DAX-0,52 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,03 % Öl (Brent)-4,73 %

Steinhoff International (Seite 42)


ISIN: NL0011375019 | WKN: A14XB9
0,105
18.12.18
Stuttgart
-10,41 %
-0,012 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.392.891 von DieroteZora am 07.12.17 16:54:54:laugh::laugh::laugh:..da ist jemand der sich den schwanz verbrannt hat oder was:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.392.897 von Aufdencentgenau am 07.12.17 16:55:12die schafft ja nicht mal 10 cent rebount.das stinkt gewaltig nach meiner meinung.
rebount wird kommen aber wann.wie gesagt mein tip ist in 3-4 tranchen rein so das man einen guten schnittkurs hat.wann du anfängst ist dein problem.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.392.939 von chris008 am 07.12.17 16:57:54Freitag, Partytime..:D
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.392.897 von Aufdencentgenau am 07.12.17 16:55:12Das ist mir ebenfalls aufgefallen. Gestern Abend ging nichts unter 1,10. Heute morgen bei L und S gab
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.392.108 von RealJoker am 07.12.17 16:10:05;)bExakt...schrieb ich gestern schon. Die einzigen,die hier noch Kasse machen dürfen sind die Börsen.
Geht nur in D so was.
Steinhoff hatte am Donnerstag eingestehen müssen, dass die in dieser Woche aufgeflogenen Bilanzunregelmäßigkeiten und der Rücktritt des Chefs die Bewertung und Werthaltigkeit von Unternehmensteilen im Volumen von gut 7 Milliarden US-Dollar beeinträchtigen könne. Das hatte den Aktienkurs innerhalb von zwei Tagen um drei Viertel einbrechen lassen.

Finanzminister Malusi Gigaba sagte nun, die Finanzaufsicht des Landes habe Ermittlungen aufgenommen. Unabhängig davon laufe auch eine Untersuchung der Johannesburg Stock Exchange, an der das Unternehmen auch gelistet ist. Frankfurt ist für die Aktie der Hauptbörsenplatz. Einer der wichtigsten Pensionsfonds der Regierung Südafrikas ist ein großer Aktionär bei Steinhoff. Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.

oh oh:(
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.393.068 von hkl00001 am 07.12.17 17:05:27Gestern früh bei 2,50EUR ebenfalls. Die wollen geschlossen werden..:yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.393.068 von hkl00001 am 07.12.17 17:05:27
Zitat von hkl00001: Das ist mir ebenfalls aufgefallen. Gestern Abend ging nichts unter 1,10. Heute morgen bei L und S gab
es dann sogar 1,17. Ab 8 Uhr dann ging es stramm abwärts bis 68 Cent und danach dann wieder über 80 Cent. Jetzt steht der Kurs bei ca 70, wobei er immer wieder mal runter auf 65 geht, um dann wieder 70 zu zeigen. Wer dreht hier am Rad? Das ist nicht normal. Da wird eine Kurspflege betrieben, die ich nicht nachvollziehen kann. Insofern macht mich das misstrauisch. Hier wird wohl die Angst der Anleger geschürt und in die Länge gezogen. Da spielt jemand auf Zeit. Wer und warum... Ich weiß es nicht.

Ich halte das hier für unkalkulierbar, was hier läuft. Etwas für Glücksritter. Wer es mag... Wenn es daneben geht, dann kann man sagen, dass es schlimmer geht manchmal im Leben.

Schauen wir mal. 300 Euro Spielgeld kann man ja mal einsetzen. Das macht niemanden bankrott. Und man kann viel lernen. Seminare sind teurer und schlechter teilweise.
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Man liest immer wieder, ein so großes Unternehmen kann nicht pleite gehen. Woher diese Erkenntnis stammt, bleibt aber offen.
Gerade dieser Gemischwarenladen ist derart verschachtelt, dass auch das Management den Überblick über die ausgelagerten Schulden verliert, die offenbar in den Bilanzen nicht auftauchten. Diese Struktur scheint mir viel anfälliger für einen Zusammenbruch als ein einfach strukturierter Mittelständler. Der Markt scheint jedenfalls nicht an ein gutes Ende zu glauben. Manche hier stellen sich halt gegen den Markt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben