DAX-0,99 % EUR/USD-0,49 % Gold-0,39 % Öl (Brent)-1,25 %

Steinhoff International (Seite 1669)


ISIN: NL0011375019 | WKN: A14XB9 | Symbol: SNH
0,078
12:03:15
Lang & Schwarz
-1,57 %
-0,001 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Also, ich muss jetzt echt mal eine Lanze für Expertchen brechen! Erstens, er hat oft Recht behalten mit seinen Kursvorhersagen. Zweitens schreibt er fast immer sachlich und muss sich hier von einigen echt was gefallen lassen und drittens sensibilisiert er mich und ggf auch andere für die Contras! Ich bin selbst investiert und das nicht zu knapp. Ich freue mich über alle Pro's weil sie Sicherheit vermitteln, aber alle Contras schaffen zusammen mit den Pro's ein reellere Einschätzung zu Steinhoff. Meines Erachtens ist es extrem wichtig beide Seiten zu betrachten. Und wenn man Expertchen eins nachsagen kann, er belegt seine Aussagen mit Quellenhinweisen und geht mit den Finger in die Wunde! Also, bitte weiter machen Expertchen!
Ausserdem möchte ich mich bei den vielen guten Posts bedanken. Allen voran Rollo. Du sprichst mir mit deinen Gedanken und Fragen zu verschieden Themen aus der Seele! Viele Dinge, die du erfragst, sind für mich sehr wichtig! Bitte weiter so.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Meine persönliche Einschätzung derzeit: Ich denke als installiertes "Überprüfungsgremium" wie PwC hast du einen unglaublichen Vorteil. Du gilst als neutraler Betrachter. Du hast die Dinge nicht verbockt, musst dich also für nichts rechtfertigen. Du hast damit eine sehr gute Verhandlungsposition. Ich sehe das bei mir auf Geschäftsebene ist es gut "good Cop/bad Cop" zu spielen. Du kannst es so verkaufen "ich will für alle nur das Beste!" Ich bin also ebenfalls der Meinung, dass es nicht die Aufgabe von PwC ist irgendwas zu schönen. Sie müssen realistische Erwartungen schaffen. Und wenn sie jetzt alles richtig machen, dann folgt aus der Not die Tugend. Und das bedeutet für mich nichts anderes als optimale Bedingungen für die Restrukturierung zu schaffen. Dies bedeutet für mich, Insolvenz ist kein Thema. Es geht jetzt nur darum Vertrauen zurück zu gewinnen, die Geschäftspolitik neu Auszurichten (was mit Austausch des Vorstandes begonnen hat) und die Finanzen neu zu optimieren. Von daher blicke ich optimistisch in die Zukunft :-)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.796.378 von InspectorM am 19.05.18 19:55:39Vielen Dank, freut mich, wenn ich was beitragen kann. Da wunsch und Wirklichkeit selten einen Konsens bilden, habe ich entschieden, mich in die Materie einzuarbeiten. Nun muss ich gestehen, dass ich leider oder auch glücklicherweise viel zu hoch investiert bin, um das einfach so laufen zu lassen. Insofern drückt schon mein Gewissen mich mit steinhoff auseinander zu setzen. Und da man aus der Not eine Tugend machen soll, macht es sogar Spaß und ich hoffe natürlich, dass sich das alles lohnt. Zumindest wird es mir eine große Erfahrung bringen. Und mein Englisch wird wieder besser, da ich viel in Südafrika lese😉 Allerdings ertappe ich mich dabei, dass es manchmal schwierig ist, die Emotionen zu kontrollieren und da Geduld nicht meine größte Tugend ist, lerne ich auch hier. So genug von mir erzählt. Auch ich bin dankbar für jede Form von Kritik, denn nichts ist schlimmer als die Euphorie-Blase. Um was ich nicht kämpfen will, ist falsch oder richtig, dass gibt es nämlich in der gewaltfreien Kommunikation nicht. Schönes Wochenende allen, nächste Woche, Same procedure, than every week😂
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.796.456 von InspectorM am 19.05.18 20:09:13Da gehe ich mit, all eyes on pwc. Da in Südafrika eh gerade eine große Krise mit kpmg läuft, werden die eher viel konservativer an die Sache gehen und sich tausend mal rückversichern. Richard heis ist eine ausgewiesener restrukturierungsexperte, aber sollten die Gläubiger zustimmen, braucht der Laden innovative Manager. Die müssen und sollen richtig gut verdienen, nur so bekommste gute Leute. Würde mich auch für das Land freuen, sollten die das gestemmt kriegen.
Quelle kpmg
https://www.nzz.ch/wirtschaft/in-suedafrika-kaempft-kpmg-ums-ueberleben-ld.1378782
In der Präsentation Seite 26 findet sich eine Antwort auf die von mir gestellte Frage,
ob Steinhoff auf Zinszahlungspause drängt.

Ja

No cash pay interest on any debt except hemisophere.
------------------------------------------------
Statt cash etwas anderes.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.796.456 von InspectorM am 19.05.18 20:09:13👍 danke für deine Einschätzung welche ich in allen Punkten teile. Schöne Pfingsten Euch allen 🍺
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.796.540 von rollo_tomasi am 19.05.18 20:27:48... die Wirtschaftsprüfer in SA haben generell ein Problem, deren Testat wird in Zukunft keiner mehr ernst nehmen.

Daher ist es auch ein Glück, dass die Prüfung der Steinhoff Holding seit 2016 in die Zuständigkeit von Holland fällt, also Europa, und hier werden sich die WPs rein waschen und für die Zukunft auf keine „Neuen“ Abenteuer einlassen.

WWW
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben