DAX+0,84 % EUR/USD-0,44 % Gold-0,48 % Öl (Brent)+0,90 %

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 15.06.2016 (Seite 9)


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
11.442,50
21:37:34
Deutsche Bank
+0,84 %
+95,85 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 52.619.042 von ForwardGuidance am 15.06.16 10:16:19
Zitat von ForwardGuidance:
Zitat von ForwardGuidance: ...
Abbruch zu 9586...das wird unten erst mal nix.

Jetzt oder nie: Short zu 9579 (Stopp 9588).


welchen TP hast du so im sinn, wenn man fragen darf???
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.618.943 von ForwardGuidance am 15.06.16 10:03:25Ich kenne das Problem: die Schwankungen sind zu stark und zu schnell! Ich werde bei so etwas auch immer ausgestoppt oder muss die Posi ins Minus laufen lassen, was Risiko bedeutet.
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.619.042 von ForwardGuidance am 15.06.16 10:16:19jetzt oder nie ist nicht gut :rolleyes: ein plan sollte schon da sein :keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.619.090 von mario1106 am 15.06.16 10:23:36
Zitat von mario1106: Na dann zeig Du mir doch wie man so etwas handeln kann.


Vergleiche dann Meine Charts von Heute und Gestern…. Da kann man da viel interessantes Sehen… Ich habe Gestern um 9:25 geschrieben, das wir einen neuen Widerstand bekommen Lila eingezeichnet und wie man es sieht der Widerstand noch im Takt….
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.618.883 von ForwardGuidance am 15.06.16 09:55:48
Zitat von ForwardGuidance:
Zitat von ForwardGuidance: Short mit Bruch der 9580 zu 9578 geladen. Stopp 9585.

Erster Versuch gescheitert. Nochmals Short zu 9587 (Stopp 9595).

Zweiter Fehlversuch Short. Die 9575 scheint (erst einmal) aus Beton. :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.619.015 von kannmaleins am 15.06.16 10:12:45Meines Erachtens sieht man das auch immer erst später, in was für einem Markt man sich befindet. Auch die Tagesrange sieht man immer nur am selben Tag erst, so wie heute auch. Habe allerdings von der Theorie keine Ahnung, da die meisten Prognosen nicht eintreffen. Wäre aber toll, wenn es so etwas gäbe. Aber dann würde sie keiner herausrücken.
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.618.949 von monsieurvuong am 15.06.16 10:03:40
Klassisches Range-Trading im DAX
Zitat von monsieurvuong: Alles wartet und keiner traut sich....:D
Kann sich dann ganz schnell einfach mal so nach oben entladen
:cool:


Sind in Vortagesrange gefangen quasi, also zwischen 9.510 und 9.640 etwa reines Range-Trading schätze ich. Ausbruch erst zur FED am Abend.



etwas deutlicher im 30 Minuten Chart, den ich auf Facebook update



Woher sollten sonst die Impulse kommen? Nach einigen Tagen großer Volatilität ist eine Beruhigung zum Normalpegel auch ganz normal und gesund.

Gruß Bernecker1977
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.619.147 von kannmaleins am 15.06.16 10:30:06Das ist alles schön und gut. Ich sehe Deine Postings. Aber eine Analyse ist eben doch was anderes als ein Trade. Kannst Du in mein Bild vom 10minuten-Chart heute morgen die Trades einzeichnen die Du während dieser Phase gemacht hättest? Welche Angaben ich benötige steht ja alles in meinem Posting. Danke schon mal für Deine Hilfe.
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.618.820 von Zipp20 am 15.06.16 09:49:32
Zitat von Zipp20:
Zitat von Gruenspan59: Heute kommt doch die Oma noch, da will man noch ein bischen warten


...Omas sind gute Feen, die bringen immer etwas mit.:lick:


Heute soll sie mal nichts mitbringen, wäre besser. Hab vorher mit ihr telefoniert. :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.619.168 von Bernecker1977 am 15.06.16 10:33:03Die Range ist allerdings so groß, dass ich sie kaum traden kann)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben