DAX+0,54 % EUR/USD-0,25 % Gold+0,16 % Öl (Brent)0,00 %

Steinhoff International (Seite 2069)


ISIN: NL0011375019 | WKN: A14XB9 | Symbol: SNH
0,080
22.06.18
Xetra
+2,04 %
+0,002 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 57.987.516 von freixenetter am 14.06.18 17:26:14Danke für den Link! Dann scheint ja alles klar. Aber warum ist Lutz nicht mehr im Rennen? Das wird hier direkt ausgeschlossen.

Aber das klingt doch sehr gut:

Kaufpreis: Eine halbe Milliarde
Es geht um einen Kaufpreis von knapp über 500 Millionen Euro – ein Vielfaches des Wertes der nicht sonderlich attraktiven Immobilien. Sinn würde ein Deal nur machen, wenn Signa-Boss René Benko Kika/Leiner in seine Retail-Sparte eingliedern kann.


Bitter für die Angestellten aber:

Nicht zu unterschätzender Bonus für Benko: Er könnte den Leiner-Flagshipstore in der Wiener Mariahilferstraße, wo ihm die Immobilie bereits gehört, schließen und dort endlich das ersehnte Luxuskaufhaus KaDeWe in Wien errichten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.987.450 von prOdiSma am 14.06.18 17:17:30Sind denn 450 Millionen fair? Ich weiss es nicht. Die Immobilien von kika/Leiner sind in hemisphere gebündelt. Ich weiß nicht welche Immobilien noch dazu gehören. Sollte es sich nur um die Immobilien von kika/Leiner handeln - müßte eine weitere Wertberichtigung auf hemisphere erfolgen. Der Wert von hemisphere - 1,1 Milliarden würde aus der Aktiva verschwinden (da Immobilien verkauft), und Darlehen in Höhe von 450 Millionen (hemisphere Verschuldung 900 Millionen minus Zahlung 450 Millionen)blieben erhalten.

Aber das ist ja nur hypothetisch, da anscheinend keiner weiß welche Immobilien zu hemisphere gehören.
Wo ist eigentlich der George abgeblieben?der hat wohl nen Maulkorb bekommen..
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.987.429 von BossPlayer74 am 14.06.18 17:15:22
Zitat von BossPlayer74: Zitat von Nichtegal "Klasse! Wie ich bereits mehrfach schrieb, bestätigt sich meine Theorie, dass hier alle bei Steinhoff einen Plan haben"

Interesssant nur ansatzweise zu glauben, daß ein Unternehmen, welches es schafft, seinen Aktienkurs inneralb eines Jahres von 4,70 Euro 0,081 Euro zu lancieren, einen Plan haben soll...


Meine Güte, manchmal frag ich mich, ob denken und schreiben so schwierig sind...das ist mal der Beitrag des Tages..
Der Maydorn sollte sein Saudi Arabien Tipp zurück nehmen ^^ so ein schlechtes Spiel.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.988.038 von Cognoid am 14.06.18 18:54:01Da hat er mal knapp daneben gelegen.
Kann sich ja ausreden, ja mei, 2 Tore in der Nachspielzeit. (haha...)
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.987.810 von freixenetter am 14.06.18 18:08:16Der George hat sich schon zu oft zu weit raus gelassen, Südafrika ist ja weit weg. Mit einem neuen österreichischem Gesellschafter (egal ob Seifert oder Benko) wird es auch mit George bald vorbei sein.

WWW
Mich beschleicht der Gedanke, dass das nichts wird. Bei poco war das ne schnelle Nummer, aber hier ist das Angebot seit 5 Stunden abgelaufen und wir hören nichts. Ist das gut oder schlecht?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.988.404 von rollo_tomasi am 14.06.18 19:42:53Ist ja auch ne komische Kiste .. Angebot mit so kurzem Ablauf..
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.988.452 von freixenetter am 14.06.18 19:48:48Nö, das ist keine komische Nummer. Benko weiß, dass Steinhoff das Wasser bis zum Hals steht. Also bietet er für die Kika-Gruppe extrem wenig und limitiert das Angebot extrem kurz. So kann Steinhoff kaum noch andere Interessenten finden, die vielleicht bereit wären, mehr Geld zu löhnen.

Wenn Steinhoff nun das Angebot nicht annimmt, geht es weiter Richtung Süden. Wenn sie es annehmen, ist es zu wenig und die Insolvenz ist nur aufgeschoben, aber nicht aufgehoben. Das weiß Benko alles... und darum nötigt er Steinhoff mal halt. Derjenige, der die Knatter hat, hat immer Recht. Das ist leider so und wird sich auch nie ändern. Mit ein Grund, warum die Menschheit immer mehr den Bach runtergeht. In 50 Jahren wird das nicht nur offensichtlich sein, sondern die Menschen werden sich dann freuen, wenn sie überhaupt einen Tag überlebt haben. Ist nicht besonders populär... ich weiß. Aber wahr. Und da die Menschen Wahrheiten, wenn sie unangenehm sind, gerne igonieren bzw. ausblenden, wird das genau so ausgeblendet. Unsere Kinder werden bereits diese Probleme haben.

Also was soll´s... irgendwann ist alles mal zu Ende. Auch bei Steinhoff.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben