestehen bleibt und die anderen Projekte realisiert werden. Aber hier beginnt mein Problem; kann Chris überhaupt Projekte realisieren oder ist er nur ein besserer Makler für Liegenschaften.

Was man ihm zugestehen muss, er hat aus dem Stückchen Erde insgesamt eine Menge Geld generiert ohne selber/als Firma ins Risiko zu gehen.

Ich hoffe nur, er beginnt jetzt nicht wieder mit Dividende und share-buy-back. Denn sein letztes share-buy-back-Programm war reinste Geldverschwendung. Die Sinnfrage beim Demerger stellt sich natürlich auch nach dem Verkauf von Mt.Marion.

Die "Kalgoorlie Lithium Refinery" wird zunächst Geld kosten und sich kurzfristig eher negativ auf den Kurs auswirken, es sei denn man findet einen Partner der einen hauptteil der Lasten trägt!

Das Batterie-Recycling traue ich Chris nicht zu. Er hat keine Ahnung von dem Thema und er meinte, das machen wir mal eben.

Am Ende bleibt nur Barrambie und genau hier sehe ich die Fähigkeiten von Chris. Vielleicht gelingt ihm mit anderen Partner nochmals eine ähnliche Erfolgsgeschichte.

Und dann soll er sich einfach an weiteren erfolgsversprechenden Liegenschaften in Australien beteiligen und explorieren und zu einem Mehrwert führen. Auch bei Hannans sollte er mal aufs Gas drücken.

Meine Erwartungen hat Chris in den letzten zwei Jahren jedenfalls nicht erfüllt und eigentlch müßte ich NMT aus meinem Depot entfernen, die gute cash-Position und Barrambie lassen mich aber investiert bleiben. Den anderen Unsinn kann Chris gerne beenden, da gibt es bessere und spezialisierte Unternehmen.

Grüße / Harry
Neometals agrees the sale of Mt Marion equity for $A104 million and retains offtake rights


Highlights:

Neometals to sell its Mt Marion project equity to Ganfeng and Mineral Resources for ~A$104 million
"Life of Mine" offtake option rights for 57,000 tpa of spodumene concentrate
Strategy to produce higher value lithium chemicals underpinned by certainty from proven feed supply
Balance sheet strengthened to support project development financing and offtake processes


The full announcement can be downloaded here.

Nur 103 Millionen für Mt. Marion.

Das ist echt wenig. Hatten man nich 6,9 Millionen Dividende bekommen ?
Und das im Jahr der Produktionsbeginns.
Das ist echt wenig!!
Oben steht eine Rechnung von 269 Millionen oder so .
In der Promotion Anylyse war auch so eine Zahl um die 250 Millionen für den Anteil
Nun wusste man am 30.11.2018 auf der HV auch noch nichts von der Firmenentwicklung?
Dafür will man sich nun als Auftragslieferant für Chinesen verdingen?
Und die Fabrik steht noch nicht einmal!

An Substanz deutlich verlohren. Man ist nicht mehr der Mehrheitsbeschaffer bei Marion.
An Vertrauen verspielt . Keine Langfristplanung mehr möglich.
Die Cashkuh verscherbelt mit 50 % Abschlag. Warum nimmt man nicht einen Kredit auf in gleicher Höhe und gibt die Firma als Sicherheit ????

Wo ist hier der Ausgang?

Hoffnung:
Das Recyclingding läuft
Die Abspaltung bringt Gewinn für Aktionäre
Die Fabrik klappt.
Die 2. LiOH Mine bringt dann die Sicherheit

Es ist nun keine Firma mehr. - sondern ein Loch im Boden mit einem Lügner davor?
Neometals verkauft Mt. Marion Anteil 13,8% an MIN für 103,8A$ !
- Mt. Edwards
- Batterie Recycling
- Hannans

Alles ohne jegliches Update, außer ein schlechtes Schredder Video auf youtube.
Schreddern kann ich alles, aber wie sieht es mit der Verarbeitung aus ?

Keine klaren Statements seitens NMT.

Ihre Projektupdates lassen auch zu wünschen übrig.

Für mich sind Mt. Marion und Barrambie auch die einzigen Assets die hier was wert sind.

Und wie sicher ist es, dass NMT von Mt. Marion das Li beziehen darf, für ihre in Kalgoorlie geplanten
Aktivitäten.

Fragen über Fragen. Chris produziert heiße Luft bzw. schweigt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.474.937 von VincenzoCoccotti am 19.12.18 23:16:20Hallo Vincenzo,

zunächst vielen Dank für den Link zum Vortrag von Chris. Ob NMT das Batterie-Recycling gelingt? Mittlerweile und nach den Einlassungen von Chris beim AGM zum Thema habe ich doch erhebliche Zweifel an der Realisierung dieser Geschichte. Chris meinte, dass das Verfahren doch viel komplizierter ist als zunächst vermutet und insofern wurde der ursprüngliche Zeitplan auch nie eingehalten. Zu Beginn hat er noch geprahlt wie easy das ist - hier noch mal das Interview mit Peter Clausi v. 31.10.17 (Minute 1:15 - 5:00 Recycling + Cobalt / Chris "absolutely" hahaha):
https://investorintel.com/investorintel-video/reed-launch-ne…

Und hier liegt auch das Problem. Chris ist fast immer optimistisch und sieht wenig Probleme und erstellt schöne Folien, aber ich weiß nicht was seine Truppe wirklich drauf hat. Mt. Marion läuft nur weil NMT zum Glück nicht operativ tätig ist.

Hannans ist auch eine einzige Kastastrophe, dort sehe ich keine Fortschritte und die brauchen bald auch wieder Dollars - fragt sich nur wofür?

Ich setzte nur noch auf Barrambie! Hoffentlich wird der Demerger in Q1/19 durchgezogen und ein erfahrenes und kapitalstarkes Unternehmen beteiligt sich dann recht schnell. Das könnte dann zumindest einen Schub für NewCo geben.

Viel Erfolg und ein frohes Weihnachtsfest

Harry
https://www.youtube.com/watch?v=wmKwLiowRQY&feature=youtu.be

Hier stellt Chris das Unternehmen vor und überspringt ein paar Folien.
Komisch ist auch, dass das Video vom Batterie Recycling nicht geht :laugh::laugh:

Hoffentlich kommen bald News zur Abspaltung.
Heute Nacht war das AGM 2018 von Neometals
Link zum webcast ist auf der Hompage. Chris Reed & Co. machten entspannten und positiven Eindruck. Auch die ca. 50 anwesenden Aktionäre waren zufrieden. Große Neuigkeiten gab es nicht nur soviel;
Die erste Kapitalausstattung bekommt NewCo von Neometals (aus steuerlichen Gründen reiner Demerger)
Batterie Recycling doch komplizierter als gedacht, ist eine neue Technologie und benötigt mehr Zeit als zunächst angenommen.

Hier auch die neue Präsentation:
https://www.neometals.com.au/reports/20181119InvestorPresent…
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.274.310 von urpferdchen am 22.11.18 09:09:37Die "Erholung" von NMT am 22.11. war nur eine teilweise Marktreaktion bei Lithiumwerten wegen der Absichtserklärung von Albemarle und Mineral Resources zur Gründung eines JV für Wodgina Lithium Project und der Kaufpreis für einen 50%igen Anteil soll 1,15Mio. US$ in Cash betragen:
https://www.asx.com.au/asxpdf/20181122/pdf/440j9fty8f6h5b.pd…

In Folge kann man die Produktionszahlen und Minenlaufzeit von Wodgina mit Mt. Marion vergleichen um dann den Versuch zu starten mit diesen Zahlen einen theoretischen Wert für den 13,8%igen Anteil von NMT zu ermitteln.

Auf hotcopper hat jedenfalls jemand eine einfache Rechnung aufgemacht und landet bei einem theoretischen Wert von 190Mio. USD bzw. 262Mio. AUD für den 13,8% Anteil von NMT an Mt. Marion.

Bemerkenswert ist diese Transaktion schon, weil der Global Player Ablemarle damit ein Bekenntnis für "hard rock lithium" in Australien ausspricht. Bisher setzt Ablemarle eher auf Brine in Chile.

Einige Infos zu Mt. Marion finden wir in der aktuellen MIN-Präsentation (Seiten 8 u. 12):
http://clients3.weblink.com.au/pdf/MIN/02050782.pdf

Das Strohfeuer hat dann ja leider zunächst nur für einen Tag gereicht und NMT ist nicht MIN. Aber, sollte der Deal stattfinden dann verfügt MIN über eine schöne Cash-Position und vielleicht finden NMT und MIN nochmals bei Barrambie zusammen - wer weiß!
Neometals heute mit Erholung in Australien - wichtig wäre der Ausbruch über die 0,26 - 0,27 Aud $

Das mit dem Anteil hab ich schon verstanden, eine totale Zahl, numerisch, wäre interessant.

Wenn dann eine Kapitalerhöhung stattfindet müssten die kombinierten Aktienpreise NMT+NewCo höher
sein, als der jetzige Einzelpreis von NMT, wenn ich richtig verstehe.
Außer er zieht das Cash ab von NMT. Dann Kacke !

Was ich negativ finde ist die Schwankung in der Dividende: 0,02AUD auf 0,01AUD sind 100% Schwankung. Eine konstante Dividende in Zukunft würde ich mir wünschen, der Kurs wird schon nachziehen.
Bis dahin stocke ich stetig auf um meine Anzahl zu steigern.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.248.132 von VincenzoCoccotti am 19.11.18 12:50:53Hallo Vincenzo,

völlig richtig deine Anmerkungen, allerdings hat NMT seit Mai 2016 nie eine nachhaltige Aufwärtsbewegung hingelegt. Vergleich hierzu Pilbara in den letzten 2-3 Jahren.

Aktienzahl habe ich bisher so verstanden, das jeder NMT-Aktionär anteilig ensprechende NewCo-Anteile erhält und somit an beiden Gesellschaften mit gleichem Prozentsatz beteiligt ist.
Chris Reed hat bis heute jedenfalls im Zuge des Demergers keine Kapitalerhöhung angedeutet. Somit gehe ich von einer Katitalerhöhung bzw. institutioneller Beteiligung an Barrambie nach der neuen DFS aus.
Schwieriges Jahr für Lithium und NMT sowieso !

Was das Recycling angeht ist zumindest dieses Youtube Video dabei als "Fortschritt":
https://www.youtube.com/watch?v=2zN_V1VLxpo

Ich hätte in der Präsentation wenigstens erwartet mehr Details von der Abspaltung
zu erfahren.
Speziell die Gesamtstückzahl an Aktien die es geben wird :)

Am Rande: Es hat sehr viele Konzerne erwischt dieses Jahr, auch große DAX Werte wie BASF sind ja massiv runter. Es gab ein paar Beben im Oktober/November :laugh::laugh:
Und die nächste umfangreiche Präsentation: "Investor Presentation – November 2018"

https://www.neometals.com.au/reports/20181119InvestorPresent…

Der Geist ist willig und die Präsentationen ganz nett, nur leider gibt es keine nennenswerten Fortschritte, Mt Marion läuft ohne zutun von Reid und Konsorten.

Wenn ich jetzt schon wieder die neue Timeline für das "Battery Recycling Project" sehe, dann frage ich mich ernsthaft was läuft da wirklich ab. Der Aktienrückkauf war, wie zu erwarten, auch völlig sinnlos. Bei HNR gibt es ebenfalls über Jahre keine Fortschrittsmeldungen trotz Kapitalerhöhung.

Der Aktienkurs spiegelt die Leistungen von NMT schon recht gut!
Mineral Resources hat am 15.11.18 über geänderte Preise für 6% Spodumene Concentrate informiert:
https://www.asx.com.au/asxpdf/20181115/pdf/440b018hkf8fbm.pd…

Preisveränderung von 1070US$/dmt auf 930US$/dmt für Oktober bis Dezember 2018.

Am vom 16.11.18 folgende Meldung:
NEOMETALS COMMENCES UPDATE OF BARRAMBIE DFS
https://www.neometals.com.au/reports/848-20181116BarrambiePr…

Auf der Homepage sind jetzt auch noch 3 Einspieler zu finden:
https://www.neometals.com.au/
Neometals Ltd wishes to advise that the September Quarterly Activities and Cashflow Reports have been released to the market.

Quarterly Activities Report:
https://www.neometals.com.au/reports/2018-10-31-5536-QuarterlyA.pdf

Quarterly Cashflow Report:
https://www.neometals.com.au/reports/2018-10-31-9431-QuarterlyC.pdf

In addition, an updated Mt Marion Mineral Resource has been released:
https://www.neometals.com.au/reports/2018-10-31-1697-MINMtMario.pdf

Neometals is pleased to advise that the Company's 2018 Annual Report is now available.

You can download the report from this link:
https://www.neometals.com.au/reports/2018-10-31-7979-AnnualRepo.pdf

Notice is given that the 2018 annual general meeting of the Company will be held at 3:00pm (Perth time) on 30 November 2018 at the Parmelia Hilton, 14 Mill Street, Perth, Western Australia.

The official Notice of Meeting documentation can be downloaded here:
https://www.neometals.com.au/reports/847-NeometalsLtdAGMNOM_Proxy-_FINAL.pdf
30 October 2018
ACN 099 116 361
Level 3, 1292 Hay Street
West Perth WA 6005
Locked Bag 8
West Perth WA 6872
T: +61 8 9322 1182
F: +61 8 9321 0556
info@neometals.com.au
neometals.com.au
MT MARION MAIDEN PROFIT DISTRIBUTION
Neometals Ltd (
ASX: NMT
) (
“Neometals”
or
“the Company”
) is pleased to announce that it has received A$6.21 million as
a
fully franked dividend from Reed Industrial Minerals Pty Ltd, o
wner of the Mt Marion project.
With all joint venture shareholder loans repaid and the Mt Marion Project operating at steady state, Neometals welcomes the
commencement of profit distribut
ions (dividends) going forward

https://www.neometals.com.au/reports/846-20181030ProfitDistributionASX.pdf
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.731.817 von VincenzoCoccotti am 18.09.18 21:00:09Hallo Vincenzo,

das ist eine gute Frage! Eine erste Antwort erhalten wir ja dann durch den Demerger "NewCo". Gemäß Präsentation und Interview soll jeder Neometals-Aktionär den gleichen Anteil an "NewCo"-Aktien erhalten. Da Chris Reed trotzdem von einer "new shareholder base" spricht, erwarte ich nach Notierung der "NewCo" eine Kapitalerhöhung und Eintritt neuer Investoren zur Anlauffinanzierung des Projektes.
Mit Neometals, als profitables Unternehmen, will Chris Reed sicher keine Verwässerung/Kapitalerhöhung durchführen, dann wäre das buy-back-Programm auch völliger Nonsens gewesen! Viel Kapital wird Reed sicher auch nicht auf die "NewCo" transferieren, also muss hier im Anschluss etwas passieren und dann wäre der Demerger auch logisch.

Trotzdem ist weiterhin Geduld gefragt, das Barrambie Deposit ist seit ca. 1960 bekannt und seit 2003 im Eigentum von Reed Resources bzw. Neometals. Ohne Investoren und Finanzierung, die das Projekt realisieren, ist auch dieses Deposit nur eine gute Spekulation. Aber, Neometals hat das Gebiet bereits gut erkundet und ist gewillt das Projekt an den Start zu bringen.

Im Prinzip sind Neometals und Chris Reed eigentlich in einer komfortablen Situation und sie können geduldig auf einen geeigneten Partner warten. Den Aktionären kann es natürlich nie schnell genug gehen, aber das Minengeschäft ist einfach langwierig und von vielen Faktoren abhängig.

Der Demerger stellt natürlich zunächst keinen echten Mehrwert da und mein Optimus hält sich hier durchaus in Grenzen, erst wenn es für "NewCo" einen ordentlichen Investor/Partner gibt dann erwarte ich eine entsprechende Neubewertung.

Grüße / Harry
Mir stellt sich die Frage, wie viel ist dieses Titanium/Vanadium Asset wert ?

Ist es im Kurs bisher berücksichtigt worden ?

In den wahnwitzigen Reports und Analysen die NMT selbst in Auftrag gibt, gibt es Einschätzungen
von 0,1A$ bis zu 0,6A$ mit der jetzigen Aktienstruktur.

Weiß der Geier was "der Grund" da Wert ist, einige Megatonnen sind da schon drin die was Wert sein dürften, bin kein Geologe, somit kann ich es nicht einschätzen.

Zum Demerger:
Bedeutet das für Aktionäre von NMT, dass sie Aktien bekommen bevor es überhaupt einen IPO gibt ?
Geht das ? Hat jemand hier sowas schon mal mitgemacht ?
Das hängt sehr wahrscheinlich mit den US - Strafzöllen zusammen - echt gruselig - heute so Tief wie
vor 2 Jahren -



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben