checkAd

    EVN AG - Langeweile kann auch attraktiv sein (Seite 4)

    eröffnet am 09.06.16 23:18:21 von
    neuester Beitrag 16.05.24 11:35:38 von
    Beiträge: 852
    ID: 1.233.305
    Aufrufe heute: 3
    Gesamt: 98.567
    Aktive User: 0

    EVN
    ISIN: AT0000741053 · WKN: 878279 · Symbol: EVN
    29,40
     
    EUR
    +0,68 %
    +0,20 EUR
    Letzter Kurs 09:30:34 Tradegate

    Werte aus der Branche Versorger

    WertpapierKursPerf. %
    1.303,00+21,53
    69,85+14,90
    1.165,61+10,46
    1.183,12+10,32
    580,10+9,99

    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

     Durchsuchen
    • 1
    • 4
    • 86

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 09.11.23 05:04:46
      Beitrag Nr. 822 ()
      EVN | 25,98 €
      Avatar
      schrieb am 08.11.23 16:08:59
      Beitrag Nr. 821 ()
      Kursziel der Société Générale
      Société Générale hat kürzlich ein Kursziel für die EVN von € 45,20 publiziert (siehe IR-Seite der EVN).
      EVN | 25,95 €
      Avatar
      schrieb am 05.10.23 18:34:06
      Beitrag Nr. 820 ()
      "Der Klimawandel und seine Auswirkungen verändern die Rahmenbedingungen für die gesamte Energiewirtschaft grundlegend. Die EVN möchte sich in diesem von rasantem Wandel geprägten Umfeld entlang der gesamten energiewirtschaftlichen Wertschöpfungskette als nachhaltige Energiedienstleisterin positionieren und die Energiezukunft aktiv mitgestalten. Im Rahmen des Capital Markets Day 2023 berichtete die EVN über aktuelle Entwicklungen des Unternehmens vor diesem Hintergrund und über wesentliche Veränderungen für die Zukunft."

      Die Präsentation zum Capital Markets Day ist auf unserer Website unter www.evn.at/CMD zum Download verfügbar."

      https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2023-10/6029055…
      EVN | 24,55 €
      Avatar
      schrieb am 25.09.23 00:03:59
      Beitrag Nr. 819 ()
      am Ende des Conference Calls zum Halbjahresbericht 2023 wurde mitgeteilt, dass am 5. Oktober ein Capital Market Day in London veranstaltet wird. Dieser Termin ist nicht im Finanzkalender unter https://www.evn.at/en/home/investor-relations/veranstaltunge… eingetragen.

      Ich vermute mal, dass EVN dort auf Verlangen den Analysten irgendwie andeuten wird, welche grobe Schätzung für den Verkaufspreis der WTE im Markt existiert.
      EVN | 24,75 €
      Avatar
      schrieb am 19.09.23 21:05:46
      Beitrag Nr. 818 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 74.502.729 von Hiberna am 19.09.23 09:13:47
      Wert der WTE?
      Ich denke wenn ein Gewinn von zB 30 Mio. regelmäßig erzielt werden würde, dann könnte schon etwa der 5- 8fache Jahresgewinn als Erlös möglich sein. Bei schwankenden und riskanten/unsicheren Erträgen wohl eher weniger. Hab aber keine wirklich fundierte Meinung dazu. Eine recht große Summe würde mich aber doch überraschen.
      EVN | 24,30 €

      Trading Spotlight

      Anzeige
      East Africa Metals
      0,1460EUR -1,35 %
      Verdopplung der Ressource bei East Africa Metals?!mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 19.09.23 09:13:47
      Beitrag Nr. 817 ()
      da stellt sich nun die Frage wie viel die WTE wert sein könnte. Nachfolgend ein paar Informationen zur WTE:

      "Mit einem Umsatz von zuletzt rund 169 Millionen Euro und einem Gewinn von knapp 33 Millionen Euro zählt der deutsche Konzern zu den namhaften Anbietern und Betreibern von Umweltanlagen: Das Leistungsspektrum reicht von der Planung über die Errichtung und den Betrieb von Anlagen zur Abwasserreinigung, Klärschlammverwertung und -verbrennung bis hin zur Wasserversorgung. Nicht nur in Deutschland, sondern beispielsweise auch in Bahrain und Kuwait hat die WTE aktuelle Projekte. Insgesamt ist das Unternehmen mit rund 500 Gesellschaften in sieben Ländern vertreten. In Europa ist die WTE nach eigenen Angaben die Nummer 1 im Bereich der Klärschlammverbrennung."

      https://industriemagazin.at/news/evn-plant-verkauf-der-deuts…
      EVN | 24,10 €
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 18.09.23 17:34:36
      Beitrag Nr. 816 ()
      nachstehend noch der Link zur Mitteilung über den beabsichtigten Verkauf der WTE Wassertechnik GmbH unter

      https://www.evn.at/home/investor-relations/news/ad-hoc-mitte…
      EVN | 24,00 €
      Avatar
      schrieb am 18.09.23 15:51:56
      Beitrag Nr. 815 ()
      EVN will WTE Wassertechnik verkaufen
      Auszug aus dem Brief von Petrus Advisers an den EVN-Aufsichtsrat vom 2. April 2023:

      WTE – Hohes Risiko und bisher konsequent nur Verluste
      Auf unsere Kritik hin, dass sich die EVN durch hochrisikoreiches internationales Projektgeschäft in Ländern wie
      Kuwait, Bahrain und Russland verzettelt, hat CEO Stefan Szyszkowitz angekündigt, dass das Umwelt-Segment
      der EVN nicht mehr als 10% des Gruppenumsatzes ausmachen solle (im Geschäftsjahr 2022 waren es 15%).
      Dabei ist er nicht darauf eingegangen, was genau dies für die Bestandteile des Segments, nämlich das
      hochrentable und stabile österreichische Wasserversorgungsgeschäft auf der einen Seite und das
      hochrisikoreiche Anlagenbaugeschäft auf der anderen Seite bedeuten soll. Die Tatsache, dass diese
      fundamental unterschiedlichen Geschäftsbereiche überhaupt in einem Segment konsolidiert berichtet
      werden, ist für uns nicht nachvollziehbar.
      Unsere Meinung hierzu ist klar: Wasserversorgungsgeschäft in Österreich zu betreiben macht sehr viel Sinn.
      WTE Wassertechnik GmbH („WTE“), Ihre deutsche Anlagenbautochter, hat jedoch keine Daseinsberechtigung
      im EVN-Konzern. Die Ingenieur-Firma agiert ohne proprietäre Technologie in einem low-tech Bereich und
      primär in Entwicklungsländern. Projekte gewinnt man v.a. über das Eingehen enorm hoher Geschäftsrisiken
      und oft nur unter Hinzuziehen fragwürdiger Intermediäre. Nachhaltig profitabel zu agieren, ist beinahe
      unmöglich. Entsprechend hat WTE ihre Eigenkapitalquote von 58% im Jahr 2018 auf nur 4% im Jahr 2021
      reduziert. Diese Wertzerstörung reflektiert herbe operative Verluste der WTE – unter anderem aus den
      Aktivitäten in Russland – kombiniert mit dem Aufbau enormer Schulden: Die Verbindlichkeiten der WTE stiegen
      von Euro 73 Millionen per 2018 auf mehr als Euro 550 Millionen per 2021 an. Dazu kommen Garantien von
      zusätzlich fast Euro 700 Millionen, mit denen die EVN für das Risikogeschäft der WTE geradestehen muss. Das
      Garantievolumen ist seit dem Eingehen der Hochrisikoverträge in Tubli (Bahrain) und Umm Al Hayman (Kuwait)
      seit 2018 (Euro 54 Millionen) regelrecht explodiert.
      Wir fordern Sie als Aufsichtsrat dringend auf, eine Überprüfung der Rolle der WTE einzuleiten und das Geschäft,
      wenn möglich, zu verkaufen oder zu schließen. Das wertvolle EVN-Kerngeschäft muss unbedingt von den
      enormen möglichen Risiken des Anlagebaugeschäftes isoliert werden.



      Offenbar war die Analyse von Petrus Advisers/Klaus Umek recht zutreffend, wenn sich jetzt die EVN aktiv den WTE trennen will.

      Bin gespannt wie sich die EVN an ihrem Capital Markets Day am 5. Oktober in London machen wird. Habe den Termin in der Pertrus Advisers Aussendung heute gelesen.
      EVN | 24,00 €
      2 Antworten
      Avatar
      schrieb am 27.08.23 09:40:24
      Beitrag Nr. 814 ()
      aktuelle Kursziele
      Erste Group 30,50 08/2023
      Kepler Ch. 33,00 08/2023
      Raiffeisen Int. 33,00 08/2023
      EVN | 22,00 €
      Avatar
      schrieb am 24.08.23 22:32:00
      Beitrag Nr. 813 ()
      Veröffentlichung von Unternehmenszahlen
      Bei EVN stand heute der Termin "Ergebnis 1. - 3. Quartal 2022/23" an.
      173 Nutzer haben EVN im Portfolio und 303 unserer Nutzer haben EVN auf der Watchlist.
      Wie ist Ihre Meinung zu den Ergebnissen? Diskutieren Sie mit!
      Am heutigen Tag ging es für EVN um -0,46 % nach unten.
      EVN | 21,75 €
      • 1
      • 4
      • 86
       DurchsuchenBeitrag schreiben


      Investoren beobachten auch:

      WertpapierPerf. %
      +0,32
      +0,12
      +0,43
      +0,49
      -0,34
      -1,07
      +0,33
      -0,63
      +0,40
      +2,80
      EVN AG - Langeweile kann auch attraktiv sein