DAX-1,61 % EUR/USD-0,64 % Gold+0,28 % Öl (Brent)-1,80 %

Tages-Trading-Chancen am Freitag den 22.04.2016 (Seite 8)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 52.252.465 von AllezBaisse am 22.04.16 10:12:29danke hab gerade mal bei der Eurex nachgesehen Stand 21.4 Fdax Margin 19640 Onvista haut da noch einen 1,3 fachen Faktor drauf macht dann 25532
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.252.612 von R32 am 22.04.16 10:24:29ging ins leere nur meinen Anwalt :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.252.603 von bigheidi am 22.04.16 10:23:56
Zitat von bigheidi:
Zitat von Dukatensammler: ...

Bin ich leider nicht dabei. Ich habe ein Gelübde abgelegt:"Gehe nie freitags short!"


Du wirst dein Gelübde wieder zurücknehmen müssen.

Wir sind erst einmal beim Max oben angelangt .. jetzt geht es erts einmal runter (immer dieses gequatsche von Gewinnmitnahmen*.

Ab 10200 kann es wieder ansteigen .. im Moment ist alles überkauft .. da geht nix nach oben


Da ist nur aus meiner Erfahrung das Problem, dass die Big Boys sich ungern die Wochenkerze ruinieren lassen. Dazu kommen viele schiefliegende Short-Positionen, die wahrscheinlich glatt gestellt werden müssen. Nach einem positiven Wochenabschluß wird das Sentiment dann montags bullish sein und dann geht es runter.
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.252.654 von RippchemitKraut am 22.04.16 10:29:55
Zitat von RippchemitKraut: danke hab gerade mal bei der Eurex nachgesehen Stand 21.4 Fdax Margin 19640 Onvista haut da noch einen 1,3 fachen Faktor drauf macht dann 25532


"Netter" Aufschlag.
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.252.465 von AllezBaisse am 22.04.16 10:12:29
Zitat von AllezBaisse: Ja, schönes anschauliches Beispiel. Nur die Margins muss ich etwas korrigieren. Beim aktuellen DAX-Future liegt er mMn bei ca. 19.000 EUR/Kontrakt, kommst also auf knapp 80.000 EUR Initial Margin. Bei CFDs variiert das stark: für 10 CFDs im DAX fordert CMC z.B. ca. 200 Euro! OANDA ca. um die 1.000 Euro wenn ich mich recht erinnere und IG so ca. 400 Euro.




FDAX bei mir im NinjaTrader 16915€, intraday nur 2500$

ich rechne immer so: Initial Margin (16915€) + 2fachen maximaler Drawdown den ich bisher hatte = Kapital das ich für jeden Kontrakt benötige.
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.252.687 von Dukatensammler am 22.04.16 10:34:04
Zitat von Dukatensammler:
Zitat von bigheidi: ...

Du wirst dein Gelübde wieder zurücknehmen müssen.

Wir sind erst einmal beim Max oben angelangt .. jetzt geht es erts einmal runter (immer dieses gequatsche von Gewinnmitnahmen*.

Ab 10200 kann es wieder ansteigen .. im Moment ist alles überkauft .. da geht nix nach oben


Da ist nur aus meiner Erfahrung das Problem, dass die Big Boys sich ungern die Wochenkerze ruinieren lassen. Dazu kommen viele schiefliegende Short-Positionen, die wahrscheinlich glatt gestellt werden müssen. Nach einem positiven Wochenabschluß wird das Sentiment dann montags bullish sein und dann geht es runter.




:laugh::laugh::laugh:

Hier sind eine ersten 60P down in Sekunden .. und weiter gehts down

Antwort auf Beitrag Nr.: 52.251.835 von AllezBaisse am 22.04.16 09:17:05
Zitat von AllezBaisse: Stop-Sell @ 10.362 SL 10.397


Huch, gefillt, hätte ich vor 13:00 nicht erwartet.
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.251.487 von updownupdown am 22.04.16 08:40:43
Zitat von updownupdown: schönen guten Morgen

Nikkei interessant jetzt - da gehen unter dem momentanen Szenario noch max 100 Pts
(bzw Peanuts wie Herr Kopper sagen würde)



bis 17674 ging's rauf bislang - man macht definitiv keine halbe Sachen! :D

Seither knapp 1% nach Süden @17500. Irgendein Fürchtenichts bekommt immer die Ar***karte ! :)

Manchmal enden Bullmärkte sehr abrupt - wenn sich der böse Verdacht einschleicht, dass sich kein größerer Idiot mehr zum Bagholder des Monats bereit erklären wird :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.252.813 von AllezBaisse am 22.04.16 10:52:41
Abgabedruck nach der EZB-Sitzung
Zitat von AllezBaisse:
Zitat von AllezBaisse: Stop-Sell @ 10.362 SL 10.397


Huch, gefillt, hätte ich vor 13:00 nicht erwartet.


Vortagestief im DAX hält der Dynamik vermutlich nicht stand. Die Tendenz ist seit gestern short, auch die EZB konnte das nicht ändern:



10.280 als Tief der Vorbörse gestern wäre ein gutes Ziel auf der Unterseite. Über 10.360 bekommen die Bullen das Ruder zurück. Soweit mein schneller Blick auf den 5 Minuten-Chart ;)

Der Dow Jones entfernt sich von der 18.000 aber diesmal auf der Unterseite...

Gruß Bernecker1977
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben