Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-1,15 % EUR/USD+1,44 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

Steinhoff International (Seite 5220)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.002.152 von rollo_tomasi am 11.07.19 10:41:35What is a business day?

Any day on which commercial and financial markets are open for trading.

Read more: http://www.businessdictionary.com/definition/business-day.ht…

20 "business days" sind dann nicht 20 Kalendertage, sondern 28 Kalendertage, vorausgesetzt, es sind keine Feiertage in dieser Zeitperiode enthalten.

Nach mgq sind diese 20 business days ja am 9. August 2019 beendet. Also beginnen sie dann am 12. Juli 2019, was morgen wäre.

Nach Meinung von rollo beginnen sie am 9. August 2019, so dass die 20 business days dann am 6. September enden.
Steinhoff International Holdings | 0,083 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.006.058 von mm00001 am 11.07.19 18:09:45
Zitat von mm00001: [...]
20 "business days" sind dann nicht 20 Kalendertage, sondern 28 Kalendertage, vorausgesetzt, es sind keine Feiertage in dieser Zeitperiode enthalten.

Nach mgq sind diese 20 business days ja am 9. August 2019 beendet. Also beginnen sie dann am 12. Juli 2019, was morgen wäre.
[...]


Richtig, ich hatte übersehen, dass von 20 Werktagen die Rede ist. Entsprechend müsste die Umsetzung spätestens einen knappen Kalendermonat vor dem CVA-Long-Stop-Date beginnen, um sie rechtzeitig bis zum CVA-Long-Stop-Date abschließen zu können.
Steinhoff International Holdings | 0,083 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.005.560 von tibibi am 11.07.19 17:17:33
Zitat von tibibi: @mgq

Wenn ich dich also richtig verstehe, dann laufen die 10% Zinsen immernoch nicht, also auch nicht rückwirkend vom letzten Jahr?
Dies war mir nämlich bis jetzt immernoch nicht ganz klar.
Woher nimmst du diese Erkenntnis?
Steht das irgendwo in einfachen verständlichen Worten...? Wahrscheinlich nicht ;)
Danke dir!


Sorry, ich muss mich leider korrigieren!

Die 10%-CVA-Zinsen laufen doch schon, und zwar seit Mitte Dezember 2018. Ich hatte zwar extra vor meinem letzten Beitrag nachgeschaut, aber mich bei der entscheidenden Passage aber doch verlesen.

Dafür belege ich jetzt die korrigierte Aussage entsprechend:

Wie die Zinsen bislang anfallen, geht aus der Entitlement-Berechnung gemäß Annex 17 der CVA-Proposals hervor. Dort steht in den einzelnen Abschnitten drin, wie hoch die Ansprüche der CVA-Gläubiger an den einzelnen Tranchen der neuen CVA-Kreditverträge ausfallen werden. Dort stehen jeweils Formeln, die ungefähr so lauten:

"aggregate of such CVA Creditor's Existing Entitlements * Quote"

Die Quoten summieren sich über die verschiedenen Tranchen je Gläubiger auf 1 auf, was letztendlich heißt, dass keine Schulden gestrichen werden, sondern 1-zu-1 durch die neuen CVA-Kredite ersetzt werden. Die Frage ist daher, was genau unter "CVA Creditor's Existing Entitlements" zu verstehen ist. Da der Begriff großgeschrieben ist, gibt es dazu eine eigene Definition. Diese lautet z. B. gemäß Annex 17 §3.2 SEAG-CVA wie folgt:



Das heißt grob "Nominal der Altschulden + aufgelaufene Zinsen". Die Komponente "Unpaid Interest" bezieht sich auf die aufgelaufenen Zinsen. Da der Begriff großgeschrieben ist, gibt es auch hierzu eine eigene Definition. Gemäß Annex 17 §4(xxxiii) SEAG-CVA lautet diese wie folgt:



Man sieht hier, dass in zwei verschiedene Zinsperioden unterschieden wird, nämlich einmal bis Mitte Dezember 2018 (i) und einmal ab Mitte 2018 bis zum noch kommenden Implementation Commencement Date (ii). Bis Mitte 2018 galten die Zinsen der alten Kreditverträge ("Contractual Interest Rates") und danach die sogenannte "Revised Interest Rate". Letzteres ist der Zins, der gelten würde, wären die neuen CVA-Kreditverträge (hier Lux Finco 2 Loans) bereits Mitte Dezember 2018 inkraft getreten, d. h. also etwa 10%.

Nochmal sorry, dass ich falsche Hoffnungen geweckt hatte!
Steinhoff International Holdings | 0,083 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ok Dankeschön mgq
Steinhoff International Holdings | 0,083 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.006.481 von MGQ am 11.07.19 19:05:08
Zitat von MGQ: [...]
Man sieht hier, dass in zwei verschiedene Zinsperioden unterschieden wird, nämlich einmal bis Mitte Dezember 2018 (i) und einmal ab Mitte 2018 bis zum noch kommenden Implementation Commencement Date (ii). Bis Mitte 2018 galten die Zinsen der alten Kreditverträge ("Contractual Interest Rates") und danach die sogenannte "Revised Interest Rate". Letzteres ist der Zins, der gelten würde, wären die neuen CVA-Kreditverträge (hier Lux Finco 2 Loans) bereits Mitte Dezember 2018 inkraft getreten, d. h. also etwa 10%.

Nochmal sorry, dass ich falsche Hoffnungen geweckt hatte!


Jesses, noch mal eine Korrektur: Statt Mitte 2018, muss es jeweils Mitte Dezember 2018" heißen.
Steinhoff International Holdings | 0,083 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.004.690 von MGQ am 11.07.19 15:36:38du hast recht, der letzte satz meines zitats besagt ja nichts anderes, als das man hofft, noch vor dem "long stop date" (9. august) fertig zu sein. nun gut, dass müssen sie eben schneller arbeiten, aber sie werden eh schon dabei sein.🤔
Steinhoff International Holdings | 0,083 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.006.859 von rollo_tomasi am 11.07.19 19:55:26
Zitat von rollo_tomasi: du hast recht, der letzte satz meines zitats besagt ja nichts anderes, als das man hofft, noch vor dem "long stop date" (9. august) fertig zu sein. nun gut, dass müssen sie eben schneller arbeiten, aber sie werden eh schon dabei sein.🤔


Ich will nicht ausschließen, dass die Umsetzung schon angelaufen ist. Wenn ja, dann hat Steinhoff das zwar bisher nicht per Adhoc oder bei Lucid bekannt gemacht, ich bin mir aber auch nicht sicher, inwiefern sie das überhaupt öffentlich kommunizieren müssten. Beim letzten Consentrequest waren sie ja gegen Ende auch sehr, sehr schweigsam.

Auf der anderen Seite sehe ich jetzt vorläufig auch nicht mehr, warum die Gläubiger weitere Verlängerungen des CVA-Long-Stop-Dates verweigern sollten. Mein Argument, dass ihnen dadurch Zinsen entgehen, war ja leider falsch.

Insofern ist tatsächlich die große Frage, was Steinhoff vorhaben mag, um auch nach dem 31. Dezember 2021 weiterzuleben.
Steinhoff International Holdings | 0,081 €
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Tatsachenbehauptung ohne Nachweis, bitte immer mit nachvollziehbarer Quellenangabe
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.008.335 von SHHOLDER am 12.07.19 00:24:01Verkaufen, alles und zwar sofort.
Und künftig schweigen.
Das täte allen Investierten gut.
Steinhoff International Holdings | 0,081 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.008.335 von SHHOLDER am 12.07.19 00:24:01Ja SHHolder ... sehen nicht gut aus diese Zahlen ... ;-(
Steinhoff International Holdings | 0,081 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben